Auktion Dorenbach

  • Leider nicht. Hätte da aber schon was gesehen was mich intressieren würde. Den Cisalpino in Wechselstrom. Nr.1681.

    Leider bin ich dort nicht registriert.

  • Für mich wäre nur die Ae 4/6 von Metrop interessant, aber mit Lagerspuren vom Schaumstoff, find ich das nicht so prickelnd.
    Ich hab ja schon eine, auch wenn die von Roco ist und vermutlich in der Wertigkeit nicht an die Metrop rankommt. Detailliert
    sind beide vermute ich jetzt mal in etwa gleich gut.

    A king asked a sheperd`s boy about eternety,The boy answered: "There`s this mountain of pure diamond. It takes a day to
    climb and one day to go around it.
    Every houndred years, a little bird comes. It sharpens it`s beak on the diamond mountain.
    And when the entire mountain is chiseled away, the first second of eternety will have passed."
    " You must think that `s a hell of a long time".
    Personally, I think that`s a hell of a bird.
    The Doctor

  • Leider nicht. Hätte da aber schon was gesehen was mich intressieren würde. Den Cisalpino in Wechselstrom. Nr.1681.

    Leider bin ich dort nicht registriert.

    Spassvogel! Hättest Du was gesagt und ich hätte das für Dich übernommen (musst mir nur Dein Maximum angeben). Um ehrlich zu sein, an dem habe ich auch rumstudiert. Der Ausrufpreis ist wirklich nicht hoch, aber ich gehe davon aus, dass der Preis noch ziemlich in die Höhe gehen wird. Habe allerdings auf sehr viele andere Sachen (vor allem Spur 0) geboten und wenn ich da nur mässig erfolgreich bin, läppert sich das schon etwas zusammen ...

  • Einmal mehr: ich fand es ausgesprochen interessant.


    Die Anzahl der Anwesenden war in meinen Augen ausgesprochen mager - womit ich aber eigentlich gerechnet habe. Dafür war die Anzahl der Vorgebote dank der neuen elektronischen Möglichkeit vermutlich wesentlich grösser, was Ursula auch bestätigte.


    Bei deser Auktion hatte ich doch auf Einiges an Spur 0 Sachen geboten und war mehrheitlich erfolgreich. Leer ausgegangen bin ich (eigentlich mein Nachbar Lorenz in dessen Auftrag ich bot) beim wirklich schönen Hehr-Krokodil. Das war ausgesprochen schön. Bei einem Ausrufpreis von 2000 boten wir 2600 und wurden dann mit 2800 klar überboten.


    Ursula kämpfte mit der neuen - noch nicht ganz fehlerfreien - Software. Sie tat mir schon etwas leid. Einzelne Manipulationen waren ganz einfach nicht möglich. Auch ich bin von einem Softwarefehler betroffen, denn in der Schlussrechnung fehlte mir eine Position - was ich aber erst zu Hause feststellte. ;(


    Ich konnte es nicht lassen und habe im Saal auf den weissen 2-Achser Feldschlösschenwagen geboten. Natürlich ist der leider in einem ziemlich schlechten Zustand, aber mit dem weit geringeren Preis als erwartet, bin ich trotzdem zu diesem Kult-Wagen gekommen. Insgesamt habe ich 2/3 meiner Gebote auch gewonnen (an Christoph mit einer 100% Quote komme ich aber nicht heran ....). Klar verloren habe ich aber die Swisstoys Be 4/6 - die ging doppelt so hoch weg, wie mein Maximum war.


    Mwein subjektiver Eindruck ist, dass

    - diesmal bei sehr vielen Position gar nicht geboten wurde

    - das Preisniveau noch immer auf dem Sinkflug ist

    - es nur vereinzelt grössere Abweichungen vom Ausrufpreis nach oben gab


    Ich staunte wiederum, wie Stefan die Auktion einmal mehr elegant über die Bühne brachte. Ich wäre vermutlich schon nach kurzer Zeit heiser, er aber voll 2 Tage fast Non-stop durchhielt.

  • das Preisniveau noch immer auf dem Sinkflug ist


    Was dummerweise auf die Modellflugzeuge von Western Models gerade nicht zu traf. Die Globe Air Bristol Britannia erreichte Fr.157.00 bei einem Ausrufpreis von Fr.25.00. Für zwei meiner Gebote erhielt ich exakt den Zuschlag mit meinem maximal Gebot. Bei zwei weiteren war der Zuschlag nicht weit unter meinem maximal Gebot. Ein weiteres Modell war eher günstig, nur durfte ich zu Hause beim Eintrag in Datenbank feststellen, das Modell habe ich bereits. :doofy: Immerhin hat sich mein Geschmack seit dieser Zeit nicht geändert.


    Auf alle Fälle habe ich die Modelle bekommen die mir am wichtigsten waren, die anderen wären eine schöne Ergänzung für die Sammlung gewesen. Verglichen mit Preisenauf ebay sind diese bei Dorenbach für Sammlerstücke in gutem Zustand immer noch sehr moderat.


    Die alten HAG 2-Achser Güterwagen liefen auch recht gut, gemäss der Liste mit den Preisen.


    Mit dem System der elektronischen Vorgebote bin ich zufrieden. Es ist bequem und erfüllt für mich alle Anforderungen.


    Ich bin gespannt was die Dezember Auktion bringt.

  • Könnt ihr noch die eigenen Vorgebote irgendwo sehen?


    Ja, bei mir auf dem Deskop als Printscreen. ;)


    Im Katalog 167 von Dorenbach sind sie weg. Eine Bestätigung für den Erhalt der Vorgebote, hatte ich durch Ursula Stöckli erhalten, da ich noch Anmerkungen dazu hatte. Automatisch wird keine Bestätigung erzeugt.


    Aktuell sind die Beträge alle erfolgreichen Gebote im Katalog zu sehen. So kannst du sehr einfach prüfen ob dein Gebot berücksichtig wurde. Wie oben erwähnt, bei mir hat es geklappt und erfahrungsgemäss, klappt es nicht, bin ich fast immer der Betroffene.

  • Mein subjektiver Eindruck ist, dass

    - diesmal bei sehr vielen Position gar nicht geboten wurde

    - das Preisniveau noch immer auf dem Sinkflug ist

    - es nur vereinzelt grössere Abweichungen vom Ausrufpreis nach oben gab

    diesen Eindruck habe ich auch, egal wo.

    Besucher an der neuen Börse Langenthal? Mindestens so viele Leute wie es Verkaufstische hatte, waren schon vorhanden, aber viel mehr nicht, als ich da war. Und über die an sich schon günstigen Preise durfte man noch verhandeln... Früher war es auch normal, dass gegen Schluss hin, die Tische mehr oder weniger leer gekauft waren, heute müssen die Anbieter, (bei weitem nicht nur die wenigen zu teuren Händler), am Abend ihre Auslage weitgehend wieder mit nehmen.


    und auch beim Auktionshaus zum Dorenbach haben die Retouren zu genommen. Niemand kann an diesem Umstand etwas dafür. Das Auktionshaus nicht, an den Preisen liegt es definitiv nicht. An den Käufern liegt es auch nicht, manch einer kauft auch jetzt noch viel mehr als vernünftig wäre(!)... der Schreibende nicht ausgenommen. Auch wenn jeder MoBa-Forumist sagt, "ich komme nur um Kollegen zu treffen", die meisten haben eine anfangs noch leere Tasche dabei, welche voller und voller wird...

    Lässt man Einfachheit halber die "alte Zeit" weg, was nur schon im Teil-Bereich "neue Modellbahnen", z.B. ab der Roco SBB C 5/6 1982 bis heute 2019 ALLE Hersteller so in den letzten 37 Jahren produzierten: es ist unglaublich viel! Der Markt ist völlig übersättigt. Offenbar nicht an aktuellen Märklin Neuheiten, aber insgesamt sehr deutlich. Egal ob Beispiel Märklin Ae 6/6 3050, oder Roco Einheitswagen IV in der verkürzten Variante, es sind damalige Bestseller welche heute 30 - 40 Jahre später verständlicherweise niemand mehr haben will... an dieser Tatsache kommt man nicht vorbei.


    Vom Eisenbahn Virus will man nicht geheilt werden, die Sammler sind immer noch gut vertreten, aber die kaufen eher selektiv.

    So brachte bei Dorenbach Nr 1609 der HAG 410.02 H0 "SBB" Gepäckwagen ROT 19120 Ausruf 50.- immerhin stolze CHF 260.- (ich habe auch darauf geboten, aber nicht ganz so viel) würde man an dem Beispiel eine Hochrechnung durchführen, dann ist doch alles bestens!?! Nur auf jede Rarität kommen 1000 oder 10`000 normale Artikel, welche seiner Zeit genau so begehrt waren, aber heute offensichtlich nicht mehr...


    Gruss

    Hermann

  • Beim Übertragen der Ergebnisse in die Auktionspreis Datenbank ist mir noch etwas aufgefallen. Speziell bei der Spur 0 wurde noch selten diese Qualität erreicht. Die überwiegende Anzahl an Objekten war in einem ausgezeichneten bis hervorragenden Zustand.

  • Hier wäre auch noch ein Kultwagen (Märklin Feldschlösschen), aber nur noch kurze Zeit:

    https://www.ricardo.ch/de/a/ma…0-gueterwagen-1081342782/

    Ja, ich gebe es zu, der Link ist nicht uneigennützig. Er zeigt auf meinen Verkauf im Ricardo.

    Leider habe ich in Spur 0 keine Ahnung, wo die realistischen Werte liegen.

    Falls also ein Forumist Lust hat: nur zu!

    Herzliche Grüsse

    Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

  • Aktuell sind die Beträge alle erfolgreichen Gebote im Katalog zu sehen. So kannst du sehr einfach prüfen ob dein Gebot berücksichtig wurde. Wie oben erwähnt, bei mir hat es geklappt und erfahrungsgemäss, klappt es nicht, bin ich fast immer der Betroffene.

    Ich habe gerade die Rechnung erhalten und gesehen, dass tatsächlich alles geklappt hat! :thumbsup: