Zugbildung EC Transalpin (163/164) im Modell

  • Liebe Forumisten


    Ich habe den Überblick bei den vielen Wagenbezeichnungen im Osten verloren :fie:
    Gerne möchte ich mir einen EC Transalpin (2015) zusammen stellen.


    Ich habe mir folgende 9-teilige Komposition ins Auge gefasst:
    ÖBB Bmz61 --> ACME 52612
    ÖBB Bmz61 --> ACME 52613
    ÖBB Bmpz73 --> Wurde hier ein Modell hergestellt?
    ÖBB Bmpz73 --> Wurde hier ein Modell hergestellt?
    ÖBB Bmpz73 --> Wurde hier ein Modell hergestellt?
    ÖBB Bmz61 --> ACME 52614
    ÖBB WRm61 --> RailTop 32605 (ist ein WRm73)
    ÖBB ADbmpsz73 --> RailTop 32407
    SBB Apm (Pano) --> Roco 64397


    Einige Modelle habe ich bereits gefunden/wären noch lieferbar .


    Jedoch war ich bei den Bmpz völlig erfolglos bei meiner Suche.
    Die einzigen Modelle welche ich gefunden habe sind RailTop 32225. Diese dürften jedoch in der gesuchten Stückzahl schwer zu organisieren sein.


    Ich bin dankbar für jeden Tipp, meinen Transalpin vervollständigen zu können :)
    Auch Angebote zu gesuchten Wagen nehme ich natürlich gerne entgegen!


    Vielen Dank + Gruess
    Reto

  • Hallo Reto


    Als Tipp kann ich dir angeben, wie ich meinen Transalpin zusammengestellt habe - ebenfalls aus einer neuen Epoche, aber nicht gerade 2015.


    1. ÖBB – Amz – ACME 52623
    2. SBB – Apm Pano – Roco 44769
    3. SBB – Apm – Roco 64368
    4. SBB – WRm – Roco 44962
    5. ÖBB – Bbvmz – ACME 52649 (Wird nach Erscheinen evtl. durch einen ADmpsz, ACME 52650 ersetzt - bestellt ist er jedenfalls…)
    6. ÖBB – Bmz – ACME 52634
    7. ÖBB – Bmz – ACME 52634
    8. ÖBB – Bmz – ACME 52635
    9. ÖBB – Bmz – ACME 52635
    10. SBB – Bpm – Roco 64366
    11. SBB – Bpm – Roco 64367


    Die Kombination ergab sich, weil ich als "Ferienerinnerung" mir einen Brenner-EC mit der sensationellen 1216 020 mit der Dampflok "gönnte" - mit den vorhandenen Roco Wagen ergab das dann auch einen mir sehr gefallenden Transalpin, auch wenn bestimmt nicht alle Wagen genau dem Zug entsprechen…


    Die ACME 52612-14 passen sicher gut; bzw. sind richtiger - ich habe sie nicht eingesetzt, weil sie nicht Teil der Brenner EC sind und sie mir vor allem aufgrund der Drehfalttüren und auch Drehgestellen weniger gut gefallen…
    Der Railtop - ÖBB Speisewagen ist wahrscheinlich einer der meist gesuchtesten Wagen und wird zu horrenden Preisen gehandelt. Der SBB wäre ja auch gut und vor allem viel schöner (auch innen im Original…).


    Für mich sind die SBB Wagen (Pano, Speisewagen und EC Wagen) gemischt mit dem ÖBB Teil das reizvolle an dem Zug - wie ich meine, passen diese auch gut zusammen.
    Für die Zugzusammenstellung habe ich das Internet ausführlich bemüht - dort findest du unzählige Fotos vom Transalpin, vor allem natürlich aktuelle Fotos ("Digitalfotoepoche").


    Als Zuglok setze ich eine rote 460er von Hag ein (seit neuestem mit der neuen Hag Beleuchtung) - als Alternative auch eine rote Re 6/6 oder Re 4/4 - auch die rote Uri durfte den Zug schon ziehen und natürlich auch die 1216 020 (Roco), auch wenn 1216 und vor allem die 020 den Zug selten bis nie ziehen bzw. zogen.


    Gruss Christian

  • Hallo Reto,
    Wenn ich mich nicht irre, gab/gibt es von Kleinbahn den kompletten (Eurofima) Transalpin, in allen Variationen, welche je als originalen Transalpin eingesetzt wurden, incl. Bmz. etc. Dies nur der Vollständigkeit halber. Weder sind die Wagen für eine Innenbeleuchtung geeignet, noch "schlimmer" ist einen Längen-Mst von 1:112 (anstatt 1:87). Bei Lüp. 234 mm, fehlen ganze 69mm pro Wagen... Mir ist das als ganzer Zug egal, im Gegenteil, es ist halt "Kleinbahn". Aber geschäftsfördernd hilfreich ist diese Tradition 2015 mit 1:112 ganz bestimmt nicht mehr.

  • Die genannten Wagen von ACME passen leider nicht, da diese über die alten Drehfalttüren verfügen. Im EC Transalpin werden i.d.R. solche mit Schwenkschiebetüren eingesetzt. Entsprechende Modelle hat es ebenfalls bereits von ACME gegeben, sind aktuell jedoch ab Werk nicht lieferbar.
    Den gesuchten Bmpz73, welcher aus 1. Klassewagen umgebaut wurde, gab es von RailTop. Gehandelt werden die Wagen zuletzt um rund 300.- bis 400.- Franken.

    Gruss aus dem Betrieb
    Otto

    Einmal editiert, zuletzt von okunkler ()

  • christian


    Weisst du per Zufall gerade wie lang es den Transalpin mit SBB WRm gab?


    Als Triebfahrzeug kam ja meist eine BoBo zum Einsatz. In den letzten Jahren oftmals eine SE oder eine grüne sowie Re 421 und Lion. Auch schon gesehen mit BoBo + RBe und sogar mit DoTra RBe. Jedoch sah ich die Re 460 leider nur ein einziges mal am EC, obwohl dies gerade während der EM 2008 standard war.

  • Hallo zusammen


    Interessantes Thema!


    Vielleicht zuerst etwas zur Geschichte des Transalpin (aus dem Gedächtnis… sowie hier als Artikel: https://de.wikipedia.org/wiki/Transalpin_(Zug).


    Der Name Transalpin steht für mich für den Zug Schweiz (Basel) - Arlberg - Wien Westbahnhof. Der Zuglauf wurde dann 2009 zunächst auf Zürich - Wien gekürzt und dann 2010 durch die Railjet-Züge ersetzt. Der Zug, den Remo nachbilden möchte, gibt es erst seit der aktuellen Fahrplanperiode 2014/2015 mit dem Namen Transalpin, mit dem Laufweg Zürich - Innsbruck (gleich wie der "alte" Transalpin, danach "Mitten" durch Österreich) - Graz (hier ein PDF mit der Grafik des aktuellen Laufweges: DB BAHN - EC 163 - 150713.pdf). Die Railjet und der frühere Transalpin nehmen den Weg via Korridorstrecke (Kufstein - Rosenheim - Salzburg und damit über Deutsches Hoheitsgebiet) und Linz nach Wien - also nördlich der Strecke des aktuellen EC 163. Vor dem Bau der Verbindungskurve VOR dem Bahnhof Rosenheim war das dann noch einmal anders…


    Die Züge des Transalpin im Kurzüberblick:


    ÖBB 4130
    ÖBB 4010 ("Der Transalpin") - erhältlich als schönes Modell von Roco, heute fahren die Wagen wieder in Deutschland als hkx
    "Eurofima Orange" mit ÖBB Wagen, dabei sind Speisewagen und einzelne andere keine Eurofimawagen, aber alle orange - erst kürzlich erschienen dazu von Roco drei Dreiersets
    "Eurofima Blutorange/Umbragrau" - die eigentlich rot/dunkelgraue Ära - auch hier hat es natürlich noch andere Typen dabei
    Gemisch aus ÖBB und SBB Wagen
    Gemisch aus hellgrau-roten ÖBB Wagen und SBB Wagen (mein oben beschriebener Zug) - der letzte Transalpin vor dem Wechsel auf Railjet


    Nun zum Speisewagen: Gemäss reisezugwagen.ch (http://www.reisezuege.ch/reise…mmer=163&fp_id=1&action=5) war der SBB Speisewagen von 2005 bis zur RJ-Ablösung dabei - wie eigentlich die ganze Komposition gleich daher kam. Auf dieser Seite sind auch die Zusammenstellung je Wochentag inkl. Lok ersichtlich. Ich mag mich erinnern, dass der Einsatz der SBB Wagen aufgrund des mangels an 1. Klasse Wagen bei den ÖBB zustande kam. Ob der SBB Speisewagen auch schon früher dabei war, weiss ich (noch) nicht.


    SBB 460er waren auch vor der EM am Zug - das entnehme ich der oben verlinkten Seite, den Fotos im Internet (eines aus 2005 am Bötzberg) und meiner Erinnerung. ABER: Das war über den Bözberg und nicht Zürich - Buchs…
    Im Modell macht sich die Lok halt einfach gut - auch wegen der grösseren Länge als die der BoBo. Ausserdem ist bei mir der erste Wagen ein ÖBB Amz, das gab es und gibt einen sehr interessanten Kontrast zur 460er.


    Zum Zug gehörte in der nach-orangen Zeit eigentlich immer auch ein ÖBB Modularwagen (von Roco hergestellt, aber auch Heris und evtl. LS Models) - ein in Österreich damals neu entwickelter Reisezugwagentyp, sowohl in Blutorange/Umbragrau als auch dem aktuellen Hellgrau/Rot.


    Der heutige Transalpin und der namenlose gleiche Zug der vorangehenden Fahrplanperioden hatte nie einen SBB Speisewagen, sondern nur den Panoramawagen als einzigen Schweizer Wagen.


    Gruss Christian

  • Hallo Christian


    Danke für die Interessanten Hinweise, an den Speisewagen errinerte ich mich gar nicht mehr. Habe dann nach langem Suchen noch Fotos gewunden (Analog aus dem Jahr 2004) und tatsächlich :D

  • Ich mache gerne darauf aufmerksam, dass die ACME Wagen 52612,52613 und 52634 für interessierte Modellbahner ab Lager Eyro noch lieferbar sind solange der Vorrat reicht.

  • ÖBB 4010 ("Der Transalpin") - erhältlich als schönes Modell von Roco, heute fahren die Wagen wieder in Deutschland als hkx
    "Eurofima Orange" mit ÖBB Wagen, dabei sind Speisewagen und einzelne andere keine Eurofimawagen, aber alle orange - erst kürzlich erschienen dazu von Roco drei Dreiersets


    Und dazwischen noch etwas 2 Jahre mit kurzen Schlieren (bis zu 12 Wagen) und gemieteten DB Buckelspeisewagen.

  • Hallo zusammen


    Auch das ist interessant! hal6ke: Danke und hast du evtl. ein Bild davon? Muss man sich das so vorstellen, dass das grüne oder schon weiss/rote Schlieren waren, und der Speisewagen TEE-farbig (Reingold blau/beige war ja wohl schon vorbei.


    Habe den Link zum Bild mit 460er am Bötzberg gefunden - weit nach unten scrollen (Aber auch der ganze Beitrag ist interessant): http://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?4,1132239


    Hier ein etwas spezielles Bild zum ganzen Zug, Arlberg-Westseite (die Schublok ist aber immer noch am Zug): http://www.lukaszednicek.cz/ga…displayimage.php?pid=1159 hier ist der erste Wagen ein Modularwagen, der zweite noch in der Vorgängerfarbgebung.


    @Remo: Hilft dir das alles eigentlich zu deinem spezifischen Problem schon? Wir sind ja da schon etwas abgeschweift...


    Gruss Christian

  • Auch das ist interessant! hal6ke: Danke und hast du evtl. ein Bild davon? Muss man sich das so vorstellen, dass das grüne oder schon weiss/rote Schlieren waren, und der Speisewagen TEE-farbig (Reingold blau/beige war ja wohl schon vorbei.


    Ich selbst nicht. Tante Google spuckt diese Bilder aus:


    http://www.kleinbahnsammler.at…age=Thread&threadID=14042


    http://www.drehscheibe-online.…ad.php?10,5557130,5557130