Filiale des 'Trafosaklu'

  • Da ich regelmässig vergesse welche Variationen an HAG Trafos ich in der Sammlung habe, will ich sie hier auch einmal so schön auflisten wie es Oli bereits getan hat. Der Goldene und Blaue mit dem feinen Lack, die fehlen mir immer noch in der Sammlung.


    Ich beginne mit dem rosa Trafo. Dort hatte ich im Gedächtnis, diesen mit drei verschiedenen Varianten an Anschlussplatten zu haben. Wie die Fotos zeigen stimmt das nicht. Hat jemand einen solchen Trafo mit der modernen Anschlussplatte, also derjenigen in der die Symbole im Spritzgussteil abgeformt sind?






    Als nächster Typ, der klassische Blaue mit der Hammerschlaglackierung und den alten Skalen.







    Dazu passend eine alte graue Schachtel. Davon habe ich nur diese als Einzige. Oft habe ich die Trafos ohne Schachtel erworben und einfach als Ersatz die klassische Rote dazu gekauft.



    Der Trafo, dessen Farbe immer wieder zu reden gibt, grau/braun, Champagner Schlamm und was auch immer.



    Weiter geht es im nächsten Beitrag.

  • Der nächste Vertreter ist der hammerschlag graue Trafo. Diese habe ich bisher nicht sehr häufig zu Gesicht bekommen. Vor allem der mit der tiefen Serienummer 457 muss aus der Anfangszeit stammen, als auf die 19er Skala gewechselt wurde.




    Und nun zu den modernen Lackvarianten. Zuerst der Perlweise, wunderschön wie er je nach Lichteinfall etwas andersfarbig schimmert.



    Die nächste Variante der Grüne, oft als Froschgrün bezeichnet. Ich habe eine ganz spezielle Version, wie bewiesen ist, landete er auch am richtigen Ort. ;):D



    Und nun der Exot, der orange Trafo des TrafoSaklu. Orginal mit gezeigten Aufkleber auf der Schachtel und dem Messprotokoll, das die technische Sicherheit bestätigt.



    Das war es dann schon. ;)

  • Zu Deiner eingangs gestellten Frage:




    Ich habe beim Sammeln allerdings nie darauf geschaut, welche Anschlussplatte die Dinger aufweisen. So denke ich, dass die Trafos mit der Ae6/6-Bedruckung stark in der Minderheit vorhanden sind in meiner Kollektion. Und die Version mit der gravierten Skala ist, glaube ich, überhaupt nicht vorhanden.

    Gruss Roger


    78 grüne Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hallo Erwin

    Vielen Dank für den Einblick in deine Sammlung :thumbsup:. Schön, so sieht man doch die einzelnen feinen Unterschiede.

  • Heute ist wahrlich ein Glückstag für mich. Ein lieber netter HAG-Forumist überliess mir diesen seltenen Trafo, zu einem Preis den er wahrlich Wert ist :thumbsup: . Es gibt nur 10 Stück davon.

    Dies vervollständigt meine Sammlung enorm, quasi im TRAFOSAKLU-Olymp angekommen :love: .

    Vielen Dank an dieser Stelle nochmals ganz ganz herzlich. :thumbsup:








    Bilder durch Admin hochgeladen. ;)

  • Lieber Oli

    Deine 3 Links funzen bei mir nicht. Du musst nicht zu mir kommen, vielleicht aber nochmals laden.

    Herzliche Grüsse

    Oski

  • Hallo Oski

    Ich habe dummerweise 2 Beiträge erstellt. Habe die Bilder falsch hochgeladen. Ich liess den ersten Beitrag löschen, danke hierzu an die Admin‘s:thumbsup:.

    Die Links entstanden durch copy/paste aus demselben Beitrag im HAG–Forum, es waren nur Smileys:D. Nun ist alles ok.

  • Lieber Oli

    Da gratuliere ich dir zum gelungenen Zuwachs. Nun wird sich das Elend breit machen:D, da die Suche erledigt ist. Oder fehlt noch ein Typ?

    Herzliche Grüsse

    Oski

  • Hallo Oski


    Ja danke dir :thumbsup:.

    Noch nicht ganz, da wären noch die beiden grauen, einerseits Hammerschlag, wie im Besitz von Erwin und metallic, wie im Besitz von Roger. Diese Varianten wurden noch nicht so häufig in freier Wildbahn gesichtet. Wie Erwin erwähnte gehe ich auch davon aus, der hammerschlag-graue ist aus der Anfangszeit, danach wechselte man wohl auf blau. Metallic vermutlich bei ein paar Trafos angewendet, evtl. Restfarbe verwendet. Aber das ist nur eine Vermutung. Vermutlich wenige Stückzahlen und waren es überhaupt reguläre Modelle? Ansonsten habe ich von den regulären nun glaublich schon alle.

    Ein violetter (Milka Lila Pause) gibt's ja auch noch, ist aber ein Einzelstück, deshalb eher kein Thema.

    Schlussendlich wären da noch die Reisslack-Trafos, wovon es sicher auch wenige gab. Einige Farbvarianten zwar, davon taucht aber auch selten bis nie was auf. Werden sicher gut verwahrt ;):D. Da hat man aber schon auch immer noch die Augen offen, dass wäre noch was.