Die beste Ausrede bei Modellbau-Pfusch: Es ist Original

  • So einen Bogen wollen Oski und ich nie im Modell sehen!



    Eingang zur Kupferpassage, Coesfeld

    Gruss Roger


    78 grüne Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Ups, wenn da mal der Mörtel etwas nachlässt...

    Grüsse

    Rolf

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    K-Gleis, CS3 + 3xBooster, Intel Xeon, Win 10-64, TC 9.0 Gold A2, Littfinski HSI und s88 RM, ESU Decoder/Servodecoder

    Fahrzeuge von Märklin, Roco, HAG, Liliput uvm.


    Meine Anlage: Homepage

    Modellbahn Verwaltung: MobaVer

    Mein YouTube Kanal: rfnetch

  • Lieber Roger
    Danke für das schöne Bild. Gut, dass man die Aufhängung des Bogens so gut sieht! In der langen senkrechten Fuge verläuft sicher eine Zugstange.
    Herzliche Grüsse
    Oski

  • Egal ob's - mit einem Trick - für den Moment hält: so beständig wie das römische Kolosseum wird die Kupferpassage niemals sein.


    Solche Konstruktionen sind - wie man sieht - möglich aber einfach lächerlich: Viel technischer und kostspieliger Aufwand für eine Lösung, die keinerlei optischen Gewinn gegenüber einem herkömmlichen Bogen bringt, welcher gleich selbsttragend gewesen wäre... :evil:


    Wie gesagt: so etwas möchte ich auf einer Modellbahn niemals sehen müssen. :D

    Gruss Roger


    78 grüne Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Eigentlich eine simple Sache das mit dem Fenster. Der gemauerte Kreis oben ersetzt praktisch den (sonstigen) Schluss-Stein. Ohne ihn würde die Sache vermutlich nur aus "Gewohnheit" halten. Aber welch ein Aufwand für diesen optischen Gag . . . ;) :)

  • Die Französischen Bahndienstfahrzeuge, die zur Zeit in der Schweiz auf Testfahrt sind, haben eine sehr kreative Beschriftungsgeometrie. Genau so wie einige Modellhersteller ihre Erzeugnisse beschriften.


    Im TSI-Zeitalter scheint der Rollmaterialhersteller auch noch nicht angekommen zu sein.


  • Heute gesehen: zwei alte Häuser, nahe aneinander gebaut. Die Frontfassaden liegen nahezu in einer Linie:




    ... aber was ist denn das oben bei den Dachrinnen für ein Murks. ineinander verschachtelt und die Seitenwände alles andere als parallel. So etwas will ich nie, nie auf einer Anlage sehen!



    Gruss Roger


    78 grüne Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Mal wieder etwas Neues bezüglich Pufferhöhen: Zwei Domino NPZ. Der Triebwagen links scheint frisch revidiert, der Steuerwagen schon eher heruntergefahren, dennoch noch nicht an der Verschleissgrenze.