Einbau von akustischen Gadgets in Anlage

  • Hallo zusammen
    Ich möchte punktuell akkustische Gadgets, wie Bahnhofdurchsagen, Geräuschkulissen von Industrie, Natur oder Helikoptergeräusch etc.. mit Lokal verbauten Lautsprechern realisieren. Ich stelle mir vor, dass die vom PC aus gesteuert oder Lokal angewählt werden können. Auch sollten die Klangdateien ab dem PC, einem USB Stick oder ab einem programmierbaren Soundmodul kommen.
    Hat jemand Erfahrung, wie sowas realisiert werden könnte? Da meine Loks ohne Sounddecoder sind (ausser die Dampfloks), habe ich .z.B. mit Aktionsmelder auf dem TC eine Bahnhofsdurchsage programmiert, welche die Klangdatei ab dem PC wählt.
    Danke schon mal für Eure Ideen und Ratschläge

  • Hallo Adrian


    Ich habe zwar Loks mit Sound, jedoch kommen dort keine Bahnhofsdurchsagen etc. vor, da diese meiner Meinung nach in den Bahnhof und nicht in die Lok gehören, ähnlichw ie du das machen möchtest ;)


    Ich habe mir in einem Bahnhof ein Sounddecoder eingebaut inkl. Lautsprecher, dort wird je nach Fahrstrasse (TC weiss ja was für eine Kategorie Zug, in welches Gleis kommt) die Ansage dafür auf dem Decoder ausgegeben. Z.B. der RE von Chur nach Disentis fährt in Gleis 3 ein, dann weiss TC, dass es sich um den RE handelt und aufgrund der eingestellten Fahrstrasse, dass es sich um Gleis 3 handelt. Mittels Bahnwärter lautet die Auslösung dann, wenn Gleis 3 + RE dann Ausgabe von xy. Somit ertönt dann die richtige Ansage.


    als Test habe ich mir für rund 100 Franken ein Lokdecoder eingebaut, da bin ich aber noch auf der Suche nach Preiswerteren methoden.

  • Hallo Michael
    Hallo Dumeng


    michael
    Das mit den Sounddecodern habe ich mir auch überlegt, aber für das, wie ich den einsetzen möchte, ist mir diese Variante schlicht zu teuer und auch zu schade, da ich nur die Soundfunktionen damit nutze. Ich halte es wie Du, die Durchsagen sollen vom Bahnsteig kommen und nicht vom Zug selber.


    Dumeng
    Genau so was stelle ich mir vor! Danke für den Tip!

  • Ich habe die Bahnhofdurchsagen im PC hinterlegt, und im TC entsprechende "Soundmakros" gefertigt. Nun weiss Traincontroller, welche Durchsage für welchen Zug zum jeweils eingestellten Gleis er abspielen muss. Die Durchsagen laufen momentan noch über die PC Lautsprecher. Was ich suche, sind Soundmodule, welche mit Soundfiles bestückt werden können und dann Punktuell auf der Anlage mit einem Lautsprecher eingesetzt werden können. Z.B. möchte ich die Kirche läuten lassen, oder in einer anderen Ecke das Fliessgeräusch des Flusses, im Wald Vogelgezwitscher etc., welche auf Tastendruck ausgelöst werden könnten. Daher suche ich Hersteller, welche solche Bausteine anbieten. Vielleicht weiss da der eine oder andere von Euch mehr darüber..?

  • 11465 - Oerlikon

    Hat den Titel des Themas von „Einbau von akkustische Gadgets in Anlage“ zu „Einbau von akustischen Gadgets in Anlage“ geändert.