Meine neue H0 Modellbahn im Keller

  • Besonders steil sieht sie allerdings nicht aus. Ist das nun vor oder nach dem zusätzlichen Umgang?

    Gruss Roger


    78 grüne Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Besonders steil sieht sie allerdings nicht aus. Ist das nun vor oder nach dem zusätzlichen Umgang?

    Das ist vor dem zusätzlichen Umgang:D. Foto mit der neuen Kehre kommt später. Das Korkgleisbett ist gerade am Trocknen.


    Ein weiterer Vorteil einer zusätzlichen Kehre ist natürlich auch mehr Strecke;).

  • Es geht mit dem Helix West weiter. Die Verbindung wird getrennt:



    Und die neue Kehre nimmt Form an:




    Die Verbindung zur oberen Doppelspur wird wieder hergestellt:




    Auch auf dieser Seite wird die Strecke nun angehoben:



  • Von einer solchen Anlage träume ich - ich brauche keine Berge und Gebäude, nur fahren, fahren, fahren und das mit möglichst langen Zügen ...:thumbsup:

  • Während die Korkbettungen beim Helix West trocknen, wird der Ostwendel fertiggestellt:





    Nach dem Trocknen des Korks werden die restlichen Gleise verlegt und.......fertig:):):).


    Helix Ost vor dem Umbau:


    .....und nach dem Umbau:




    Der Helix West vor dem Umbau:


    ...und nach dem Umbau:



    Doch es kann noch lange nicht gefahren werden. Es bestehen noch diverse "Baustellen" auf der Strecke.





    Stay tuned;).

  • Von einer solchen Anlage träume ich - ich brauche keine Berge und Gebäude, nur fahren, fahren, fahren und das mit möglichst langen Zügen ...:thumbsup:

    Ja, davon habe ich auch lange geträumt und nun kann ich mir diesen Traum erfüllen. Wenn Du auf lange Züge stehst, komm doch einfach mal für eine Fahrsession hier vorbei.

  • Wenn Du auf lange Züge stehst, komm doch einfach mal für eine Fahrsession hier vorbei.

    Das kann ich nur empfehlen, eine wirklich imposante Anlage mit Ausmassen für richtig lange Züge. Roland, mach es :D

    Grüsse

    Rolf

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    K-Gleis, CS3 + 3xBooster, Intel Xeon, Win 10-64, TC 9.0 Gold A2, Littfinski HSI und s88 RM, ESU Decoder/Servodecoder

    Fahrzeuge von Märklin, Roco, HAG, Liliput uvm.


    Meine Anlage: Homepage

    Modellbahn Verwaltung: MobaVer

    Mein YouTube Kanal: rfnetch

  • Das kann ich nur empfehlen, eine wirklich imposante Anlage mit Ausmassen für richtig lange Züge. Roland, mach es :D

    Vielen Dank, Rolf. Und das Gleiche gilt natürlich auch für Dich :). Ich denke dass ab Anfang Dezember die Anlage wieder in Betrieb ist, eventuell noch ohne Schattenbahnhof aber sicher die USA Strecke und die Obere Doppelspur.

  • Vielen Dank Marc, ja ich habe bewusst auf ein paar Meter mehr Paradestrecken und Bahnhof verzichtet. So kann ich praktisch jeden Zug uneingeschränkt auf allen Strecken fahren lassen (ausser nordamerikanische Güterzüge mit höherem Lichtraumprofil wie Stack- oder Autoracktrains;)).

  • So und es geht etwas weiter. Ich habe nun für die Verdrahtung alle Löcher im Rahmen fertig gebohrt:




    Die Sonnmattbrücke steht wieder an Ihrem Platz und an gewissen Stellen habe ich die Gewindestangen gekürzt:




    Nun ist die Verdrahtung an der Reihe. Begonnen wird mit der USA-Strecke.



    Bis die Anlage teilweise wieder in Betrieb ist, geht es schon noch ein paar Tage. Als letztes wird der Schattenbahnhof angeschlossen. Dieser wird am aufwändigsten, da dort Gleisbesetztmelder eingesetzt werden:).


    Beste Grüsse

    Thom

  • Hallo zusammen


    Es geht los mit der Verdrahtung der Anlage.


    Für die Anschlüsse am Gleis verwende ich hauptsächlich 0,5mm2 Kupferlitze.










    Für die Hauptleitungen verwende ich 2,5 mm2 Kupferlitze:





    Bei den Gewindestangen montiere ich zuerst einen Kabelbinder um die Stange an welchen dann ein zweiter Kabelbinder für die Litzen befestigt wird:




    Der erste Helix ist fast fertig verdrahtet und an die Hauptleitung angeschlossen:




    Kabelbinder...Kabelbinder...und nochmals Kabelbinder:D:D:D.


    Und zum Schluss habe ich noch kurz die Gewindestangen bei der westlichen USA-Strecke gekürzt:




    So, nun gehts weiter mit den Hauptleitungen und Anschlüssen im Bahnhof und auf der oberen Doppelspur. Ich wünsche Euch eine besinnliche Adventszeit.


    Beste Grüsse

    Thom

  • Immer wieder beeindruckend diese Dimensionen 😳👍

    Grüsse

    Rolf

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    K-Gleis, CS3 + 3xBooster, Intel Xeon, Win 10-64, TC 9.0 Gold A2, Littfinski HSI und s88 RM, ESU Decoder/Servodecoder

    Fahrzeuge von Märklin, Roco, HAG, Liliput uvm.


    Meine Anlage: Homepage

    Modellbahn Verwaltung: MobaVer

    Mein YouTube Kanal: rfnetch

  • Guten Morgen

    Mein Ziel ist es, bis ca Weihnachten wieder auf der oberen Doppelspur- sowie der USA Strecke fahren zu können. So muss ich mich ranhalten. Viel Disziplin ist einzuhalten:D.


    Ein Puff:





    Und so nach dem Verdrahten:






    Und auch auf weiteren Teilen der Anlage gehts weiter:





    Das wars mal wieder.

  • Kurze Zwischeninfo ohne Fotos:


    Die USA Strecke ist fast fertig angeschlossen. Es kann wieder gefahren werden. Zurzeit verkable ich die obere Doppelspur und wenn alles rund läuft sollte noch vor Weihnachten auch dort gefahren werden können. Viel Arbeit brauchen die beiden Helix.


    Der Schattenbahnhof inklusive Belegteinrichtung wird noch etwas länger brauchen. Aber ich freue mich nach dessen Inbetriebnahme riesig darauf, die ersten Stützen für die Landschaft zu montieren und das eine oder andere Tunnelportal zu setzen;).


    Stay tuned und beste Grüsse aus dem Mobakeller


    Thom

  • Gleisisolierungen gibt es nur bei den Übergängen zum nächsten Boosterabschnitt. Ich nehme da die Roco Line Isolierverbinder. Im Schattenbahnhof habe ich zudem noch weitere Trennstellen gemacht, da es dort bald eine Gleisüberwachung gibt und ich einen Einfahr mit Bremsbereich sowie einen Stopp-Punkt gibt.


    Gruess

    Thom

  • Guten Morgen

    Nun gibts doch noch ein paar Fotos.


    Ab sofort kann neben der bereits wieder eröffneten USA-Strecke auch wieder auf der oberen Doppelspur gefahren werden. Der Testzug ist mal was ganz spezielles ganz nach dem Motto "Fahren was gefällt":D:D:D:



    Auch bei der Verdrahtung hat sich was getan. Der Helix Ost ist fast fertig angeschlossen:






    Fahren ist möglich, jedoch auch die Weichen werden nun definitiv sauber verdrahtet und daher können zurzeit die Weichen nur von Hand gestellt werden:



    Gruess

    Thom