Meine neue H0 Modellbahn im Keller

  • Hallo zusammen


    Aufgrund Bauarbeiten ist die Anlage nun wieder einmal ausser Betrieb:




    Es geht jetzt auf einem Abschnitt los mit dem Landschaftsbau. Genauer gesagt beim Helix Ost:



    Das Tunnelportal steht und es entstehen Landschaftsstützen für die grossen Felswände entlang der USA-Strecke:





    Stützen werden auch für den weiteren Bereich gebaut:




    Für die Ausfahrt oben aus dem Helix muss ebenfalls ein Tunnelportal her:





    Nun kommt das Fliegengitter in Position. Das Ganze wird mit Halteklammern fixiert:






    Die Suppe ist fertig:D:D:



    Nun ist Gipsen angesagt. Ich verwende hier den Lightweight Hydrocal Plaster von Woodland Scenics:





    Er ist zwar relativ teuer, aber sehr leicht und sehr gut zum Bearbeiten.


    So, nun muss die ganze Geschichte mal trocknen und dann gehts weiter.


    Stay tuned


    Thom

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Es wurde noch weiterer Gips aufgetragen, welcher jetzt auch trocknen muss.



    Bald schon wird wieder etwas geschottert und der gegenüberliegende Berg geformt.


    Gruss aus dem Mobakeller


    Thom

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Ein interessanter Neuzugang konnte ich am letzten Samstag verzeichnen. Der gigantische Tragschnabelwagen von Trix.

    Leider kann dieser Wagen sehrwahrscheinlich nur auf der USA-Strecke eingesetzt werden, da er in den Kurven extrem ausschwenkt. Sogar bei 80 cm Radien ist ein Doppelspurbetrieb nicht mehr möglich.


    Gezogen wird der Koloss von einer ebenso auffälligen Ludmilla von ESU.





    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Hallo Thom


    Soweit ich dies mal mitbekommen habe, hatten die Tragschnabelwagen auch beim Vorbild ein kreuzungsverbot, wegen dem ausschwenken, ein Einsatz auf der normalen Linie wäre also unter diesen Voraussetzungen ebenfalls möglich ;)

  • Hallo Thom


    Soweit ich dies mal mitbekommen habe, hatten die Tragschnabelwagen auch beim Vorbild ein kreuzungsverbot, wegen dem ausschwenken, ein Einsatz auf der normalen Linie wäre also unter diesen Voraussetzungen ebenfalls möglich ;)

    Hi Michel

    Auf riesengrossen Radien wäre das kein Problem. Aber irgendwann kommen auf der Bergstrecke die Gewindestangen in den Weg.

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Hallo Thom


    Achso, gut mit denen habe ich keine Erfahrungen, ausser im Wendel. Eigentlich schade, macht den Betrieb immer interessant wenn ein solches Gefärt unterwegs ist ;)

  • Nachdem der östliche Teil getrocknet und auf die Weiterverarbeitung wartet, geht es auf der gegenüberliegenden Seite weiter.


    Zuerst mussten die Bereiche um die Tunnelportale geschottert werden. Dies wurde mit viel Aufwand und Liebe von einem guten Freund gemacht. Das Resultat kann sich definitiv sehen lassen. Ein Masterpiece von Arbeit:



    Anschliessend geht es mit dem Gerippe aus Holz und der Installation der Tunnelportale weiter:




    Die Hauptstrecke führt durch ein "Naturtunnelportal":


    Nach dem Trocknen des Leims können die Gipsarbeiten beginnen:




    So, das wars mal wieder. Stay tuned:).

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Hallo Thom

    Das Naturtunel sieht sehr gut aus. :thumbsup: Habe aber das Gefühl das der hintere Teil mit dem überhängenden Felsen mit einer zukünftigen Obgerleitung

    Probleme bereitet.

    Schaue immer gerne die Fortschritte Deiner MoBa Anlage an.

    Gruss

    Marino

  • Vielen Dank Marino

    Ich werde nur die Masten aufstellen. Falls dann doch mal noch eine Fahrleitung hinkommt, wird die nur ein kleines Stück in die Tunnel geführt und ist funktionslos.


    Beste Grüsse

    Thom

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Der Tiefgrund ist trocken. Es geht an die erste Colorierung. Dieser Bereich wird in Grau erstellt. Als erster Schritt trage ich die Grundfarbe "Steingrau" auf und lasse diese trocknen:




    Anschliessend werden mit diversen Grautönen verschiedene Details hervorgehoben:








    Was haltet Ihr von dieser Arbeit? Freue mich auf Feedbacks.


    Beste Grüsse

    Thom

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Die Felsstruktur ist Dir sehr gut gelungen. Auch die Farbgebung. Mit dem Tipp im obigen Beitrag könnte man noch ein bisschen der farblichen Sterilität entgegenwirken. (Das ist auch bei meinen Felspartien noch hängig)

    Kommt aber gut.:thumbsup:

    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hi Dominic


    Vielen Dank. Ja das werde ich definitiv noch machen. Aber erst am Schluss wenn der gesamte Bereich fertig ist.

    Die Felsstruktur ist Dir sehr gut gelungen. Auch die Farbgebung. Mit dem Tipp im obigen Beitrag könnte man noch ein bisschen der farblichen Sterilität entgegenwirken. (Das ist auch bei meinen Felspartien noch hängig)

    Kommt aber gut.:thumbsup:

    Merci Roger, ja werde ich dann noch machen.


    Beste Grüsse


    Thom

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Ein kleines Update noch aus meinem Mobakeller:


    Während der Gips beim Helix Ost trocknet geht es auf der anderen Seite der Wand mit dem Landschaftsbau weiter.


    Um mit den Stack- Autoracktrains etwas rangieren zu können, müssen die Tunnelportale auf dieser Seite auch ein höheres Profil aufweisen.




    Einen schönen Sonntag und beste Grüsse


    Thom

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: