Meine neue H0 Modellbahn im Keller

  • Tolle Lösung, perfekt umgesetzt. :thumbsup: Schade gab es das nicht schon in meiner Kindheit. Lego ist immer noch eine tolle Sache.

    Gruss Erwin



    Analog ist von vorgestern für Ewiggestrige, digital ist Stand der Technik. :thumbsup:


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Nun ja: die Auskupplung an der Talstation könnte man durch ein entsprechendes Gebäude ohne Einsicht auf die Umlenkung sicher kaschieren. Es ist das Fördertempo auf freier Fahrt, die zu rasch erscheint. Zwar verweist Thom, dass diese Geschwindigkeit massstäblich sei. Das glaube ich sogar. Aber da die Strecke, insbesondere der Mastenabstand, im Modell reduziert werden musste, erscheint das Tempo eben trotzdem zu hoch. Mit einem dazwischengeschalteten Widerstand könnte die Geschwindigkeit ganz einfach weiter reduziert werden, falls ein allfälliger Geschwindigkeitsregler nicht in diesen Bereich reicht. Ausserdem würde auch der Motor etwas leiser, was einen zusätzlichen Vorteil genererieren würde.


    Aber wie gesagt: das ist lediglich eine Anregung und keine Kritik. Die Bahn ist klasse und auch glaubwürdig angelegt.:thumbsup:

    Gruss Roger


    92 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Tolle Gondelbahn hast Du gebaut! Meiner Meinung noch ein bisschen zu schnell unterwegs, aber das ist ja im nuh justiert. Vielleicht schlingern die Gondeln bei reduziertem Tempo auch ein bisschen weniger? Danke für's zeigen, gefällt mir!


    .....und in 1:87 geht es auch.....8)


    Das ist ja toll! Wäre noch nett zu wissen, wie das ganze umgesetzt wurde. :D

  • Hoi Thom

    Ein sehr schönes Modell deine Gondelbahn. Ich nehme den Faden von Oski auf und gehe etwas ins Detail.

    Die Fördergeschwindigkeit beträgt durchaus 6 m/s. Allerdings sind das Kuppelbahnen. Bei der Einfahrt in der Station wird die Kabine vom Förderseil getrennt und gebremst. Die Stationsförderung übernimmt den Transport der Kabine, die Türen werden entriegelt und geöffnet. So wir ein Zusteigen ohne Hüftschwung bequem möglich. Allerdings kann dieser gerade im Winter mit dem zielen der Sportgeräte in die Halter durchaus stattfinden. Am ende des Fahrgastwechsels werden die Türen geschlossen und verriegelt. Nach Freigabe wird die Kabine auf Fördergeschwindigkeit beschleunigt. Die Klammer wird geöffnet und gleitet ins Förderseil. Die Kupplung wird geschlossen und die Kabine verlässt die Station.

    Soviel zur Funktion in echt. In 1:87 dürfte ein solches Kuppelmanöver die quadratur vom Kreis bedeuten.

    Hier schliesse ich mich den Kollegen an. Die Umlaufgeschwindigkeit soweit reduzieren, dass die Kabine nicht der Fliehkraft folgend übers Ziel hinaus schiesst. Genau dieses Verhalten kann durchaus gewünscht sein, allerdings eher im Jahrmarkt auf einem Karussel.

    Hi Andy

    Vielen Dank für die Infos. Als langjähriger Seilbahnfan sind mir diese Tatsachen natürlich bekannt:);). Gondelbahnen, die nicht kuppelbar sind, gibt es nicht so viele. Meistens sind das auch nicht klassische Gondelbahnen sondern Stehkörbe, welche teilweise geschlossen und auch teilweise halb offen sind. So viel ich weiss gibts diese Bahn leider nicht mehr:



    Die Dinger sind aber verhältnismässig schnell gelaufen:phat::phat:, beim Einsteigen war schon teilweise Hektik angesagt oder die Betreiber mussten die Geschwindigkeit verlangsamen.


    Aber eben, sonst sind Gondelbahnen in der Regel immer kuppelbar, genau so wie 2-S und 3-S Bahnen ( Z.B. Rittnerbahn im Südtirol ) :


    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Nun ja: die Auskupplung an der Talstation könnte man durch ein entsprechendes Gebäude ohne Einsicht auf die Umlenkung sicher kaschieren. Es ist das Fördertempo auf freier Fahrt, die zu rasch erscheint. Zwar verweist Thom, dass diese Geschwindigkeit massstäblich sei. Das glaube ich sogar. Aber da die Strecke, insbesondere der Mastenabstand, im Modell reduziert werden musste, erscheint das Tempo eben trotzdem zu hoch. Mit einem dazwischengeschalteten Widerstand könnte die Geschwindigkeit ganz einfach weiter reduziert werden, falls ein allfälliger Geschwindigkeitsregler nicht in diesen Bereich reicht. Ausserdem würde auch der Motor etwas leiser, was einen zusätzlichen Vorteil genererieren würde.


    Aber wie gesagt: das ist lediglich eine Anregung und keine Kritik. Die Bahn ist klasse und auch glaubwürdig angelegt.:thumbsup:

    Keine Angst, hatte dies auch so verstanden als Anregung. Beim nächsten Ausbauschritt mit Wiesen und Bäumen gibt es dann ein neues Filmchen und dann werde ich die Bahn langsamer fahren lassen.

    Aber Danke für all die Inputs.

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Hallo Thom

    Das ist eine interessante Bemerkung:

    Mir gefällt deine Seilbahn auch sehr. Aber auch ich finde, sie läuft zu schnell. 6 Meter pro Sekunde ist in der Praxis sicher nicht möglich. Da steigt niemand mehr ohne Unfall ein. Langsamer würde auch heissen, die Hüpfsprünge der Gondeln würden sich deutlich reduzieren. Wahrscheinlich kannst du aber die Geschwindigkeit gar nicht im gewünschten Mass beeinflussen. Es ist sicher besser so, als gar nicht laufen lassen. Ich freue mich für dich!

    Herzliche Grüsse

    Oski

    Hallo Oski

    Vielen Dank. Die Geschwindigkeit kann ich mit meinem Trafo beliebig einstellen. Mal sehen wie das mit dem Geschaukel wird. Eventuell stelle ich nochmals ein Video rein.

    Beste Grüsse

    Thom

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Tolle Gondelbahn hast Du gebaut! Meiner Meinung noch ein bisschen zu schnell unterwegs, aber das ist ja im nuh justiert. Vielleicht schlingern die Gondeln bei reduziertem Tempo auch ein bisschen weniger? Danke für's zeigen, gefällt mir!


    Das ist ja toll! Wäre noch nett zu wissen, wie das ganze umgesetzt wurde. :D

    Vielen Dank Roman


    Dein Video ist aber auch ganz geil. Das wäre natürlich das Tüpfelchen auf dem i .


    Meinst Du mit der Umsetzung den Bau der Seilbahn?


    Gruss

    Thom

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Dein Video ist aber auch ganz geil. Das wäre natürlich das Tüpfelchen auf dem i .


    Meinst Du mit der Umsetzung den Bau der Seilbahn?

    Hi Thom,


    möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken, habe nur das Video, welches Marc / BahnTech gepostet hat, zitiert ;).

    Ja, mich würde Wunder nehmen, wie dass der Ersteller die 'auskuppelbaren' Sessel umgesetzt hat...? Weil es sieht wirklich wie echt aus. Toll!

    > Wie beurteilst Du die Qualität von den Jaegerndorfer Gondelbahn? Alles reibungslos geklappt mit dem Aufbau?

  • Hallo Zusammen,


    ich habe dieses Video vor Jahren auf Youtube entdeckt.

    Findes es cool, wie dieser Modellbauer das kaufbare Modell in ein richtiges Funktionsmodell umgebaut hat. Wie es im Detail funktioniert kann ich nicht sagen, aber ich finde es sieht Klasse aus.

  • Hi Thom,


    möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken, habe nur das Video, welches Marc / BahnTech gepostet hat, zitiert ;).

    Ja, mich würde Wunder nehmen, wie dass der Ersteller die 'auskuppelbaren' Sessel umgesetzt hat...? Weil es sieht wirklich wie echt aus. Toll!

    > Wie beurteilst Du die Qualität von den Jaegerndorfer Gondelbahn? Alles reibungslos geklappt mit dem Aufbau?

    Guten Morgen Roman

    Ich bin eigentlich recht zufrieden mit der Bahn. Der Aufbau hat problemlos geklappt. Nur die Umsetzung in den Stationen ist meiner Meinung nicht ganz perfekt. Da hätte ich jetzt anstelle nur zweier Rollen eine lange Führung von der Einfahrt bis zum Umlenkrad gemacht. Aber es funktioniert recht gut.


    Fahrtechnisch ist die Anlage einen riesigen Schritt nach vorne gegenüber der alten Gondelbahn von Brawa.


    Gruss

    Thom

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Allen einen schönen Sonntag. Hier mal ein Video mit Thema USA:



    Viel Spass und Gruss

    Thom

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Hallo Tom

    Vielen Dank für Dein sehr schönes Video. :thumbsup::thumbsup: Kannst Du mir verraten wer der Hersteller der US Kühlwagen ist?

    Hast Du auch US Reisezüge auf Deiner Anlage? Ein "Montreal Limited" der Delaware & Hudson Railway würde auch gut auf Deine super Anlage passen.

    Wünsche dir eine schöne Woche.

    Gruss

    Marino

  • Hallo Marino

    Danke vielmals. Die Kühlwagen sind von Exact Rail und BLMA. Ja, ich habe zwei Passengers. Der California Zephyr und den City of Los Angeles. Man sollte beide hier sehen:



    ZB bei 5:43 oder 7:43 oder 8:30 oder 11:03


    Viel Spass beim Anschauen.


    Gruss Thom

    Beste Grüsse aus dem Moba-Keller

    und natürlich:

    IC 2000 forever :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Guten Abend Tom

    Super Video! :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup: Vielen Dank. hat mir sehr gefallen. Ich glaube wede das noch einige male anschanschauen.

    Gruss

    Marino