Neue Formen von HAG, Wünsche und Ideen

  • das können noch andere Loks!


    Welche denn? ich hab noch keine andere als die HAG Lok gesehen die das kann.


    bei den meisten aderen Loks sind bestenfalls 2 LED's verbaut, normalerweise brennt nur eine, und bei Scheinwerfer wird dann die zweite, hellere angemacht. Bei HAG sind beide an und werden bei Scheinwerfer beide heller. (meine Aktuellste Roco Re 460 aus Set 61402 kann das auf jeden Fall nicht)

  • Zitat


    bei den meisten aderen Loks sind bestenfalls 2 LED's verbaut, normalerweise brennt nur eine, und bei Scheinwerfer wird dann die zweite, hellere angemacht. Bei HAG sind beide an und werden bei Scheinwerfer beide heller. (meine Aktuellste Roco Re 460 aus Set 61402 kann das auf jeden Fall nicht)


    Bei Roco wird die verbaute LED heller gemacht, nun meine Frage, wo liegt der Unterschied ob eine zusätzliche LED verbaut ist oder nicht? Beim Vorbild wird das Fernlicht (wie es in Deutschland) oder eben das Abblendlicht (wie es bei uns) genannt wir durch andere Vorwiderstandswerte erreicht. Sprich im Normalzustand werden die Lampen mit der Spannung X betrieben, unter Fernlicht mit der Spannung Y, die Glühlampe bleibt jedoch die selbe. Wiso also soll dies im Modell nicht gehen?


    Da finde ich ab Werk das Auf-/Abblenden bei modernen Beleuchtungen wie HAG oder ESU schon eher störender, dies entspricht nun wirklich nicht dem Vorbild, kann aber zum guten Glück wegprogrammiert werden ;)

  • dies entspricht nun wirklich nicht dem Vorbild,


    Soweit ich weiss, hatte sich jemand die Mühe gemacht von den verschiedenen Beleuchtungszuständen der Re 460 ein Video zu drehen. Darin sind diese Überblendungen zu sehen. Es müsste also schon dem Original entsprechen.

  • Hallo Erwin


    Was meinst du genau mit Überblendungen, nehme an das Auf-/Abdimmen? Schau dir das Original mal an. Klar eine Glühlampe blendet immer leicht ab, ist ja zuhause auch so. Beim Vorbild dauert dies gerade mal ein bischen weniger als eine Sekunde. Abblenden ja, aber nicht so lange wie bei HAG programmiert. Dies sieht meiner Meinung nach sehr künstlich aus.


    https://www.youtube.com/watch?v=bcXz_IVJmHM


    Bei 1:35 sieht man es sehr gut, wie schnell die Abblendung bei der echten Eisenbahn aussieht.

  • Hallo Erwin


    Genau bei der Re 460 ist das so, dort wird das Licht einfach heller, daher sehe ich die benötigten zusätzlichen LEDs nicht ein, dies kann auch mit dem Dimmen der Ausgänge erreicht werden, der Effekt ist der selbe, sprich auch eine Roco Lok kann es ;9 Wichtig gerade bei der Re 460 ist, dass nur die unteren beiden Lampen heller werden.
    Je nach Fahrzeug ist dies dann halt unterschiedlich, z.B. Re 456 wenn man dort von den Scheinwerfer einstellt, wird die Beleuchtung kurz ganz dunkel.


    Mit dem Auf-/Abdimmen meinte ich jedoch das normale Auf-/Abdimmen von 2x rot, 3x weiss, Führerstandsbeleuchtung etc... das sieht eher fiktiv als real aus, daher habe ich dies geändert.

  • Ich weiss nicht ob es das Modell jemals gegeben hatte, aber von der Appenzellerbahn der alte Dieseltriebwagen ABDm 2/4
    mit passendem Personen und Güterwagen wäre doch noch eine Bereicherung, für die Modellbahnanlage, (wobei ich denke, dass
    das Original schon eine Nebenrolle gespielt hatte- da wird es auch das Modell eher schwierig haben)
    Oder einige Güterwaggons, Rollschemel /Rollwagen (also Schmalspur auf Regelspur)

    A king asked a sheperd`s boy about eternety,The boy answered: "There`s this mountain of pure diamond. It takes a day to
    climb and one day to go around it.
    Every houndred years, a little bird comes. It sharpens it`s beak on the diamond mountain.
    And when the entire mountain is chiseled away, the first second of eternety will have passed."
    " You must think that `s a hell of a long time".
    Personally, I think that`s a hell of a bird.
    The Doctor

  • Dumeng


    Wie es bei einer Re 460 aussehen muss ist mir bestens bekannt, ich kenne die Lichtfunktionen welche man mit ihr machen kann und welche nicht ;) Ebenfalls habe ich auch drei HAG Re 460er mit neuer Platine, weiss daher auch was die Platine von HAG kann und was man am besten abändert, wie eben erwähnt das Auf-/Abdimmen sowie eine schlaue Programmierung der Parkstellung ;) Wie gesagt, das finde ich auch gut so, dass man hier als Endkunde wenn gewünscht noch etwas programmieren kann.


    Die Platine von TopLight ist gut und recht, ein Kollege hat diese eingebaut, entspricht aber in zwei Sachen nicht dem Vorbild. 1. Bei der Platine wird bei Fernlicht, die komplette Beleuchtung 3x weiss heller gemacht, dies wäre wie auf deinen Bildern schön zu sehen nur bei den unteren beiden Lampen nötig/möglich. 2. Entspricht nicht mehr dem heutigen Vorbild, daher kann man es so halb gelten lassen, 1x rot kann die Re 460 nicht signalisieren, dies war in den ersten Betriebsjahren bei einigen Loks möglich, wurde dann aber verworfen, da nicht benötigt. Ganz selten findet man Bilder welche 1x rot zeigen, ob dann jedoch die Beleuchtung dementsprechend eingestellt wurde oder ob eine Lampe defekt war weiss man dann jeweils nicht.


    Auf diesem Video sieht man (Minute 7:31) gut, dass es auch die Roco Lok kann:


    https://www.youtube.com/watch?v=-M7rfzX9nIs


    @Eric
    Der Triebwagen ist sehr zu empfehlen, habe ihn gerade in diesem Jahr in Bauma einmal mehr bestaunt.

  • Eine Re 460 im neuesten Gewand wäre doch was für HAG. Inklusive angesetztem SBB-Logo.


    Kevin - nur etwas Geduld


    Jo eh, wär wirklich noch was :thumbsup: . Seit wann gibt es die angesetzten Logos? Ich habe bisher nur Maschinen mit aufgedrucktem weissem Pleitegeier gesehen...
    Vielleicht eine Anlehnung an die Tradition, erhabener Frontwappen bei Loks? ;):D

  • Auf diesem Video sieht man (Minute 7:31) gut, dass es auch die Roco Lok kann:


    Cool, die Lok hat eine andere Elektronik als meine, scheint so als wäre dies bei den Re 460 mit Plux22 Schnittstelle so möglich.
    Dann werd ich mal nach sowas Ausschau halten, Aufrüsten lohnt sich bei Roco nicht...


    Bei der Perfect Light Platine müsste auch noch eine Bohraktion wie bei HAG gemacht werden, dass der Scheinwerfer Rot wird, geht gar nicht. Da lass ich doch lieber die Finger davon.

  • Hallo zusammen

    Jo eh, wär wirklich noch was . Seit wann gibt es die angesetzten Logos? Ich habe bisher nur Maschinen mit aufgedrucktem weissem Pleitegeier gesehen...
    Vielleicht eine Anlehnung an die Tradition, erhabener Frontwappen bei Loks?

    Dieser Artikel klärt umfassend auf: http://www.bahnonline.ch/bo/29…460-wird-modernisiert.htm Kurz: Die 460 117 ist die erste komplett, sprich in allen vorgesehenen Teilen modernisierte Lok - und trägt nun auch das SBB Logo als Metallplatte. Dieses wurde meines Wissens erstmals am Giruno verwendet und gezeigt.
    Für mich ein "lustiges" Detail am Rande: Die Loknummer wird an der Front nicht mehr angeschrieben... Wo doch die Cargo Loks (speziell die noch roten und grünen Re 4/4 und Re 6/6) alle diese gerade in deutlich grösserer Form erhalten haben - das verstehe wer will, ich eher nicht ?(


    Natürlich lege ich mir auch ein Erklärungsversuch bereit: Cargo: Hier soll die Loknummer dazu dienen, den Zug oder die Lok besser/schneller zu finden. Personenverkehr: Die Nummer stört das Design - so wie eben die anderen aktuellen P-Fahrzeuge (ICN, ETR 610, Twindexx, Giruno) und die Steuerwagen zu den Re 460 (IC 2000 und IC Bt) haben nun auch die Re 460 keine "störende" Frontnummer mehr. Die Insider mögen mich korrigieren oder evtl. bestätigen.

  • Kleine Zwischenfrage,
    Gibt es die Be 4/4 als Modell von einem Hersteller?


    Was sicher noch interessant wäre, ist die Ae 4/6, ich weiss Roco hat die und auch Lemaco, aber Roco ist als Plastikmodell nicht interessant und Lemaco hatte ich selten ein gut erhaltenes Modell gesehen an Börsen.

    A king asked a sheperd`s boy about eternety,The boy answered: "There`s this mountain of pure diamond. It takes a day to
    climb and one day to go around it.
    Every houndred years, a little bird comes. It sharpens it`s beak on the diamond mountain.
    And when the entire mountain is chiseled away, the first second of eternety will have passed."
    " You must think that `s a hell of a long time".
    Personally, I think that`s a hell of a bird.
    The Doctor

  • Gibt es die Be 4/4 als Modell von einem Hersteller?


    Ja - von Fulgurex: Be 4/4



    Was sicher noch interessant wäre, ist die Ae 4/6, ich weiss Roco hat die und auch Lemaco, aber Roco ist als Plastikmodell nicht interessant und Lemaco hatte ich selten ein gut erhaltenes Modell gesehen an Börsen.


    Da gibt's wieder das altbekannte Problem: Mit diesem Modell kommt man rein vom Potential her kaum auf eine vernünftige Stückzahl, damit sich ein Formenneubau rentiert. Das wird - so spekuliere ich jetzt - sich dann ändern, wenn der 3D-Druck mal signifikant günstiger und die Qualität besser wird.

  • Ja die Fulgurex kenne ich schon, nur... sieht die ein weinig anders aus als die Be 4/4 die ich im Kopf habe... sekunde. :


    Die Be 4/4 meinte ich


    Oder ist das keine Be 4/4? Ich bin verwirrt.

    A king asked a sheperd`s boy about eternety,The boy answered: "There`s this mountain of pure diamond. It takes a day to
    climb and one day to go around it.
    Every houndred years, a little bird comes. It sharpens it`s beak on the diamond mountain.
    And when the entire mountain is chiseled away, the first second of eternety will have passed."
    " You must think that `s a hell of a long time".
    Personally, I think that`s a hell of a bird.
    The Doctor