Fragen eines Studenten

  • Hallo Allerseits.


    Ich muss mal wieder bei einer Feuerwehraktion Informationen beschaffen, über die Appenzeller Bahn.


    Könnt Ihr Uns/ihm weiterhelfen ?

    In welcher Höhe sind die Fahrleitungen der Appenzellerbahn?

    Wie sind die Abmasse der Schiene?

    Wer weiss sowas?


    Die AB Dame meinte ich soll per Mail anfragen, aber das dauert vermutlich zu lange.

    Gruss Eric

    A king asked a sheperd`s boy about eternety,The boy answered: "There`s this mountain of pure diamond. It takes a day to
    climb and one day to go around it.
    Every houndred years, a little bird comes. It sharpens it`s beak on the diamond mountain.
    And when the entire mountain is chiseled away, the first second of eternety will have passed."
    " You must think that `s a hell of a long time".
    Personally, I think that`s a hell of a bird.
    The Doctor

  • Hallo, die Appenzeller-Bahn heutzutage besteht aus den Linien Gossau - Herisau - Appenzell - Wasserauen (ehemals AB), St.Gallen - Gais - Appenzell (ehemals

    SGA) , Altstätten - Gais (ehemals AG), Rorschach - Heiden (ehemals RHB) und Rheineck - Walzenhausen (ehemals RhW).


    Der ehemalige Direktor der eigentlichen AB wäre:


    Herr Martin Vogt,


    Die private Emailadresse einer Drittperson bekanntzumachen ist bedenklich und wurde gemeldet.

    Die Appenzellerbahnen haben eine Kontaktadresse: info@appenzellerbahnen.ch.

    Gruss

    Peter

  • Hallo Peter


    Die e-mail Adresse von Martin Vogt ist öffentlich im "Search-CH-Telefonverzeichnis" aufgeführt, weshalb ich mir erlaubt habe, diese hier bekannt zu geben. Darin sehe ich nun wirklich keinen Verstoss gegen die Privatsphäre und wollte doctor_who möglichst schnelle Hilfe zukommen lassen. Sorry.


    Gruss Chlauspi

  • Hoi Chlauspi


    Beim Erscheinen eines solchen Beitrags müssten wir abklären, ob der Genannte dies auch wünscht. Zwickmühle, deswegen ... eine öffentliche Nennung im Forum lassen wir bleiben, anders als bei wirklich überall auffindbaren Adressen wie "info@tralala" etc.


    Den Einen macht es nichts aus, ihre Adresse im Telefonverzeichnis zu hinterlegen, Andere wiederum verzichten dankend.

    Ich würde so einen Eintrag jedenfalls nicht vornehmen, auch keine private Mobilenummer angeben. Und eine Nennung meiner Mailadresse in einem Forum würde eine heftige Reaktion meinerseits hervorrufen.


    Mitglieder, die ihre Adresse freiwillig nennen (bestes Beispiel Peter Donzé) dürfen das natürlich.

    Deine schnelle Hilfe für Eric war gut gemeint, keine Frage.


    Danke für deine Verständnis.

  • Hallo Chlauspi


    Vielen herzlichen Dank. Ich hab ihm eibe Mail geschrieben.


    Abwarten und Tee trinken ist angesagt.

    A king asked a sheperd`s boy about eternety,The boy answered: "There`s this mountain of pure diamond. It takes a day to
    climb and one day to go around it.
    Every houndred years, a little bird comes. It sharpens it`s beak on the diamond mountain.
    And when the entire mountain is chiseled away, the first second of eternety will have passed."
    " You must think that `s a hell of a long time".
    Personally, I think that`s a hell of a bird.
    The Doctor

  • Fragt sich dann wiederrum ob der ehemalige Direktor die richtige Anspruchsperson für solche technische Fragen ist. Ich kenne den ehemaligen Direktor nicht, aber spontan hätte ich gesagt, dass dir die technische Abteilung der AB besser helfen kann und die Dokumente mit den gesuchten Massen direkt aufliegen hat.


    Gruess Julian

  • Hallo zusammen,


    Leider konnte mir der Herr nicht weiterhelfen. Wüsstet Ihr noch jemanden der weiterhelfen könnte?


    Gruss


    Eric

    A king asked a sheperd`s boy about eternety,The boy answered: "There`s this mountain of pure diamond. It takes a day to
    climb and one day to go around it.
    Every houndred years, a little bird comes. It sharpens it`s beak on the diamond mountain.
    And when the entire mountain is chiseled away, the first second of eternety will have passed."
    " You must think that `s a hell of a long time".
    Personally, I think that`s a hell of a bird.
    The Doctor

  • Hallo Eric

    Ich würde jetzt mal meinen das es Normen gibt in welcher Höhe die Fahrleitung montiert sein muss (min/max). Und bei Bahnübergängen dürfte es sowieso Vorschriften geben wie hoch die Fahrleitung hängen muss um den Strassenverkehr nicht zu beeinträchtigen. Versuch mal (eigentlich sollte es der Student selber versuchen) auf den Internetseiten des Bundesamtes für Verkehr.


    Da die Appenzellerbahn für ihre Schienen vermutlich kaum ein eigenes Profil erfunden hat sondern auch hier genormte Schienen einkauft müsste auch das herauszufinden sein. Wenn nicht bei der zuständigen Person bei der Bahn selber dann vielleicht bei einer Gleisbaufirma?

  • Diese Abmasse gelten für die RhB. Anhand von diesem Beispiel sieht man sehr gut wie sich Normen verändern und es auch entscheidend ist, ob sich die Oberleitung in einem Tunnel oder unter einer Brücke befindet. Dasselbe gilt auch für die Schienenprofile. Oft wurden alte noch brauchbare Schienen für Abstellgleise oder wenig genutzte Rangiergleise weiter verwendet.

  • Hallo zusammen

    Schreib ne Mail mit Deinem Anliegen an die genannte Adresse info@appenzellerbahnen.ch weiter oben mit dem Vermerk um Bitte einer technischen Auskunft. Dieses wird dann sicher so intern weiter geleitet. Zumindest hier bei unserer Bahn würde es so funzen. Unsere Damen in der Zentrale sind da sehr zuverlässig. ;-)