Neues Video aus der Sonnmatt - Meine IC 2000-Flotte von Roco

  • Hallo zusammen


    Nun ist das nächste Video fertig und handelt über meine IC 2000 Flotte von Roco. Viel Spass beim Anschauen und beste Grüsse


    Thom



  • SUPER, das gefällt. Freu mich auf Live :thumbsup:


    Hast Du auch Kurvenüberhöhungen eingebaut? Im Video so bei ca 1:58 hat man das Gefühl, dass es keine hat.

    Grüsse

    Rolf

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    K-Gleis, CS3 + 3xBooster, Intel Xeon, Win 10-64, TC 9.0 Gold A2, Littfinski HSI und s88 RM, ESU Decoder/Servodecoder

    Fahrzeuge von Märklin, Roco, HAG, Liliput uvm.


    Meine Anlage: Homepage

    Modellbahn Verwaltung: MobaVer

    Mein YouTube Kanal: rfnetch

  • Hi Rolf


    Vielen Dank. Bis jetzt noch nicht. Bin noch am schauen was sich da am besten eignet. Aber vorgesehen ist es auf jeden Fall.


    Gruss Thom

  • Ein Kollege hat Draht im entsprechenden Durchmesser unter die Schwelle geklebt.

    Ich selber habe dünne Holzleistchen genommen, an einigen Stellen auch Evergreen Profile. Beides kann man gut schleifen, so ist die Überhöhung sanft anzugehen

    Grüsse

    Rolf

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    K-Gleis, CS3 + 3xBooster, Intel Xeon, Win 10-64, TC 9.0 Gold A2, Littfinski HSI und s88 RM, ESU Decoder/Servodecoder

    Fahrzeuge von Märklin, Roco, HAG, Liliput uvm.


    Meine Anlage: Homepage

    Modellbahn Verwaltung: MobaVer

    Mein YouTube Kanal: rfnetch

  • Hallo Thom

    Nochmals besten Dank für den tollen Abend und die beeindruckende Vorführung Deiner Anlage :thumbsup::thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Grüsse

    Rolf

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    K-Gleis, CS3 + 3xBooster, Intel Xeon, Win 10-64, TC 9.0 Gold A2, Littfinski HSI und s88 RM, ESU Decoder/Servodecoder

    Fahrzeuge von Märklin, Roco, HAG, Liliput uvm.


    Meine Anlage: Homepage

    Modellbahn Verwaltung: MobaVer

    Mein YouTube Kanal: rfnetch

  • Vielleicht solltest du die Zusammenstellung deines motorisierten Moduls nochmals überdenken. Ich kenne keinen regulär eingesetztes Modul bestehend aus einem EW IV AS und zwei Bpm...

    modellbahner : In der Sonnmatt gilt: Fahren was gefällt. Egal ob es in der Wirklichkeit existiert oder nicht. Das Hobby soll Spass machen, jedem so wie es ihm gefällt.

  • Da könnte man glatt neidisch werden, sieht sehr gut aus. Ich wünschte ich hätte so viel Platz, aber es reicht nicht mal für einen Dosto.

  • Ich weis schon warum ich mich aus sämtlichen Foren zurück gezogen habe. Weil es immer Leute gibt, die immer irgend was auszusetzen haben. Und wenn es der kleinste Mistkram ist. Wenn jetzt halt der Zug im Original halt nicht so fährt, ist es doch eigentlich SCHEISSEGAL!!!!. Ich kenne Modellbahner die hängen an eine Big Boy Hag-Kesselwagen. Und??? Wo ist das Problem. Nirgends!! Hört doch endlich auf immer wieder die Nadel im Heuhaufen zu suchen. Es zählt doch der Spass am Hobby. Aber in den Foren wird der Spass schon regelmässig runter gezogen. Das Video ist jedenfalls ganz toll gemacht!!

    So, ich halte wieder für lange Zeit meine Schnauze, weil die ist wieder gestrichen voll.

  • Genau so wie es Leute gibt welche einen Hag Kesselwagen an einen BigBoy hängen sollte man auch akzeptieren können, dass es Leute gibt welche versuchen vorbildrichtige Zugkompositionen zusammenzustellen, oder? ;)

  • Hallo zusammen


    Die Videos finde ich auch sehr gut gemacht - Hut ab, finde ich ganz grosse Klasse oder besser "grosses Kino";) Die grosszügige Gleisführung überzeugt - so sind ja die allermeisten Züge geschoben unterwegs, ohne zu entgleisen! Mir gefällt dies optisch zwar nicht; das muss es ja auch nicht. Wir, IC2000 und ich, haben uns dazu bei anderer Gelegenheit schon ausgetauscht...


    Modellbahners Input kann ich jedoch sehr gut nachvollziehen - eben weil die Anlage einen hohen Anspruch hat, das Video gut gedreht ist, verlangen die Züge ja gerade auch eine möglichst vorbildgetreue Umsetzung! Natürlich kann und soll das nicht in Stein gemeisselt sein - vielleicht wäre dann ein Hinweis darauf, dass es eben jetzt in der Situation anders ist, noch gut...


    Bei den IC2000 Spezialitäten (da meine ich jetzt die Züge, nicht Thom...) kenne ich mich nicht so aus, insbesondere nicht bei den diversen Modulmöglichkeiten. Beim früher gezeigten Stahlzug wäre aus meiner bescheidenen Sicht weniger mehr - z.B. möglichst vorbildgetreue Züge im Video zeigen und dann evtl. einen, der so viele Wagen hat wie möglich, einfach um zu zeigen, was denn Maximal geht8)


    Wir geben hier übrigens bestimmt gerne Anregungen, wie denn ein bestimmter Zug/Zugart aussehen kann - das gibt dem Ganzen dann das "i-Tüpfelchen"!


    @Roger2: Ich verstehe zwar deinen Kommentar, insbesondere, wenn ich an andere Foren denke. Mir scheint das hier und in dem Zusammenhang dann doch etwas gar "scharf" - hoffe, du überlegst dir das noch einmal und schreibst früher mit, als oben angekündet - wäre schade!


    PS: Gestern war bei uns der Test angesagt, ob wir 100 Wagen an einem Zug schaffen. Wir - meine beiden Kinder und ich - haben es geschafft. Der Zug war natürlich nicht vorbildgetreu - er hat das ganze Spektrum an Wagen dran, z.B. vom Märklin Ep. I Güterwagen über den Märklin Trafowagen bis hin zu Roco Sechsachser-Schwerlastwagen. Die Anlage ist flach, Video gibt es keines, der Spass war gross;)

  • Genau so wie es Leute gibt welche einen Hag Kesselwagen an einen BigBoy hängen sollte man auch akzeptieren können, dass es Leute gibt welche versuchen vorbildrichtige Zugkompositionen zusammenzustellen, oder? ;)

    Das stimmt, aber ich kann mich nicht errinnern, irgendwelche negative Kommentare über vorbildgerecht zusammengestellte Modellzüge gelesen zu haben. Deshalb kommt die Kritik sehr negativ rüber, wenn jemand schreibt, dass es eine Komposition nicht gegeben hat. Wieso können wir hier nicht einfach den Wert einer Arbeit schätzen, anstelle darüber zu nörgeln? Finde ich sehr schade. modellbahner - Kannst mir gerne mal eine PN schicken, dann können wir weiter darüber diskutieren;).


    Ich weis schon warum ich mich aus sämtlichen Foren zurück gezogen habe. Weil es immer Leute gibt, die immer irgend was auszusetzen haben. Und wenn es der kleinste Mistkram ist. Wenn jetzt halt der Zug im Original halt nicht so fährt, ist es doch eigentlich SCHEISSEGAL!!!!. Ich kenne Modellbahner die hängen an eine Big Boy Hag-Kesselwagen. Und??? Wo ist das Problem. Nirgends!! Hört doch endlich auf immer wieder die Nadel im Heuhaufen zu suchen. Es zählt doch der Spass am Hobby. Aber in den Foren wird der Spass schon regelmässig runter gezogen. Das Video ist jedenfalls ganz toll gemacht!!

    So, ich halte wieder für lange Zeit meine Schnauze, weil die ist wieder gestrichen voll.

    Vielen Dank für Dein Kompliment betreffend meinem Video, Roger2 :):thumbsup:


    Ich liebe nun einfach geschobene Züge, erst recht, wenn die Kompositionen lang sind:D:D.


    So, nun wünsche ich allen einen schönen 1ten August, passt auf keine Brände zu entfachen und wenns zu heiss wird spendet der Moba Keller sicher Abkühlung:D.


    Beste Grüsse


    Thom

  • Hallo Thom


    Ich habe mir lange überlegt ob ich etwas schreiben möchte, ich ziehe natürlich auch den Hut vor der Anlage und den Möglichkeiten und respektiere auch die Aussage "Es fährt was gefällt". Im Gegenteil, oftmals wächst mit der Anlage auch die Ansprüche und man möchte teilw. nur noch Vorbild richtig fahren, deshalb oder genau darum gefällt mir die Aussage, auch wenn ich eher zur Sparte "Vorbildliche Züge" gehöre.


    Genau aus diesem Grund verstehe ich natürlich auch die Aussage von Roger2 (Haller) und er hat Grundsätzlich absolut recht damit, ich sehe das Hobby auch ganz klar nach dem Motto "Leben und leben lassen". Jedoch verstehe ich die Kritik von Christian (Modellbahner) ebenfalls sehr gut, den hier geht es meiner Meinung nach nicht um eine Nörgelei, sondern um einen berechtigten Hinweis.


    Mir ging es ähnlich, man schaut das Video an, der Text erscheint so der Zug so im Einsatz sein könnte, Anlagengrösse etc. sprechen für vorbildliche Züge, diese Meinung wird im Film nicht dementiert. Also schaut man sich den Zug an und entdeckt den As, gerade wenn man sich ans Vorbild hält und daran interessiert ist fängt man an zu forschen, ob es denn einen solchen Zug gegeben hat und in welchem Zeitraum, aus welchen gründen etc. um danach lesen zu müssen, nene es fährt was gefällt. Sprich die Recherche Arbeit ist dann überflüssig gewesen.


    Daher bin ich der Meinung, es wäre Sinnvoll dies zu erwähnen oder eben z.B. die Passage mit dem möglichen Einsatzort des Zuges wegzulassen und ich wäre mir sicher es hätte dann keine Kritik gegeben. Denn als die von Roger2 angedeutete Kritik schaue ich mir dies nicht an, gerade nicht in diesem Forum, den dies kenne ich als genug Tolerant so etwas zu akzeptieren, wenn man es weiss.


    Daher bitte mein Beitrag nun nicht als negativ Kritik anschauen, sondern eher als konstruktive Kritik für die Zukunft.

  • Hallo zusammen


    Ich habe mir auch lange überlegt, ob ich nochmals hier auf das Thema eingehen will oder nicht.


    Du suggerierst aber mit deinen Texten im Video, dass die Züge nach Vorbildern zusammengesetzt sind. Sind sie aber eben offenbar nicht ;)

    Nach einigen Diskussionen (unter anderem auch mit Lokführern) habe ich erfahren, dass es solche Module immer wieder gibt. Ich selber meine auch schon solche gesehen zu haben. Technisch könnte sogar ein AS hinter einem aus IC2000 Wagen bestehenden Modul eingesetzt werden, oder eine 3te Lok. Also stimmt ja das auch gemäss dem Vorbild auch wenn bei mir wie oben schon erwähnt die Devise gilt "Fahren was gefällt".


    Ich bin einfach der Meinung dass man jeden auf seiner Anlage machen lassen soll wie er will. Diese "negative" Kritik fördert nur das Fernbleiben von solchen Foren und das wäre schade.

    Salü Michel


    Vielen Dank. In dieser Art Kritik auszuüben finde ich absolut problemlos. Aber eben, die Kritik von Christian war eben kein Hinweis, denn es gibt ja solche Module, sicher nicht jeden Tag und bei vielen Komps aber es gibt sie.



    Und noch zum Schluss Cebu Pacific : Ich bin definitiv nicht beleidigt, sondern enttäuscht, dass es gewisse Leute gibt, die solche Arbeiten (Videos, Bildberichte) nicht wertschätzen. Man darf immer kritisch sein, aber nicht einfach negativ drauflos schreiben. Evtl. hätte Christian auch zuerst ein Kompliment schreiben können. Das wäre so viel freundlicher rübergekommen;).


    Beste Grüsse und weiterhin einen schönen Sommer wünscht Euch


    Thom