Migros Verkaufswagen im Modell

  • Danke Für Deine Recherche, Oski. Meine (aus zeitlichen Gründen) ganz oberflächliche Internet-Recherche ergab lediglich, dass es in Winterthur zahlreiche Migros-Filialen gibt. Nirgends ein Hinweis auf dieses Vehikel.

    Das weltumspannende Moba-Forum verfügt doch auch über einen geschätzten Forumisten aus Gossau....:whistling:;) ... für den Fall eines Falles:D

    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Lieber Roger

    Ja ich weiss, Filialen gibt es viele hier. Aber der Geschäftssitz ist in Gossau SG. Mittlerweile ist meine Anfrage wieder ein M-Team weiter gereicht worden. Im Moment ist es ein Selbstläufer. Ich erhalte jeweils Rückmeldungen per Mail. Sobald ich mehr weiss, melde ich mich wieder.

    Herzliche Grüsse

    Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

  • Ich habe Artikel gefunden wonach ein Verkaufswagen von 1925 - also einer der ersten - restauriert worden sei... aber keine Ahnung, ob es sich um dasselbe Projekt handelt.

    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Ich habe Artikel gefunden wonach ein Verkaufswagen von 1925 - also einer der ersten - restauriert worden sei... aber keine Ahnung, ob es sich um dasselbe Projekt handelt.

    Kaum, der Ford TT von 1925 kam auf Initiative der Migros Zürich zustande. Läuft und hupt somit in näherer Umgebung. Link zum Artikel: Oldtimer


    Ich habe ihn sogar live vor dem Zentrum gesehen - vor ca. 3 Wochen - anlässlich des 45ten Geburtstags des dörflichen Einkaufstempels.

    Gruss

    Peter


    No matter how much you polish a turd - it's still a turd

  • Ja, diesen Artikel meinte ich...

    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Salü Roger,



    Natürlich gibt es auch in Gossau SG Moba-Forumisten ;):D. Diesen Steilpass von Dir muss ich ja fast annehmen. :beer:



    Soll ich nun bei der Verteilzentrale der Migros den aktuellen Fuhrpark an der Verladerampe fotografieren? :phat:

    > Ich befürchte, das gesuchte Fahrzeug wird in irgendeiner Halle stehen - sofern er überhaupt in meiner Ortschaft beheimatet ist.:huh:



    PS: Bei Coop und Spar stehen auch noch ein paar Lastwagen auf dem Hof. Für weitere Inspirationen an deinem Projekt.:vain:

    Iss so viel Honig wie der schwarze Bär, dann wirst Du auch so stark wie er! ^^

  • Pascal, genau an Dich habe ich natürlich gedacht, als ich den geschätzten Forumisten in Gossau erwähnte.:thumbsup:

    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hier hätten wir wieder ein Thema, das obwohl bekannt, ziemlich schlecht dokumentiert ist. Im Migros-Magazin gab es mal einen Artikel dazu. Aus dem Kopf zitiert: Die letzten kommerziellen Verkaufswagen gab es im Wallis, so ca. in den 2000er-Jahren. Danach entledigte sich die Unternehmung ihrer Geschichte und verkaufte die Fahrzeuge an Private und schenkte dem Verkehrshaus ein Exemplar (Fabrikat NAW/Frech-Hoch).

    Jahre später erkannte ein geschichtsbewusster Mitarbeiter (hat heute Seltenheitswert, siehe andere traurige Beispiele wie Feldschlösschen) dass die Verkaufswagen ein Imageträger für Spezialeinsätze sein könnte. Leider aber hatte die Migros keine mehr. Ein glücklicher Zufall war, dass mehrere unveränderte Verkauswagen in Suhr gefunden und zurückgekauft werden konnten. Die Geschichte erinnert irgendwie an den Barry-Scrapyard in England. Ich meinte, es gab auch noch weitere Zurückkäufe von Verkaufswagen, womit heute wieder eine kleine Flotte beisammen ist.


    Rogers Projekt wird sicher nicht ganz einfach, gewölbte Scheiben selber bauen ist eine andere Liga. Was mir gefällt, ist die liebevoll nachgemachte Beschriftungsgrafik. Da könnten sich ein paar Gross- und Kleinserienhersteller ein Scheibchen abschneiden!

    E Gruess


    Hänsu

    Ich halte Genauigkeit für poetisch


    (Robert Walser)

  • gewölbte Scheiben selber bauen ist eine andere Liga


    Das ist hingegen nicht schwierig. Ein Holzklotz in die entsprechende Form bringen und das Polystyrol oder was auch immer mit dem Föhn wärmen, darüber ziehen, anschliessend beschneiden und fertig ist die Sache. Wobei das beschneiden der Scheibe vermutlich das schwierigste ist. Hat der Holzklotz die richtigen Aussenmasse sollte sogar das noch gut zu bewerkstelligen sein.

  • Laut Information von meiner besseren Hälfte sollte der Lastwagen in der Migros Neuwiesen sein.

    A king asked a sheperd`s boy about eternety,The boy answered: "There`s this mountain of pure diamond. It takes a day to
    climb and one day to go around it.
    Every houndred years, a little bird comes. It sharpens it`s beak on the diamond mountain.
    And when the entire mountain is chiseled away, the first second of eternety will have passed."
    " You must think that `s a hell of a long time".
    Personally, I think that`s a hell of a bird.
    The Doctor

  • Dieser Überlebende steht gemäss aktueller Kleinanzeige zum Verkauf und steht irgendwo im Elsass an der deutschen Grenze.... ein Zwischennutzer verschandelte den Bus mit einem Wohnmobilprojekt... Bemerkenswerterweise ist bei diesem Modell (Bj 1964) noch keine einteilige Frontscheibe eingebaut, wie an den späteren Modellen. Derart grosse gebogene Fensterflächen, die den entsprechenden Windbelastungen und Sicherheitsanforderungen im Fahrzeugbau genügten sind nicht nur im Modell eine Herausforderung sondern damals auch in Wirklichkeit.




    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Bei meinem ersten Bastelangriff wurde das Dach hinten gerundet. (vorher/nachher):




    ... die Front und das Frontfenster bearbeitet:




    ... sowie auf der rechten Seite die Tür ‘zugeschweisst‘ und das seitliche Eckfenster bearbeitet:



    Der Anfang ist gemacht (mir graut vor der weiteren Herausforderung....

    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Während die Ausstülpung für das Dachlogo seine Form angenommen hat, muss ich beim Kühlergrill-Ausschnitt nach dem ersten Feilen nochmals verbleibende Ritzen zuspachteln:



    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Lieber Roger

    Die M-Info-Hotline arbeitet wie wild am Problem. Heute Sonntag, 13:54 habe ich wieder eine Mail erhalten mit der Aussage, es dauere leider etwas länger. Hoffentlich ist dein Modell nicht fertig, bevor der Verkaufswagen gefunden wird.

    Herzliche Grüsse

    Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

  • Die Ausgangstür wurde passend in die vorgängig geschnittene Oeffnung gesteckt. Ebenso erfuhr das rechte Seitenfenster die entsprechende Verkürzung.




    Das Dach wurde inzwischen lackiert, nachdem auch die hintere Ausstülpung nachempfunden wurde:



    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Keinen bestimmten. Irgend einen Feinspachtel aus dem Baumarkt.

    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • So, heute habe von der MG Ostschweiz noch ein Bild der Fahrerseite erhalten:

    Es hat also wie vermutet keine Türe auf der Fahrerseite. Der Chauffeur steigt via Kundentüre vorne rechts ein.

    Herzliche Grüsse

    Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!