Industriebahn "Riedmatt"

  • Du hast dich in meinem thread über die Fensterscheiben erkundigt. Et voilà:



    Habe ich von OPM in Stäfa kommen lassen. Etwas hätte ich noch vorrätig. Mit welchem Gebäude willst du einen Test machen? Wenns pressiert, ruf mich an; bin im Estrich (am Aufräumen ;)).

  • Hallo Rene


    Danke vielmals für Deinen Tipp und Angebot.

    Ich habe mal gegoogelt was das ist von Woodland.

    Ich muss auch mal schauen ob ev. auch Masken von Bausätzen, wo Vorhänge etc. dargestellt werden, eine Option wäre.

    Mal schauen. Ich melde mich gern mal diesbezüglich.

  • Willst Du die Fenster nachher beleuchten?

    ansonsten: nehme schwarzen Fotokarton und ahme Gardinen nach, indem Du mit einem fast farbleeren (weiss) Borstenpinsel über den Karton wischst. Also beispielsweise vertikal links und rechts des Rahmens, oder auch geschwungen von oben mittig gegen unten nach aussen.... so wie die Gardinen eben fallen sollen.


    Betreffend obigem Produkt: Backtrennfolie oder mattes Durchpauspapier aus dem Zeichenbwdarf dürfte dieselbe Wirkung haben.

    Gruss Roger


    78 grüne Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hallo


    In letzter Zeit habe ich mich intensiv mit der rechten Anlagenseite beschäftigt was die Ausgestaltung betrifft.


    Nun ist es jetzt definitiv:


    Nach unzähligen Stellproben fiel der Entscheid auf eine zusätzliche Brücke als Tarnung zu verzichten. Denn das wäre zu wuchtig und zuviel

    geworden. So bleibe ich bei der Version wie oben abgebildet.

    Jedoch kommt noch etwas dazu: eine Betriebliche Interne "Feldbahn" oder Materialbahn. Da ich noch von der alten Anlage Restmaterialen von der Busch Feldbahn habe kam mir diese Idee.

    Diese führt von der rechten Seite her am Fabrikgebäude entlang zu einer kleineren anderen Fabrik. Es ist noch ein kleiner Abzweig von dieser kleinen Bahn vorhanden die jedoch schon eingestellt und überwuchert dargestellt wird.

    Die Farbe "gelben" Fabrikgebäude hab ich unzählige Versuche gemacht jedoch kriege ich es nicht stimmig hin. Mal schauen vielleicht wird diese einfach weiss gemacht.


    Anbei Stellproben:



  • Hallo Patrick


    Die gelben (oder eher beigen) Fabrikgebäude rechts musst du zusätzlich einfach ein wenig lasierend patinieren (wasserlöslich), z.B. zuerst mit stark verdünntem Weiss, evt. ganz wenig abgetönt, anschl. mit einem eher dunklem Grau mit Abtönung in Richtung Braun (wegen Blaustich!!!). Lasierende Farbe mit breitem feinborstigem Pinsel von oben nach unten streichen; am besten auf einer Schicht Haushaltpapier, damit die sich sammelnden sehr flüssigen Farbreste an der Basis des Gebäudes gleich weggesogen wird.


    Gruss, René

  • Lieber Patrick


    Es ist sicher eher anmassenden dir als grossen Meister Tipps zu geben.


    Mein Depot Bern habe ich mit folgenden Grundfarben bemalt:


    Tamiya XF 57 abgemischt mit XF 55 und XF 59


    Natürlich folgten noch diverse Lasuren und eine Verwitterung.


    Liebe Grüsse

    Marc