Industriebahn "Riedmatt"

  • Gräm Dich nicht.... bei mir geht momentan rein gar nix. Aber jetzt ist Sommer. Da muss man die Natur geniessen😀

    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • In etwa einem Monat werde ich dein Diorama wohl nicht nur auf Fotos geniessen können - ich freue mich schon heute darauf ... :)

  • Hallo, ja, werde mit Riedmatt definitiv in Hochdorf sein.

    Die Anlage wird auf diesen Zeitpunkt jedoch nicht ganz fertig werden. Werde aber so gut wie es geht noch kleine Ausdetaillierungen machen damit es eher fertig aussehen wird :):).

  • Guten Abend


    Meine kleine Werksbahn soll ja auch wieder mal fahren.

    Hier eine kleine Bastelei. Habe mal probiert auf vorhandenen Fahrgestellen die Wagen selber zu bauen bzw. etwas daraus zu machen.

    Anbei mal das Ergebnis:


  • Hallo Patrick

    Diese Bastelei ist Dir gelungen. Feldbahnen hast Du einfach "im Griff", dass sah man schon sehr gut auch bei Linthwil.

    Weiter so!

    Gruss Urs

    __________________________________________________________________________________

    34 Tank-SCC / 4 Kasten-SCC und noch viele Nummernvarianten möglich :D:whistling:

    Wer mehr über diese Materie wissen möchte: www.containercars.ch

  • Sali Urs


    Vielen Dank. Es macht auch Spass solche Dinger zu bauen :D.

    Mir scheinen die Wägelchen von Busch irgendwie einfach zu klein. So versuchte ich eben die Wagen zu "vergrössern" damit auch etwas rechtes geladen werden kann ;).

  • Guten Tag


    Die Ausdetaillierungen werden immer mehr und gibt mehr Arbeit als ich dachte 8|. Aber es wird langsam :).


    Die Häuser sind endlich im Endstadium. Dier grosse Klotz am ersten Haus dient noch als Stütze damit diese nicht umfällt da die Häuser noch nicht verklebt sind. Leider reicht die Zeit nicht mehr für die Ausgestalltung der Fenster bzw. Fenstermasken. Wird erst nach der Ausstellung gemacht. Vorübergehend wurde einfach ein dunkler Karton mit Klebband fixiert.


    Anbei Fotos der Häuser:












    Nun auch die kleine Werksbahn hat seine Ladung auch erhalten:




  • Hoi Patrick, Deine vervollständigte Häuserzeile ist fantastisch. Das umlaufende Vordach oder auch das Haus mit der Balkonfront: sagenhaft realistisch. Solche ‘unaufregend normale‘ Häuser können nur im Eigenbau entstehen, da ein solches Milieu in sich stimmig sein muss, um zu wirken. So ein Ensemble ist durch einen Grosserienanbieter gar nicht realisierbar. Bin begeistert über Dein gutes Auge.

    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hallo zusamen,


    Euch allen vielen herzlichen Dank für eure tollen Antworten. Ich freue mich auch auf die Ausstellung. Vor allem auch wieder mal andere schöne Anlagen/Dioramen live sehen zu können und weitere Inputs zu holen.


    #212:

    Vielen Dank. Mir gefällt die Wagenladung auch sehr und war selber überrascht dass mit dieser Ladung das Bähnchen ganz anders wirkt.


    #213:

    Roger, vielen Dank für Deine tollen Worte.

    Ja, da hast Du völlig recht. Bevor ich mit den Häuser angefangen habe, habe ich stundenlang im Netz gesucht nach geeigneten Häusern. Aber nix gefunden das mir gepasst oder gefallen hätte. Einfach nichts was ich brauchen konnte.

    So wurde mir klar - es gibt nur noch eines , den Selbstbau.

    Lange habe ich mich davor gedrückt aber es blieb nicht mehr anders übrig. Und heute bereue ich es keineswegs, im Gegenteil, es macht mir sehr viel Spass diese selber zu bauen.

    Es gibt auch nur eines um die die besten Vorbilder zu suchen: man muss einfach die Augen offen halten wenn man durch die Gegend geht oder fährt :D.

    Es ist aber auch zu erwähnen dass viele Ideen auch erst beim Bau der Häuser entstanden sind. Wie zum Beispiel die Balkone - die waren mal gar nicht vorgesehen 8) bzw. der Gedanke kam erst als das halbe Haus schon stand :D. Je nach vorhandenem Material sind auch die Ideen entstanden.

  • Ich möchte mich gerne anschliessen, die Häuser sind sehr gelungen und realistisch.

    Deine Beobachtungen des Vorbilds unterstützen Dich beim Umsetzen ins Modell.

    Gruss Urs

    __________________________________________________________________________________

    34 Tank-SCC / 4 Kasten-SCC und noch viele Nummernvarianten möglich :D:whistling:

    Wer mehr über diese Materie wissen möchte: www.containercars.ch

  • Hallo Patrick,


    deine Module füllen sich langsam mit Leben und Geschichten.

    Auch der Einsatz der Triebfahrzeuge finde ich toll. Diese "Kleinloks" passen perfekt in die Szenerie!

  • Der Fahrdraht gefällt mir sehr, da recht dünn im Durchmesser.

    Die Ausgestaltung des Gemüsegartens und den Bauwagen finde ich fantastisch. Für solche Szenen hast Du echt ein Händchen für!

    Gruss Urs

    __________________________________________________________________________________

    34 Tank-SCC / 4 Kasten-SCC und noch viele Nummernvarianten möglich :D:whistling:

    Wer mehr über diese Materie wissen möchte: www.containercars.ch

  • Hallo


    Euch allen vielen herzlichen Dank.


    Der Fahrdraht zu machen war mehr die Hölle als Gut. Zuerst mit Draht versucht jedoch war das Ergebnis alles andere als Gut. Abbruch. Erste Gedanken kamen - soll überhaupt eine elektrisch Strecke betrieben werden? Aber ich raffte mich wieder und überlegte, versuchte es mit einem dünnen Nähfaden die meine Frau ja zu genügend hat. Und das funktioniert. Da der Stromabnehmer nicht Federnd ist und die Fahrdrahthöhe über alle gleich hoch ist dann geht das - Mal schauen wie sich das Bewähren wird.

    Die Ausstellung naht. Einige Sachen konnte ich nicht mehr darstellen da mir einfach die Zeit fehlt. Aber ich denke so ist auch mal nicht schlecht.

    Es wäre noch einige Sachen zu machen wie ein Verladekran, ev. einen Wasserkran, eine kleine Baustelle auf der Hauptstrasse, die einsehbare Inneneinrichtung am ehemaligen Bahnhofsgebäude, Detaillierungen der Balkone, Fenstermasken der Häuser und vieles mehr.

    Aber das ist dann eine gemütliche Freizeitbeschäftigung über den Winter :)

    Gruss
    Patrick

    Einmal editiert, zuletzt von tigerli ()