Neue Werbeloks: Re 460 und Re 4/4 II 100 Jahre Circus Knie

  • Wie im Artikel von Bahnonline vom 1.12. 2018 nachzulesen ist, fand am 29.11.2018 in Rapperswil die Loktaufe der beiden Knie-Loks statt. Die Bilder habe ich von flickr kopiert (mit Verlinkung zum Original, (C) trainonline_ch):



    Re 460 100 Jahre Circus Knie



    Re 4/4 II 100 Jahre Circus Knie


    HAG hat umgehend reagiert und für die Logo-Rechte angefragt und diese bereits heute erhalten. Deshalb als Vorab-Info - die offizielle Ankündigung mit HAG Flyer folgt - dies:


    HAG wird die beiden Loks produzieren, die Artikelnummern und Bestell-Informationen folgen. Es ist noch nicht ganz fix, aber es wird aller Voraussicht nach sowohl als auch produziert, d.h. es wird die Einzelmodelle wie auch ein 2-er Set geben (macht das Sinn? Rückmeldungen sind erwünscht).

  • Es ist noch nicht ganz fix, aber es wird aller Voraussicht nach sowohl als auch produziert, d.h. es wird die Einzelmodelle wie auch ein 2-er Set geben (macht das Sinn? Rückmeldungen sind erwünscht).

    Bitte nicht! Ich sehe den Vorteil einer dritten Artikelnummer (Set) absolut NICHT (ausser, dem Besteller des Sets wird ein nennenswerter Rabatt von mindestens 10% eingeräumt gegenüber dem Kauf der Einzelloks). Wer beide Loks will, soll beide einzeln bestellen. Wenn es ein Set geben soll (was unter Umständen durchaus sinnvoll sein kann), dann NUR das Set und KEINE Einzelloks. Alles andere verkompliziert die Sache nur unnötig.

  • Bitte nicht! Ich sehe den Vorteil einer dritten Artikelnummer (Set) absolut NICHT (ausser, dem Besteller des Sets wird ein nennenswerter Rabatt von mindestens 10% eingeräumt gegenüber dem Kauf der Einzelloks). Wer beide Loks will, soll beide einzeln bestellen. Wenn es ein Set geben soll (was unter Umständen durchaus sinnvoll sein kann), dann NUR das Set und KEINE Einzelloks. Alles andere verkompliziert die Sache nur unnötig.

    Danke Christian. Deine Ansicht macht durchaus Sinn, d.h. entweder ein Set mit beiden Loks (und einer Artikelnummer) oder zwei einzelne Loks (mit unterschiedlichen Artikelnummern, dafür aber kein Set.


    Wie Du aber den beiden obigen Beiträgen entnehmen kannst, diese User bevorzugen die Einzelloks und nicht das Set. Ich übrigens auch, denn auch ich bin eigentlich nur an der Re 460 interessiert. Mal sehen, ob es weitere Wortmeldungen gibt.

  • Wie Du aber den beiden obigen Beiträgen entnehmen kannst, diese User bevorzugen die Einzelloks und nicht das Set. Ich übrigens auch, denn auch ich bin eigentlich nur an der Re 460 interessiert. Mal sehen, ob es weitere Wortmeldungen gibt.

    Als Hersteller kann es Gründe geben, sich trotzdem für ein Set zu entscheiden ;)

  • @erzal

    Wie Du aber den beiden obigen Beiträgen entnehmen kannst, diese User bevorzugen die Einzelloks und nicht das Set. Ich übrigens auch, denn auch ich bin eigentlich nur an der Re 460 interessiert. Mal sehen, ob es weitere Wortmeldungen gibt.


    Für mich wäre nur die Re 420 interessant.:D

    Gruss

    Marino

  • Märklin hat bei Lok-Set angefangen, jedem Inhalt separat einen Originalkarton zu spenden. Das ist praktisches Handling, wirkt aber wie: das tote Kapital soll von der Firma weg zum Kunden hin. Wenn schon Set, wirkt alles in Einem werthaltiger. Doch es wäre ggf. unpraktisch bei einer Aufteilung.


    Werterhalt: Es gibt ausdrücklich auch Ausnahmen, doch allgemein haben Lok-Sets einen schweren Stand. Noch aus Mörschwiler Zeiten gibt es 3-tlge Jubiläum Loks Set welche immer noch deutlich unter dem damaligen Verkaufspreis gehandelt werden oder aber wie Blei liegen bleiben.


    Triebzüge oder Wagen oder Wagen + Lok eignen sich viel besser im Set, als 2 Loks. Auch was das Marketing anbelangt.


    Einzeln verkauft, dürfte wahrscheinlich deutlich mehr Leute ansprechen und besser verkäuflich sein. Auf diese Weise ist es ungezwungen frei dem Kunden überlassen, ob er beide Loks kaufen will. Nur schon eine davon, ist ja auch nicht nichts.

    Edit

    Mir gefällt ausdrücklich, dass an der Re 4/4 II das KNIE-Design deren Fenster respektierte! :thumbsup:

  • Ich bin grundsätzlich Lok-Sets gegenüber skeptisch eingestellt, denn fast immer wird man dazu gezwungen Waren mitzukaufen, die man nicht möchte. Was auf den ersten Blick als genialer Marketing-Trick erscheint, wie man auf diese Weise zusätzliche Artikel verkaufen kann, könnte sich schnell als Bumerang erweisen. Denn ob man wirklich bereit ist, für so viel Geld Unerwünschtes mitzukaufen oder eben dann doch lieber gleich verzichtet, halte ich für eine gefährliche Spekulation.


    Einen Teil des Sets gesondert weiterzuverkaufen (natürlich mit Verlust) ist von Seiten der Sammler aufgrund Zugeständnissen an die dann zwangsläufig unkomplette OVP ebenfalls zweischneidig.


    Ich denke noch nach Jahren mit Grausen daran zurück, dass ich einmal sogar eine 460er und eine viel zu moderne und unpassende Re4/4 kaufen musste, nur um an eine seltene Ae 6/6 zu gelangen - dank eines unmöglichen 3er-Hag-Sets... das funktioniert nur im Einzelfall...:wacko:

    Gruss Roger


    78 grüne Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Heisst das, dass andere Hersteller diese Modelle in HO nicht herstellen dürfen?

    Nein, das heisst es nicht, es heisst nur, dass HAG die Rechte erhält, von Exklusivität ist mir nichts bekannt. Ob andere Hersteller ebenfalls die Bewilligung einholen entzieht sich meinen Kenntnissen. Das ist gut möglich, muss aber nicht sein. Wenn die Einsicht besteht, dass das Potential für zwei oder drei Hersteller zu gering ist, den wird wohl darauf verzichtet und das Feld HAG überlassen. Aber eben, ich bin weder Hellseher noch weiss ich was in den Köpfen der Entscheidungsträger vorgeht.

  • Hier also die offizielle Ankündigung von HAG:


    HAG hat sich entschieden, die beiden Loks einzeln herauszugeben (also keine Sets). Bestellschluss für diese beiden Modelle ist der 31.1.2019, die Auslieferung ist für Ende QI/2019 geplant.


    Alle Details sind in den angehängten Flyer ersichtlich.


    Re 44_Knie.pdf Re 460_Knie.pdf


    Die Datenbank-Einträge lauten:


    - HAG 16259 Re 420 Knie

    - HAG 28412 Re 460 Knie


    Bis zum Vorliegen von effektiven Bilder der Modelle wurden Fotomontagen als Platzhalter verwendet.