Einweihung Wendegleis S20

  • Hallo Zusammen

    Die Gemeinde Meilen hat uns als OK angefragt ob wir da jemand kennen der oder die Lust hätten ihre MOBA

    zu präsentieren .

    Eine Transportable sollte es sein die man drinnen oder auch draussen aufstellen kann.

    Spur grössen ist eigendlich egal ,könnten auch mehrere Bahnen sein .

    Es geht um um die Einweihung des Wendegleises der S20 am Bahnhof Herrliberg / Feldmeilen

    Der Termin ist am 29.9 2019 .Gemäss OK wird auch eine Entschädigung ausgesprochen.


    Danke für eure Meldungen

    Gruss Tino

  • Hallo Zusammen

    Die Gemeinde Meilen hat uns als OK angefragt ob wir da jemand kennen der oder die Lust hätten ihre MOBA

    zu präsentieren.

    Haben jemand aus der Schweiz gefunden .

    Somit kann das verschoben werden.

  • Hallo Zusammen

    Wir sind sehr erfreut das sich die Firma Hag an diesem Event auch beteiligt.

    Das wir sicher toll.

    Gruss Tino und das OK Wendegleis


  • HAG Modellbahnen wird dabei sein.

    Nähere Angaben folgen.


    Gruss Heinz

    Das Engagement von HAG ist sehr zu befürworten, besten Dank dafür!!!

    Ich habe nur Bedenken, dass die ganze Aktion nicht so richtig fruchtet, wenn 'nur' HAG Modelle an diesem Anlass beworben werden... Die hohen Preise könnten den einen oder anderen zu unserem Hobby negativ beeinflussen... Wäre es eine Möglichkeit, an diesem Anlass auch eine Kooperation mit einem anderen Modellbahn Hersteller einzugehen, damit man z.B. ein Startset zu einem 'martkkonformen' Preis anbieten könnte (200/300 CHF)? HAG hat/hatte ja Kooperationen mit FLM / jetzt Roco, wäre schön, wenn man unser Hobby hier - auch finanziell - breitgefächert bekanntmachen könnte!!!

  • Eigenartigerweise lässt sich zu dem Anlass am 29. September absolut nichts im Netz im finden. Das Wendegleis befindet sich im Bahnhof Herrliber-Feldmeilen, allerdings bereits auf dem Gemeindegebiet von Meilen im Ortsteil Feldmeilen.


    Weder im Veranstaltungskalender der Gemeinde Meilen oder Herrliberg findet sich zu dem Anlass ein Hinweis. Das erscheint mir schon reichlich seltsam.


    Die S20 als Entlastungslinie ist seit dem 11. Juni in Betrieb, warum also wird die Einweihung erst nach Betriebsaufnahme gefeiert?


    Fragen über Fragen. Es wäre doch schön zu erfahren wer diesen Anlass organisiert und dafür verantwortlich ist.