Neuankündigung: Modernisierter IC2000

  • HAG kündigt die neue, modernisierte Version des IC2000 an. Vom Steuerwagen über Restaurant-, Bistro- und Gepäckwagen bis hin zu den 1. und 2. Klassewagen wird alles angeboten. Die Details sind dem angehängten Flyer zu entnehmen, Bestellungen werden bis Ende September entgegengenommen, die geplante Auslieferung ist im Q4/2019.


    IC2000_neu.pdf

  • Korrekterweise müsste man hier noch sagen, einen modernisierten IC 2000 gibgt es bei der SBB eigentlich nicht, sondern nur ein modernisierungsprojekt. Die angekündigten Wagen würden IC 2020 heissen.

  • Hallo Roland


    Dem ist so, ich hätte z.B. in Klammer (IC 2020) genannt oder im Beschrieb. Mal schauen, hoffe man bringt den Zug nicht zu "früh", denn im verlaufe von modernisierungen werden gerade bei den ersten paar Wagen meist noch Änderungen gemacht, bis dann die effektive "Serie" gefertigt wird.

  • Dem ist so, ich hätte z.B. in Klammer (IC 2020) genannt oder im Beschrieb.

    Michel - noch eine Präzisierung (oder zusätzliche Verwirrung?):


    Das Projekt der Modernisierung der IC2000 Wagen heisst bei den SBB "Projekt IC2020". Die Bezeichnung der Wagen bleibt aber bei IC2000. Dies gemäss Auskunft der zuständigen Stelle bei den SBB.


    Siehe dazu auch diesen SBB Artikel (mit Medienmitteilung) - da steht zwar etwas vom Projekt IC2020, aber nichts von den neuen Wagentypen IC2020 ....


    In der HAG Produktedatenbank habe ich in Klammer Projekt IC2020 eingefügt. Somit werden diese Artikel auch gefunden, wenn nach IC2020 gesucht wird.

  • @Roland


    Ganz klar zur Präzesierung ;)


    Bei den SBB hört man Intern aktuell zumindest beide Varianten, "nur das Projekt wird so heissen" bis zu die Wagen werden dann so heissen. Wenn man bedenkt, meist hatten die Fahrzeuge danach den Namen des Projekts oder zumindest einen naheliegenden Namen. z.B. Domino, HVZ Dosto, Lion (HVZ) Bobo etc. Für die Suche nach dem Stichwort macht das ganze sicherlich Sinn.

  • Diese Wagen sind mittlerweile im regulären Verkehr unterwegs aber nur vereinzelt in Zügen eingereiht. Leider sind die Fotos zwangsweise in einem sehr ungünstigen Winkel aufgenommen. Beim Ausfahren aus dem HB ist mir ein einfahrender Zug mit dem Steuerwagen und zwei anderen Wagen im neuen Design begegnet. Die Wagen sehen in diesem Design sehr ungewohnt aus. Da ich nicht mehr pendle und durch Corona selten unterwegs bin, habe ich diese Wagen zum ersten Mal im Einsatz gesehen.


     


    Hier die technischen Anschriften und Details.


    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Hallo zusammen,


    Ich war schon letztes Jahr mit revidierten Wagen unterwegs, besser gesagt auf ihrer Ersten Einsatzlinie IR Zürich-Bern. Daher mal noch ein paar Bilder vom Innenraum.


    Einstiegsbereich, Bt, direkt hinter dem Führerstand. Man beachte de Anzeige ob WC frei oder nicht, ist neu ein kleiner Bildschirm.

    Innenraum unten ebenfalls Bt. Wurde massiv heller...

    Ein paar weitere Bilder vom Einstiegsbereich, diesmal Bt beim Wagenübergang. Schade finde ich, dass sowohl die Treppe wie auch die Plattform keine "Riffelung" mehr hat. Man bedenke Nasses Wetter oder auch z.B. Leute in Skischuhen...

    Oberer Bereich (Bt) wenn man die "hintere" Treppe hochkommt, auch hier Gepäckablage ist nicht mehr geriffelt.

    Innenraumbilder, Bt oben

    Und aus meiner Sicht noch eine der Wichtigsten Neuerungen, die Tische mit Steckdose


    Mittlerweile sind die Wagen ja auf diversen Linien unterwegs, unter anderem auf meinen Pendellinien Ir70/Ir75. Daher konnte ich sie schon recht ausgiebig testen.

    Am morgen, wenn es draussen noch dunkel ist oder die Sonne langsam aufgeht bevorzuge ich klar die alten Wagen, dann kann ich nämlich noch ein bisschen vor mich hin dösen. Wäre schön könnte man wie frühere bei anderen Wagen, je Abteil das Licht ausschalten, aber das wird wohl nicht mehr so schnell kommen...


    Ob das mit der WC frei/besetz Anzeige als Bildschirm jetzt nötig war, anstelle des alten Hinterleuchteten Signets oder einfach ein weiteres Stück Technik ist das störanfälliger ist..


    Es ging zudem wieder einmal ein Mülleimer verloren beim Umbau. Nämlich der in der gerundeten Sitzecke, welcher sich im Fuss des Tisches befand. In den Abteilen wurden die vorher nebeneinander angeordneten Mülleimer zu einem breiteren, jedoch tieferen zusammengefasst.


    Die Notsprechstellen sind momentan noch zugedeckt (siehe Einstiegsbereich).


    Zugzielanzeigen habe ich bis jetzt immer noch nur in den Wagen gesehen, die sie auch schon vorhin hatten, optisch haben sich diese nicht geändert.


    Der AD hat als einziger Wagen andere Trittbretter bekommen, nämlich solche die nicht mehr abgeschrägt sind gegen, Wagen mitte, sondern schön Parallel zum Wagen Kasten, zudem hat der auch Knöpfe im Unteren Bereich um Hilfe anzufordern. Bilder hierzu kann ich sonst heute Abend noch hervor suchen...


    Die grössten zwei Mankos aus meiner Sicht sind allerdings:

    - Die verschwundene geriffelte Fläche auf der Unteren Plattform, Treppe und der grossen Gepäckablage, man bedenke hier vorallem Regen, Schnee, Personen in Skischuhen oder sonstiger eher glatten Sohle.

    - Unter der Tischplatte hatt es ja eine Blende zwischen Tischplatte und Mülleimer, diese hat allerdings einen so grossen Spalt, dass die Hand dazwischen passt. Durch den Spalt wird sie als Zusätzlicher Mülleimer missbraucht und wenn man bedenkt was neu auf den Seiten der Tische montiert ist, kann man sich ja denken was sich hinter/in dieser Blende noch verläuft...


    Lg Simon

  • Erwin, wo zum Teufel siehst Du ein Design? Ich sehe nur einen Kühlschrank mit roten Türen.8|

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Ja... diese gabs aber auch schon in den 50er Jahren.... und auch diese waren früher schöner:D

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hallo Fabian

    aber ein stilreiner alter IC2000 sieht meiner Meinung nach viel schöner aus :rolleyes: .

    Das dachte ich zuerst auch (habe diese Wagen das erste Mal live am TdO im IW Olten gesehen). Mittlerweile gefallen mir die Wagen doch recht gut - einen ganzen Zug habe ich aber noch nicht gesehen. Die Meldung dieses Zuges lässt sich jedenfalls an mehreren Orten lesen...


    Mir gefallen vor allem die Steuerwagen, und dort die Tiere des Spielwagens ("gespannter Tigerschwanz...") - das finde ich echt lustig und 8)

  • Hallo Christian

    einen ganzen Zug habe ich aber noch nicht gesehen. Die Meldung dieses Zuges lässt sich jedenfalls an mehreren Orten lesen...

    Der ist laut BFS auch erst seit heute so unterwegs, sonst wäre so etwas ja auch nicht erwähnenswert. In fünf Jahren freuen wir uns dann ab einzelnen (noch) IC2000 Wagen, wenn es bis dann überhaupt noch solche gibt. Bei den IC2020 Ganzzügen mit modernisierter Re 460 gibt es anscheinend ja auch neue Zusatzfunktionen, welche aber wirklich nur dann nutzbar sind, wenn der Zug keine nicht modernisierten Fahrzeuge enthält (auch Re 460).

  • Hallo Fabian


    Ja stimmt, dort habe ich das auch gelesen...


    Die Zusatzfunktionen sind interessant, wusste ich nicht. Was mir auf jeden Fall nicht gefällt, ist ein Gemisch aus IC 2000 und IC 2020 Wagen:S - und ich trauere etwas der "gedämpften" (Licht-) Atmosphäre der IC 2000 nach (auch im Vergleich zu den sehr hellen Twindexx). Doch bieten die neuen Züge auch neue Annehmlichkeiten...

  • Vermutlich nie. Wie damals beim Starbucks oder auch der NDW-Wagen scheint die Nachfrage nach HAG-Wagen bescheiden zu sein. Ist natürlich auch ein Teufelskreis. Wenn nie was ausgeliefert wird, wird auch nicht mehr vorbestellt.


    Ich erfreue mich auf jeden Fall schon mal am ersten von Roco gelieferten Wagen

  • Ich habe im HAG Herstellerforum schon im September die Frage gestellt, ob diese Wagen überhaupt noch produziert werden. Obwohl immer wieder propagiert wird, man solle sich direkt mit solchen Fragen an den Hersteller wenden, und sich die Informationen nicht in irgendwelchen Foren, wo nur "Halbwissen" und Spekulationen verbreitet werden holen, wurde mir diese Frage im firmeneigenen Forum (bisher) nicht beantwortet.


    Wahrscheinlich ist die Nachfrage nach HAG Produkten derzeit so gross, dass man gar keine Zeit für die externe Kommunikation aufbringen kann.


    Gruss, Reto

  • .... und sich die Informationen nicht in irgendwelchen Foren, wo nur "Halbwissen" und Spekulationen verbreitet werden holen, wurde mir diese Frage im firmeneigenen Forum (bisher) nicht beantwortet.

    Das hat auch durchaus seinen Grund, aber dazu äussere ich mich nicht, sonst heisst es nur wieder in irgendwelchen Foren, wo nur "Halbwissen" und Spekulationen verbreitet werden.


    Ich denke nicht, dass wir hier Halbwissen verbreiten, ganz im Gegenteil. Trotzdem nur soviel: wartet bitte bis nächste Woche, Heinz Urech wird dann entsprechend informieren.