Zwei Videos zu HAG

  • René Seiler hat zwei sehenswerte Videos erstellt. Einerseits geht es um die aktuelle Produktion in Stansstad und das zweite Video befasst sich mit dem frei programmierbaren Schaltmodul, welches hier auch schon erwähnt wurde.


    Die beiden Videos wurden auf Youtube gestellt und sind hier verlinkt:


    HAG Modellbahnen - Produktion 2020



    FPSM - Frei Programmierbares Schalt Modul


  • Schöne Videos, wenn auch im erstgenannten die Überblendungen für mich ein wenig zu häufig und heftig sind. Und im zweiten Video sollte René Seiler die Abkürzung in den beiden Überschriften berichtigen. Das Ding nennt sich FPSM (Frei Programmierbares Schalt-Modul) und nicht FSPM . . . ;);)

  • wenn auch im erstgenannten die Überblendungen für mich ein wenig zu häufig und heftig sind


    Im Normalfall würde ich ein solches Video nie zu Ende schauen, der eigentliche Bildinhalt kommt für mich dadurch eindeutig zu kurz. Ich bin diesbezüglich klar altmodisch gestrickt. Dabei gehöre ich doch zur klassischen Zielgruppe von HAG, wenigstens altersmässig. ;)

    Gruss Erwin



    Analog ist von vorgestern für Ewiggestrige, digital ist Stand der Technik. :thumbsup:


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Das Video mit dem korrigierten Titel wurde soeben hochgeladen, Link im ersten Beitrag ist korrigiert.

  • ...mir gefällt es!

    (habe nur das Produktionsvideo angeschaut)


    Ja, es ist vielleicht etwas wild - für ein Doku-Film ginge das gar nicht. Als Imagefilm mit Eindruck in die Produktion jedoch gut gemacht!