Modellbahnen mit Alternativ-Antrieben

  • Hoi zäme


    Zum Thema habe ich hier noch ein weiteres Elaborat eingestellt, auch wenn es eigentlich keine Modellbahn im engeren Sinne ist (bei Interesse hätte ich noch mehr solches Zeug)



    Ein Personenzugsdiesel der AT&SF mit Warbonnet schiebt und zieht hier ziemlich ziel- und zwecklos einen Begleitwagen der selben Bahngesellschaft hin und her..vor allem bei ganz aufgezogener Feder eine relativ hektische Sache. Ist eine China-Replica eines alten Modells von ich weiss nicht wem...im Original ist es dann allerdings Dampflok und PW


    Gruss Barni

  • Den Spielwert dieser Blechbahnen habe ich nie erkannt. Diese sammelt man wohl nur der optisch ansprechenden Bedruckung oder Freude an der Mechanik wegen.


    Selber hatte ich als Kind meines Wissens nie sowas. Meine Eltern fanden diese Art Spielzeug wohl auch fraglich.:D

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hoi Roger


    Ja denke auch, dass bloß Zusehen nid so spannend ist. Beim Teknobi-Strassengarten konnte man wenigstens noch ein wenig Eingreifen und Beeinflussen und nicht nur zukucken..


    Gruss Barni


    Ps: nehm an dein Kommentar soll heissen, kein Interesse, grins

  • Du willst das Ding ja auch nicht verkaufen. An Beiträgen hingegen, wo solche Blechbahnen gezeigt würden hätte ich sehr wohl Interesse. Wie gesagt: Schön anzuschauen sind diese lithografierten Blechspielzeuge ja schon.

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hoi Roger


    Ja wenn sie den wirklich schön sind und nid so ein Chinesenpfusch, wo eben die Drucke nid passgenau sind, die Materialien den erwarteten Anforderungen nur knapp bis kaum genügen (zB zu wenig elastischer Federstahl etc) und eben komische Motive haben, wie zB eine Personenzuglok, die eine Caboose rumschiebt...


    Hab ev schon noch was Besseres zum zeige, muss aber suche..


    Gruss Barni

  • Zum Thema habe ich hier noch ein weiteres Elaborat eingestellt, auch wenn es eigentlich keine Modellbahn im engeren Sinne ist (bei Interesse hätte ich noch mehr solches Zeug)

    Doch das ist interessannt und da besteht schon ein Interesse. Denn dafür habe ich den Thread ja auch eröffnet :thumbup:.

    Gruss Bruno


    Ein Herz für alte Modellbahnen aus Holz, Metall oder Karton :love:

  • Hoi zäme


    Wie angedroht noch ein weiteres Nurzukuckspielzeug, das Ganze nennt sich Railwayyard



    Die Funktion erklärt sich anhand der Bilder auf der Schmalseite der Packung. Ist aber wahrscheinlich ein Replikat, fährt mit Batterie, besteht aber mit Ausnahme des Schlots ganz aus Metall



    Lustig ist, dass die Lok mit einem Ritzel an der Unterseite die Drehscheibe über ein Kronenzahnrad antreibt



    welches auf der Befahrseite in eine Grube fällt, damit es einerseits beim Befahren überfahren werden kann und andrerseit die Lokomotive nach der Drehung wieder freigibt.


    Von den technischen Lösungen her sehr interessant, der Spielwert geht aber von null bis gar nix


    Gruss Barni

  • Ja, die mechanischen Lösungen dieser Selbstspielzeuge finde ich auch immer am interessantesten an der ganzen Sache. Die Hersteller hatten durchaus Fantasie.😎

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.