Bahnbilder von Fabian (Bo'Bo'Bo')

  • Ein weiteres Hobby von mir nebst der MoBa ist, wie einige vielleicht wissen, Bahnfotografie. Deshalb starte ich jetzt mal dieses Thema, wo ich zwischendurch einige Fotos einstellen werde. Wenn das nicht erwünscht ist, bitte bei mir melden.


    Heutige Fotos MGB / Nätschen - Andermatt:

    Leerer Autozug mit der ex. BVZ Deh 4/4 24 nach Sedrun bei der Ausfahrt Nätschen


    Bergfahrender Regio nach Disentis mit der ex. FO HGe 4/4 II 108


    Der gleiche Zug bei der Ausfahrt Nätschen


    BVZ HGe 4/4 II 1 auf Talfahrt


    Am Nachmittag haben sich dann der Nebel und die Wolken nach und nach aufgelöst:

    BVZ 5


    Der Autozug auf dem Rückweg, dieses Mal mit einem ganzen Auto drauf!!!


    HGe 4/4 II 108 zurück von Disentis


    Sicht auf den Bahnhof Andermatt, gut sichtbar dass verschiedene Gleise in letzter Zeit rausgenommen wurden, eine DKW führt sogar in den Schnee raus.

  • danke für die schönen Fotos zeigen Fabian:thumbsup:.


    ex. FO-Wagen in 1:1, als wären sie von Bemo, das kommt immer gut an. Du hast interessante Wetter Stimmungen und die gut aufgenommen.


    Wieso sollten so schöne Fotos nicht erwünscht sein? Sogar Taurus -1216 Fotos werden gerade noch so toleriert ;). Nur sich Viren einfangen wünscht sich niemand. Entsprechend ist der Aufwand etwas grösser und das Restrisiko. Ein Auto auf einem ganzen Zug, oder ein "einsamer" Fotograf in der Pampa dürfte je nach dem weniger Risiko darstellen, als zu Hause in einem Raum sitzen. Hingegen mit zig anderen Leuten dicht gedrängt vor einem Lift oder Essen warten, vermeide ich für mich.


    Gruss

    Hermann

  • Hallo Hermann


    Vielen Dank fürs Kompliment.

    ein "einsamer" Fotograf in der Pampa

    Da muss ich Dich leider enttäuschen, ich war mit einem Kollegen unterwegs ;). So ein "grosses" Risiko gehe ich noch ein, immerhin waren wir draussen, wo allfällige Viren schnell irgendwohin weggetragen werden.

    Wieso sollten so schöne Fotos nicht erwünscht sein? Sogar Taurus -1216 Fotos werden gerade noch so toleriert ;).

    Man weiss nie, immerhin ist es ein MoBa-Forum. Es soll ja Foren geben, in denen man beim Thema zu einem bestimmten Fahrzeugtyp kaum ein anderes je (auch wenn im Zusammenhang mit dem eigentlichen) erwähnen darf. Oder zumindest lese ich in so einem Forum mit. Warum ich mir das antue, weiss ich selber nicht,:dash: als Informationsquelle ist es manchmal eben doch brauchbar. Link öffnen auf eigene Gefahr :vain: Sorry, ich weiss, ist fies, aber das musste einfach sein. Bin sonst übrigens auch für alles wo SLM, ABB, BBC, MFO oder SAAS drauf steht zu begeistern.

  • Ein weiteres Hobby von mir nebst der MoBa ist, wie einige vielleicht wissen, Bahnfotografie. Deshalb starte ich jetzt mal dieses Thema, wo ich zwischendurch einige Fotos einstellen werde. Wenn das nicht erwünscht ist, bitte bei mir melden.

    Ich halte das wie Hermann: solche Bilder sind ganz sicher erlaubt, mehr noch: sie sind absolut geschätzt (ich spreche da für mich, gehe aber davon aus, dass das viele andere Forumisten auch so sehen).


    Zudem: Du machst das absolut richtig indem Du die Vorschau anzeigst. Das ist gut so, denn schon die Normalansicht braucht wesentlich mehr Ladezeit und dient sicher nicht der Übersichtlichkeit in einem Beitrag.


    Wir haben den Vorteil von genügend Platz beim Hoster und brauchen da nicht die Bytes zu zählen. Trotzdem gibt es Tipps zur optimalen Bildgrösse. Habe das erst kürzlich HIER beschrieben.

  • Zitat

    Man weiss nie, immerhin ist es ein MoBa-Forum. Es soll ja Foren geben, in denen man beim Thema zu einem bestimmten Fahrzeugtyp kaum ein anderes je (auch wenn im Zusammenhang mit dem eigentlichen) erwähnen darf.

    Im MoBa-Forum sind wir da ziemlich frei.... da hat Tauchen nach Haien ebenso seinen Platz wie Rätseln wo man gestern war... Ab und zu streifen wir auch Modellbau-Themen und selten gehts sogar um Modellbahnen und... äh... Mofa-Restaurationen.


    Tabu sind nur politische Und religiöse Themen. Da gehören wunderschöne Bilder von Bahnen knapp nicht dazu...;):D

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Schön dass euch die Bilder gefallen.

    Trotzdem gibt es Tipps zur optimalen Bildgrösse. Habe das erst kürzlich HIER beschrieben.

    Sorry, vergessen. Die Bilder haben von der grösse her beim Hochladen keine Probleme bereitet und da habe ich es halt einfach vergessen... Werde das nächste Mal ganz sicher drauf schauen. Immerhin stellt man so eine Regel ja nicht ohne einen Grund auf.

  • Gratulation Fabian zu Deinen schönen Fotos:thumbsup:

    Es muss nicht immer zwingend schönes Wetter sein, für attraktive Fotos. Mir gefällt besonders das Foto 1, welches wie die Märklin Kartons der 1960-er Jahre mehr Tempo suggeriert, weil es seitlich den Schnee aufwirbelt.


    Roger ist vermutlich von den Rädern dahinter angetan. Aus dieser Edelschmiede Garage Scheidegger stammen einige der besten US-Cars aus den 1950-er und 1960-er. Daneben sind auch Italiener und Bentley u. Autos aus aller Welt, alle in Topzustand zu sehen.


    Fabian, was macht der der SOB Zug hier? Muss der nicht über-, satt neben dem Berg vorbei?


    Gruss

    Hermann

  • Hallo Hermann


    Der Traverso gehört seit dem Fahrplanwechsel dort hin, Basel- / Zürich- Locarno (aktuell bis Bellinzona) via Gotthard Bergstrecke, das ganze nennt sich Treno Gottardo.

  • Fabian, was macht denn der SOB Zug hier? Muss der nicht über-, statt neben dem Berg vorbei?

    Der SOB Zug? Da habe ich eine ganz schlimme Diagnose für Dich ;): Fahrplanwechsel verpasst!!! :dash: Unsere IR werden seit diesem Dezember mit SOB Zügen geführt, die schönen EW IV - Pendelzüge haben sie uns einfach weggenommen :nono:. Die IR Zürich/Basel - Bellinzona (ab April Locarno) halten übrigens XX:55 (nordwärts) und XX:06 (südwärts) in Brunnen.


    EDIT: Michel war schneller :pinch:.

  • :facepalm:, Danke Michel und Fabian für die Aufklärung.

    Wohin sind die Re 460-EW IV Kompositionen verschwunden? Keine Lokomotiven mehr auf den Bahnhöfen... Der Coop geht wieder auf am 28.12. Die Personenverkehr-Lokomotiven kommen nicht mehr nach Brunnen zurück. Schade.

  • :facepalm:, Danke Michel und Fabian für die Aufklärung.

    Wohin sind die Re 460-EW IV Kompositionen verschwunden? Keine Lokomotiven mehr auf den Bahnhöfen... Der Coop geht wieder auf am 28.12. Die Personenverkehr-Lokomotiven kommen nicht mehr nach Brunnen zurück. Schade.

    Ja, leider sind wir an dem Punkt angekommen, wo nur noch Triebzüge oder andere in sich geschlossene Kompositionen (Domino, die Heizkabel hat man beim Umbau ja auch weggenommen, Verstärkungswagen kann man also nicht mehr mitgeben) verkehren. Ab Ende 2023 ist dann sogar in allen Zügen Niederflureinstieg Pflicht, die EW IV / EC Wagen sollten dann hauptsächlich nur noch als Verstärkungsmodule für die IC2000 eingesetzt werden. Einige kleine Ausnahmen gibt es nach meinem Wissensstand, auch die ICN und ETR 610 / RABe 503 dürfen noch auf einigen Strecken verkehren. Und im Güterverkehr sieht man an der Gotthardstrecke auf fast nur langweilige Mehrsystemloks (BR 185, BR 186, BR 187, BR 193, Re 482, Re 484, Re 474, Re 475, Re 485). Die sehen alle gefühlt gleich aus, tönen etwa gleich und Mehrfachtraktionen verschwinden mit GBT, CBT & Co. auch immer mehr. Nur wenige nationale Züge sind noch mit Re 420 / Re 430 und Re 620 bespannt. Wobei da auch nicht alle ETCS-L2 haben...


    Wie schön war es bis 2016 noch, mit der Gotthard-Bergstrecke, den IRs nach Locarno und Re 10/10 an jedem zweiten Güterzug, bis 2014 ohne ETCS-L2 noch mehr Abwechslung inkl. teilw. 1. Serien Re 4/4 II an den IRs... ;( Musste gerade einige meiner wenigen vorhandenen Fotos aus dieser Zeit heraussuchen... Zur Info: im Dezember 2016 war ich "erst" 12 jährig, weit herum kam ich da nicht, es hat einige Perronfotos und sonst viel unbrauchbares dabei, hier nachfolgend etwas vom halbwegs brauchbaren Teil daraus:


    IRs in Brunnen (Perronfotos von 2016):

    Re 4/4 II 11181


    Re 4/4 II 11157


    Die letzte grüne beim P: Re 4/4 II 11161


    Depot Erstfeld 2016:


    Auf einer Fototour mit meinem Vater im Tessin:


    2017 zwar, aber vor internationalen Güterzügen ist seit diesem Sommer fertig mit Re 10/10:


    GoPex 2017, das was von den IRs übrig blieb:


    C 5/6 2978 auf einer Sonderfahrt 2017 in Amsteg:


    Mein letztes Foto von einem internationalen Güterzug mit Loks dran, bei welchen man noch hinschauen kann (Sommer 2020):


    Und jetzt: Geleaste Mehrsystemloks! Willkommen im Jahr 2020.

    Mich lassen diese Loks kalt.


    @Hermann: Das Lightroom gebe ich übrigens nie mehr her :rolleyes:.

  • Hoi Fabian


    Wirklich alles sehr schöne Bilder!:thumbup:

    Deine ersten Bilder die du mit 12 gemacht hast sehen aber auch sehr gut aus im Vergleich zu meinen ersten Bilder (anno 2009), damals war ich 11 :).

    Hier ein paar Beispiele:







    Gruess,

    Patrick

  • Hallo Patrick

    Deine ersten Bilder die du mit 12 gemacht hast sehen aber auch sehr gut aus im Vergleich zu meinen ersten Bilder (anno 2009), damals war ich 11

    Deine Bilder sind für dieses Alter natürlich auch alles andere als schlecht :thumbsup:, so einen direkten Versuch mit meinen kannst Du aber so nicht machen, da ich meine Fotos bearbeitet habe (im Jahr 2020, also als 16 jähriger mit einem Programm, das ich nie mehr hergebe). Würde man bei Deinen Fotos nur schon mal die zu dunklen Bereiche (z.B. Schatten auf der Fronts des Bt's) aufhellen, sähe das schon ganz anderst aus. Interessant finde ich den Bt mit dem grauen Bereich beim Führerstand. An grün-steingraue Bt's kann ich mich überhaupt nur sehr schwer erinnern, denn wenn mal ein Pendelzug am Gotthard auftauchte, waren es bereits meistens modernisierte Wagen.


    Meine ersten Fotos waren das überhaupt nicht, meine wirklich ersten Bahnfotos entstanden etwa 5 Jahre früher, aber meistens zeigen sie einen schiefen, stark verschummenen Ausschnitt von der Seite irgend eines Personenwagens :thumbdown:. Werde morgen mal schauen, ob ich solche Fotos noch irgendwo habe... :D

  • Hoi Fabian


    Vielen Dank für die Blumen :). Die Bilder habe ich auch alle bereits bearbeitet (zum Teil nur etwas begradigt und zugeschnitten), beim grün/steingrauen IC Bt habe ich bereits versucht die Front aufzuhellen aber vielleicht unternehme ich nochmals einen Versuch wenn ich Zeit habe;).

    Aber bei mir lagern ca. 10'000 Bilder von denen ca. 20-30% noch nachbearbeitet werden muss:rolleyes:.


    An die grün/steingrauen IC Bt kann ich mich noch sehr gut erinnern (ebenso an die EW IV in diesen Farben), sie waren relativ oft in der Region in der ich aufgewachsen bin unterwegs noch bis ca. 2013:).

  • Ich zähle mich, noch nicht zu den älteren Semestern:rofl:

    Habe aber gerade beim lesen dieses Threads gemerkt es könnte bald soweit sein.


    Meine ersten Bahnfotos enstanden noch mit einem echten Film, diesen musste man aus den Plastikbehälter in die Kamera einlegen und dann den Film einfädeln! Die ersten paar Fotos waren unbbrauchbar, da Sie beim einlegen ans Licht gekommen sind. Dann musste man die Schärfe und Belichtung von Hand einstellen. Nichts mit Automatik wie heute, So richtig ANALOG:phat:


    Das gezeigte Foto stammt meines Wissens aus dem Jahr 1992, ich war damals gerade 8 Jährig. Die Kamera war wahrscheinlich noch aus den 70er Jahren, diese bekam ich von meinem Opa geschenkt.


    Ae 4/7 mit Kurzgüterzug aus Niederweningen, leider ist die Lok hinter dem Mast. man konnte auch nicht wie heute Serienanufnahmen machen und davon das Beste verwenden. Damals kostete jedes Bild ungefähr . 50- 100 Rappen zum entwickeln.


    Im Jahr 2003 kaufte ich meine erste Digitalkamera. Nur schon da sieht man den Qualitätsunterschied.


  • Das älteste Bahnfoto, das ich auf meiner Festplatte gefunden habe:

    Von 2011, also als 7 jähriger. Die ganz katastrophalen Fotos, die ich erwähnt habe, stammten vermutlich von der gleichen Fototour, aber die habe ich wohl schon vor einiger Zeit gelöscht. Das einzige interessante an diesem Foto ist vielleicht die Zugszusammenstellung dieses schönen IRs.


    EDIT: Ähmm... die schrecklichen Fotos habe ich auf einer anderen Festplatte wieder gefunden... Das hier in diesem Beitrag ist das einzige dieser fast 50 Fotos, welches einen ganzen Zug zeigt und mehr oder weniger scharf ist... Ich werde später ein, zwei dieser Fotos hier einstellen, damit keiner meint, dass ich schon immer brauchbare Fotos gemacht habe... hihi :P

  • Das einzige interessante an diesem Foto ist vielleicht die Zugszusammenstellung dieses schönen IRs


    Genau darum finde ich solche Fotos interessant. Die gewinnen über die Jahre an Wert, die Zusammenstellung der heutigen Züge ist immer einheitlicher und uniformer. Glaub mir, wenn du deinem Hobby treu bleibst wirst du schon in 10 Jahren auf solche Fotos, die so nie mehr möglich sind, gerne zurückgreifen.


    Heute ist es schon fast an Vielfalt nicht mehr zu überbieten, wenn ein ICN, ein Twindexx und ein Lokbespannter IC2000 Zug nebeneinander im Bahnhof Löwenstrasse stehen, wie ich es am Montag Abend erlebt hatte.

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Bitte nicht ernst nehmen: Die so ziemlich ersten Bahnfotos als 7 jähriger, heute kommt mir der Magen hoch :stopping:. Noch mehr rege ich mich heute darüber auf, dass ich auf einem dieser "Fotos" sogar noch die Prototyp Re 6/6 11601 drauf habe, aber das Foto nahezu unbrauchbar ist ;(. Wenn man bedenkt, was für schöne Zugskompositionen (vor allem IR) damals einfach so da waren, um zu fotografieren und was ich gemacht habe, einfach katastrophal... Na gut, was kann man von einem 7 jährigen schon erwarten...