Bahnbilder von Fabian (Bo'Bo'Bo')

  • Fabian, das vierte Bild mit den grauen EC RIC Wagen finde ich persönlich jedoch sehr stimmig:thumbup:.

    Mit stimmig hat das für mich nichts zu tun, ist alles in der Kleinkindlichen-Dummheit entstanden :lol:. Verschwommen und das Originalfoto auch noch komplett schräg, der Zug abgeschnitten:puke:. Neun Jahre später wünscht man sich einzig den regen Betrieb mit diesen schönen IRs auf der Bergstrecke zurück...

  • Ae 4/7 mit Kurzgüterzug aus Niederweningen, leider ist die Lok hinter dem Mast.

    Macht nichts, meine Fotos, als ich noch deutlich jünger war, sind überhaupt nicht besser. Von der Ae 4/7 vor Güterzügen kann ich mit "Baujahr" 2004 nur träumen :rolleyes:. Der Herr Bachmann von Swisstrain wollte ja mit seinen Sécherons in Vielfachsteuerung diesen Herbst Zuckerrübenzüge befördern, daraus geworden ist leider nichts.

  • Hallo zusammen


    Wunderbar, was da an Erlebnissen, Erinnerungen und Fotos zusammen kommt!


    Fabian: Mit dem zweitletzten Bild hast du vor dem Postzug eine der beiden Re 6/6 Prototypen mit geteiltem Kasten, 11601/11602 erwischt!


    Leider komme ich aktuell kaum zum Fotografieren (nein, nicht wegen C.). Doch dann und wann mit meinem Sohn (7), er hat dann seine Kidi-Cam dabei - interessant, was er dabei so alles erwischt!

    Einmalig war auch unsere erste richtige ganztägige Fototour in Herbst 2016 (er damals 3) an den „heiligen Berg“. „Sein“ Platz beim Fotografieren war dann auf meinen Schultern... Den Nachhauseweg absolvierten wir dann quasi individuell, er im Reich der Träume, ich mit Blick auf die Strasse... (Manchmal ist das Auto bequemer und einfacher).

  • @Hermann, Fabian

    :facepalm:, Danke Michel und Fabian für die Aufklärung.

    Wohin sind die Re 460-EW IV Kompositionen verschwunden? Keine Lokomotiven mehr auf den Bahnhöfen... Der Coop geht wieder auf am 28.12. Die Personenverkehr-Lokomotiven kommen nicht mehr nach Brunnen zurück. Schade.

    Dies stimmt so nicht, zumindest nicht für Brunnen, die Re 460 und spomit die EW IV Pendelzüge und somit die Lokbespannten Züge kommen nach wie vor durch Brunnen:

    - IC 2 Zürich HB - Zug - Arth Goldau - GBT - Bellinzona - Lugano.

    - IC 21 Basel - Olten - Arth Goldau - GBT - Bellinzona - Lugano.

  • Doch dann und wann mit meinem Sohn (7), er hat dann seine Kidi-Cam dabei - interessant, was er dabei so alles erwischt!

    Einmalig war auch unsere erste richtige ganztägige Fototour in Herbst 2016 (er damals 3) an den „heiligen Berg“.

    Wegen viel zu wenig und vor allem kaum wirklich gute Fotos von der Gotthardbergstrecke mache ich mir fast täglich Vorwürfe, 2016 als 12 jähriger hätte ich doch viel mehr fertig gebracht..... :cursing: Da hilft nur eines: Auf die nächste grössere Störung im GBT warten :D. Wie hier am 12.09.2018, das war zum Glück ein schulfreier Mittwochnachmittag. Aber Güterzüge haben wir an diesem Tag keine gesehen...

  • - IC 2 Zürich HB - Zug - Arth Goldau - GBT - Bellinzona - Lugano.

    - IC 21 Basel - Olten - Arth Goldau - GBT - Bellinzona - Lugano.

    Danke vielmals Michel


    Die nächsten paar Tage ist etwas Wind und vor allem Wolken mit leichtem Regen angesagt. Aber sobald es schöner wird, nehme ich mir diese EW IV Züge vor.

    Ich meinte gerade vor wenigen Tagen bei der Muotabrücke einen EW IV Zug gesehen zu haben. Nun denn, viel Zeit bleibt nicht mehr. Langsame Veränderungen nimmt man kaum zur Geltung bis es dann eben doch mal zu spät, wörtlich der Zug abgefahren ist. Hinter her gesehen, ärgert es mich ein wenig, vom alten Lokdepot Basel (weiss gar nicht mehr, wann der Neubau war?) kein einziges Foto gemacht zu haben.


    Allerdings hatte ich auch nicht das Talent der heutigen Generation, was die mit 11-16 Jahren fotografierten:thumbsup:, das gelingt mir noch nicht mal immer mit 56. Lightroom kann viel, aber dunkel ist dunkel. Schwarz leuchtendes Licht existiert nicht. Mindestens hätten die Aufnahmen ein Stativ erfordert. Digital kann man wenigstens aus einem Wegwerf-Foto zeigen, dass etwas was Räder hat, nicht zwingend ein Traktor sein muss. Auch nützt die imaginäre Filmempfindlichkeit heraufsetzen nur bedingt, in der Nacht wirkt zu helles Licht höchst unnatürlich und extrem pixelig.


    Doch fasziniert mich, dass es überhaupt möglich ist, ganz spontan mit einer Digitalkamera - ohne Blitz - auf den Auslöser zu drücken, wo dann mehr als nur ein schwarzer Fleck zu sehen ist. Analog wäre das wenige Licht zu blendend und die Dunkelheit viel zu dominant gewesen.


    Nach wie vor hat Analog seinen Reiz, auch beim fotografieren. In Luzern gibt es wieder Filme und Entwicklungen anzubieten. Selber entwickeln ergibt heute keinen Sinn mehr, das ist wie mit dem Fritteusen Öl, wohin mit den Chemikalien nach dem Gebrauch?


    Doch im Normalfall: anderst als Digital fotografieren, kann man sich gar nicht mehr vorstellen. Die Vorgehensweise war viel aufwändiger und teuer, unscharfe Polaroid Fotos den Kunden zu senden, wenn sie ein Modell aus dem Auktionskatalog sehen wollten und nicht zur Vorbesichtigung kommen konnten. Per klassischen Film hätte zwar die Qualität gestimmt, aber die Auktion wäre schon vorbei gewesen, bis der Kunde das Foto erhalten hätte. Zum fotografieren ist Digital toll:).


    Gruss

    Hermann

  • @Hermann, Fabian

    Dies stimmt so nicht, zumindest nicht für Brunnen, die Re 460 und somit die EW IV Pendelzüge und somit die Lokbespannten Züge kommen nach wie vor durch Brunnen:

    - IC 2 Zürich HB - Zug - Arth Goldau - GBT - Bellinzona - Lugano.

    - IC 21 Basel - Olten - Arth Goldau - GBT - Bellinzona - Lugano.

    Zumindest ich habe seit dem Fahrplanwechsel keinen EW IV Pendelzug mehr als IC gesehen, nur Girunos und teilweise noch ICN. Auch ETR 610 / RABe 503 sehe ich nichts mehr.

  • Hallo Fabian


    Die ICN, ETR/RABe sowie Giruno machen die EC. Die EW IV Pendel der IC 21 / IC 2 fahren ganz normal, schon etliche gekreuzt.

  • Die ICN, ETR/RABe sowie Giruno machen die EC. Die EW IV Pendel der IC 21 / IC 2 fahren ganz normal, schon etliche gekreuzt.

    ETR / RABe auch noch? Und ich habe schon einen grösseren Verlust der Vielfalt zum Fotografieren erwartet. Du musst es ja wissen, als LF unserer IR... Oder fährst Du nur VAE und Regios auf dem SOB Netz?

  • ETR / 503 habe ich zumindest 2 mal gekreutzt, ob als Ersatzzug oder fix, kann ich dir Auswendig nicht sagen.


    Die IR am Gotthard fahren nur die Erstfelder - LF, da es sonst von der max. Arbeitsdauer von 5h am Stück nicht auf geht. Bis nach Erstfeld kommen noch die Goldauer, damit nicht alle Depots eine ETCS Ausbildung brauchen. Die Depots Rappi und Einsiedeln sind am Verkehr Goldau Nordwerts beteiligt. Sprich als Rapperswiler komme ich zwar auf den Treno Gottardo aber nicht Südwärts, spielt mir aber ehrlich gesagt auch nicht so eine Rolle.


    LF welche nur VAE und S-Bahnen auf dem SOB Netz fahren gibt es seit längerem nicht mehr, da viele S-Bahnen S4 (um dä Säntis) S 6 (Linthal) grösstenteils auf dem SBB Netz verkehren.

  • Bitte nicht ernst nehmen: Die so ziemlich ersten Bahnfotos als 7 jähriger, heute kommt mir der Magen hoch

    Diese Bilder sind nicht schlecht.


    Habe um 1980 missere Bilder geknipst.

    Gut, der Fotoapparat war ein einfaches Modell und habe heute vom Fotografieren noch keine Ahnung;(.

    Vielleicht findet sich jemand und bereitet mir diese Bilder auf und stellt mir diese ggf. ins Netz.:)

  • Dass meine Fotos heute deutlich besser geworden sind und auch meine Fortschritte (inkl. Lightroom Anschaffung) habe ich mehr oder weniger Peter B. aus EAS (Eisenbahn-Amateurclub Schwyz) zu verdanken, der mir immer wieder geduldig erklärt und geholfen hat. Viele von Euch kennen wohl einige seiner Fotos. Hier der Link zu seinen Fotos auf Flickr.

  • Da ich etwas von einer Überführung der RhB Ge 2/4 222 von Samedan nach Landquart mitbekommen habe, habe ich diesen freien Tag genutzt, um nach Felsberg zu gehen. Das Wetter spielte leider nicht so ganz mit, so dass es keine Top-Fotos wurden, dafür hat mich das Abwechslungsreiche Rollmaterial und die dichte Zugfolge auf dieser Strecke erstaunt.


    Ge 4/4 II 631 "Untervaz"


    Ge 6/6 II 707 mit einem Valser Zug.


    Allegras mit und ohne Anhängelast.


    Nochmals eine Ge 6/6 II, dieses Mal Nr. 703.


    Der erwartete Überfuhrzug mit der Ge 2/4 222.


    Auch die Ge 4/4 II 626 "Malans" beschäftigt sich im Güterverkehr.


    Aus diesem Ausflug hat sich eine lange Tour ergeben:

    Brunnen - Luzern - Thalwil - Chur - Felsberg - Reichenau - Disentis - Andermatt - Göschenen - Brunnen

    Das GA lohnt sich :thumbup:.

  • Überführung GB/SBB Xrot 100


    Heute wurde die Xrot 100 (Dampfschneeschleuder SBB ex. GB), welche letztes Jahr aus den Verkehrshaus ausgelagert wurde, mit der Eb 3/5 5819 in Goldau abgeholt und ist aktuell auf dem Weg nach Brugg. Dabei wurde die Schleuder zusammen mit der Eb 3/5 in Goldau für Fotos aufgestellt.


    Depot Goldau: Die Schleuder stand vor der Ae 8/14 11852.


    Die Eb 3/5 5819, bevor die Schleuder angehängt wurde.


    Fotos im Schnee.


    Dann gings zum Wasserfassen.


    Wegen dem vielen Schnee und da der Zug mit der Schleuder eh nicht schneller als 40km/h fahren darf, hat man auf ein Abdrehen der Dampflok verzichtet.


    Gruppenfoto (ging nicht mehr als eine halbe Minute und war draussen, Risiko mehr oder weniger = 0 ;)) und Fahrt auf die Drehscheibe, auch nur zu Fotozwecken.

  • wow :thumbsup::thumbsup: Gratulation Fabian!

    grandiose Fotos! Speziell die Eb 3/5 macht sich im Schnee gut. Ohne Digital ist so ein Foto mit so starkem Kontrast schwierig zu erreichen.


    Das wäre noch was, wenn die Xrot nach exakt 40 jährigem Aufenthalt (ab 1981) im VHS wieder gebraucht und angeheizt und funktionieren würde, derzeit gibt sich der Winter gänzlich authentisch zur GB X rot. 100 passend...


    Gruss

    Hermann

  • Das wäre noch was, wenn die Xrot nach exakt 40 jährigem Aufenthalt (ab 1981) im VHS wieder gebraucht und angeheizt und funktionieren würde, derzeit gibt sich der Winter gänzlich authentisch zur GB X rot. 100 passend...

    Wir werden sehen ;), habe da was mitbekommen. Heute war sie auf jeden Fall kalt. Ob sie nach den VHS Umbauten wieder zurückgeht, weiss ich nicht. In nächster Zeit wird sie sicher mal in Brugg den Platz der sich in Meiningen befindlichen C 5/6 2978 einnehmen. Danach sehen wir, was passiert.

  • Das wäre noch was, wenn die Xrot nach exakt 40 jährigem Aufenthalt (ab 1981) im VHS wieder gebraucht und angeheizt und funktionieren würde

    Dafür wurde die Xrotd 100 heute, exakt 125 Jahre nach der Ablieferung (17. Januar 1896), nach Brugg "abgeliefert". Somit ist der heutige Tag doch nicht minder speziell ;)