Flughafen Fahrzeuge Spur H0

  • Es gibt heute Modelle von Flughafen spezifischen Fahrzeugen, aber ein überschaubares Angebot. Klar, wer hat schon einen Flughafen auf der Modellbahnanlage. Zahlreicher zu finden sind die Flughafen-Spielsets für Kinder (made in China ;(), die vom Massstab her mit H0 durchaus mithalten könnten. Nun, die Chinesen habe es nicht so mit der Genauigkeit, was auch daran erkannt werden kann, dass neben dem Schriftzug der "SWISSAIR" die Rotkreuzflagge statt dem Schweizerkreuz abgebildet ist :D. Es sind halt Spielsets für Kinder (war die Modellbahn auch mal ;))...



    Als ich eine Handvoll solcher Flughafen-Fahrzeuge geschenkt erhielt, war erst nur etwas Freude wegen der SWISSAIR-Fahrzeuge da (ich bin ein SWISSAIR-Fan und Sammler)...In der Schachtel erblickte ich aber auch ein nicht (mehr) beschriftetes Highloader-Modell. Da war mein Interesse geweckt, denn "Catering-Driver" bei meiner Berufsangabe ist kein Witz. Einige Seiten-Fotoaufnahmen von einem unserer Fahrzeuge dienten als Vorlage (Basilikum-Design). Verkleinert, auf Folie ausgedruckt und aufgezogen. Montiert wurden: Geländer und Rails für die Sicherheit, sowie eine Ausfahrbare Brücke. Die Schere (Koffer heben und senken) wurde etwas ausgefräst, damit der LKW-Koffer weiter nach oben geht und: Bilder sagen mehr als Worte. Der Kompromis liegt darin, dass unsere Basisfahrzeuge etwas anders aussehen als die der Spielsets, aber rund um den Erdball gibt es ähnliches ;).


    Gruss Bruno


    Ein Herz für alte Modellbahnen aus Holz, Metall oder Karton :love:

  • Es gibt heute Modelle von Flughafen spezifischen Fahrzeugen, aber ein überschaubares Angebot.

    Das mag für den H0 Massstab stimmen ist aber völlig falsch in Bezug auf die klassischen Massstäbe für Zivilflugzeuge wie 1:500, 1:400 und 1:200. Dort ist die Auswahl mittlerweile gut und wird laufend erweitert. Mit Herpa Zubehör lassen sich schon seit langem problemlos ganze Flughäfen aufbauen.

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Das mag für den H0 Massstab stimmen ist aber völlig falsch in Bezug auf die klassischen Massstäbe für Zivilflugzeuge wie 1:500, 1:400 und 1:200. Dort ist die Auswahl mittlerweile gut und wird laufend erweitert. Mit Herpa Zubehör lassen sich schon seit langem problemlos ganze Flughäfen aufbauen.

    Danke für die Information. Gerade weil ich über andere Masstäbe in Sachen Luftfahrt nicht informiert bin, schrieb ich im Titel "H0" ;). Aber Du hast recht Erwin, der erste Satz könnte (ohne Titel) falsch verstanden werden.

    Gruss Bruno


    Ein Herz für alte Modellbahnen aus Holz, Metall oder Karton :love:

  • Wie heisst es so schön, der Markt regelt alles und in diesem Fall stimmt es sogar. Modellflugzeuge im Massstab 1:87 gibt es kaum, egal ob Fertigmodell oder Bausätze und schon gar keine grossen Passagierflugzeuge wie eine B-777 oder ein A-330. Von daher ist es selbsterklärend warum es keine GSE (Ground Support Equipment) Modelle gibt.

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Kleinere (Europa-)Passagierflieger im Massstab 1:87 bis etwa 100 oder 200 Plätzer-Bereich kann man mit etwas suchen durchaus finden ;). Der Preis ist aber auch entsprechend hoch.

    Von daher ist es selbsterklärend warum es keine GSE (Ground Support Equipment) Modelle gibt.

    An Börsen liefen mir (allerdings über einen längeren Zeitraum) schon mehrere GSE-Fahrzeuge M1:87 in die Finger. Stellvertretend dafür der "FOLLOW ME-SMART", welcher aus einem ganzen Set stammt. Es gibt sie, aber eben so dünn gesäht wie Flugzeuge in diesem Massstab. Wie Du gesagt hattest Erwin: Der Markt regelt alles.



    Airline beschriftete Fahrzeuge trifft man öffters an. Das sind aber klar keine (umgebauten oder spezialgefertigten) GSE-Fahrzeuge, sondern normale Service- oder Zubringer-Farzeuge die auch auf dem Airport unterwegs sind. Es hatte sich eine grössere Anzahl davon (namentlich SWISSAIR) bei mir angesammelt. In eine Vitrine verbannen und vom Licht vergilben oder bleichen lassen, wie dies bei einigen Fahrzeugen passiert ist, bevor ich sie geschenkt bekam...? Nein, wenn ich schon keinen Platz für einen Airport habe im Hobbyraum, so kann man ja auch mit den Fahrzeugen eine Geschichte erzählen auf der Modellbahnanlage: Was wäre passiert, wenn der Staat beim SWISSAIR-Grounding nicht eingegriffen hätte? Dann wäre wohl alles unter den Hammer gekommen (und die Angestellten hätten nochmals demonstriert). Dabei wurde einem Maurer mit Hammer kurzerhand ein massgeschneiderter Anzug verpasst: Zum ersten, zum zweiten und... Kleider machen Leute ;). Ach ja, das grosse Demoschild trägt den originalen Wortlaut meines eigenen Demo-Schildes bei der Grossdemo nach dem Grounding der Swissair. Die SWISSAIR-Ecke auf meiner Modellbahn ist also auch ein stückweit Vergangenheitsbewältigung...


    Gruss Bruno


    Ein Herz für alte Modellbahnen aus Holz, Metall oder Karton :love: