Neuheit 2022! Josef Meyer Kieswagen von Eyro/Albertmodell

  • Hoi Christoph


    Auch ich freue mich über den JMR 70 Kieswagen den Eyro nun herausbringt, eine tolle Überraschung. :thumbsup:

    Sobald meine Variante angeboten wird, werde auch ich zugreifen.


    Gruss

    Albert

    MAS 60

  • Hier noch ein Vorbildfoto aus meiner Sammlung.

    Vereint in einem "Falls" Zug alle 15 JMR-70 inklusive der drei SWP-Nachbauten von 1980.


    Grüsse

    Albert

    MAS 60

  • Habe meine Wagen von Albert Modell erhalten, hier ein Vergleich zwischen den Albert Modell und Liliput-Bachmann Wagen:



    Liliput:




    Man sieht was eigentlich alles möglich ist bei einer Neuauflage, das wäre schon vor Jahren nötig gewesen.

    Ich finde es toll das diese Wagen nun endlich als ein schönes H0 Modell gebaut wurden.

  • Hoi Christoph

    Danke für die ausführliche Darstellung. Auch meine beiden Sets sind heute eingetroffen. Da herrscht Begeisterung pur!

    Mir fehlen nur die AC-Achsen, aber die sollen später noch kommen.

    Gruss Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

  • Christoph, das sind unterschiedliche Wagentypen. Wir vergleichen auch nicht Ae 6/6 mit Re 6/6, oder gar Re 460 :D


    Unbestritten ist, dass die etwa ein halbes Jahrhundert alte Liliput-Konstruktion keine Chance mehr hat. Da hilft auch keine Überarbeitung. Vor 20 Jahren kosteten die Modelle im Fachhandel um die 30 Franken, mit Arwico-Zuschlag versteht sich. Damals schon recht happig für das simple Ding. Ein paar technische Überarbeitungen wie KK und Federpuffer gab es, optische leider nicht.

    Ebenbürtig zur aktuellen Neuerscheinung sind die Wagen von Märklin/Klein Modellbahn. Aber auch hier wieder: Noch ein anderer Wagentyp, nämlich JMR-67


    Liliput hat den SWP-62, Albert den JMR-70


    Jetzt bräuchten wir noch einen neuen SWP-62 :thumbsup:


    E Gruess


    Hänsu

    Ich halte Genauigkeit für poetisch


    (Robert Walser)

  • Heute kam die Lieferung mit den AC-Achsen bei mir an. Alles bestens verpackt, wie von EYRO gewohnt. Dieser Moba-Händler bietet einen unübertroffenen Service! Nicht einmal zurücksenden muss man die DC-Achsen, Und die Kosten? Keine Kosten! Der Austausch erfolgt portofrei und kostenfrei. Christian Eymann dürfte ruhig mehr Werbung für seine Firma machen. Schade, ist sein Domizil so weit weg von Winterthur.

    Herzliche Grüsse

    Oski

    Edith meint: wenn nur nicht immer Tippfehler vorhanden wären...

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

    Einmal editiert, zuletzt von egos ()

  • Hallo Oski


    Das ist wirklich toll! Da meist die DC Achsen funktionieren, lasse ich das in der Regel mit dem Tausch… der Service ist wirklich „AAA“😎


    Eyro ist übrigens recht gut per ÖV erreichbar, der Showroom sehr sehenswert.


    Ich war leider auch noch nicht oft dort, zu zweimal hat es bisher gereicht (1x Weihnachtsverkauf und erst kürzlich Skiferien in Interlaken).


    Mittlerweile ist Set II ausverkauft und Set III und IV bestellbar. Danke sehr für die weiteren Nummern! 16 unterschiedliche Wagen ergibt dann einen tollen und perfekten Zug - das gab es so ohne selbst umnummerieren auch noch nicht!

    Gruss Christian


    Meine Fotos; Eisenbahnen (Schwerpunkt Gotthard) und Dampfschiffe: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zur Erinnerung an den im Schnee versunkenen Gotthard am 17. April 1999.

  • Hallo Christian

    Du hast schon recht, der Showroom ist gut erreichbar. Nichts desto trotz, von Winterthur sind es zwei Stunden (ein Weg). Ich habe es leider noch nie geschafft, das Lokal zu besichtigen. Dann kam die Pandemie, da wollte ich nicht mehr. Jetzt muss ich wieder schauen, ob ich es nicht doch einmal hinkriege. Auf jeden Fall sind die 16 Wagen super. Ich habe alle bestellt. Und AC-Achsen brauche ich halt einfach für die Besetztmelder, da führt kein anderer Weg durch.

    Gruss Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

  • Christian Eymann dürfte ruhig mehr Werbung für seine Firma machen.

    ja, das finde ich auch. Doch vielleicht täuschen wir uns und genau dies die beste Werbung? Weil seine Art zu verkaufen überzeugt! Übertrieben viel Werbung für etwas, bedeutet nicht, dass das Beworbene besonders gut ist. Früher zur Tin-Plate Ära in den 1920-er und 1930-er hatte Märklin nur simple braune Kartons und verkaufte gut. Die Mitbewerber hatten die viel schöneren aufwändigeren bunten Kartons und verkauften nicht ganz so gut wie die Schwaben, weil die gebotene Qualität nicht an Märklin daran heran kam. Jedenfalls freue ich mich jetzt schon auf den H0 TGV von REE ;)



    Schade, ist sein Domizil so weit weg von Winterthur.

    ;);) das wiederum finde ich gut. Die Versuchungs-Tüüfeli soll man durchaus besuchen dürfen, aber nicht gleich jeden Tag. Der grosse Abstand sorgt dafür, dass man zeitweilig und nicht immer in der Region Bern vorbei schaut. Wir wollen ja nicht verlumpen. E-Bay wäre nichts für mich, wo man endlos ohne Anfang, ohne Ende, 24 h, 365 Tage / Jahr einkaufen kann, bis man nicht mehr kann. Höchstens einstellen und dann wills niemand...


    Ich bewundere (auch) die Lage vom Eyro-Geschäft. Bei der Hinfahrt merkt man es bereits im Rückspiegel, spätestens bei der Rückfahrt von Matten/Interlaken zur Autobahneinfahrt erblickt man ein Bergpanorama, das ist sowas von beeindruckend schön:thumbsup:. Da kann kein Mythen, kein Rütli kein Uetliberg mithalten. Ich weiss nicht aus dieser Perspektive, ob es die Jungfrau selbst ist, oder ihr vorgelagerte majestätische Vorgipfel? Jedenfalls würde ich dieses First Class Panorama in die Werbung mit einbeziehen. Aber er muss ja gar nicht, wenn seine Produkte eh schon so gefragt sind, dann machen die Berner Interlakener und Bümplizer alles richtig.

    Analog ist cool:)

    Einmal editiert, zuletzt von Longimanus ()

  • Hallo Oski


    Du hast schon recht, so einfach ist das nicht. Beim Weihnachtsverkauf kombinierten wir den Besuch mit einer Kinder-Gtossvater-Brünigfahrt. In Luzern durfte Sohnemann dann auch noch kurz in den Führerstand😎

    Und diesen Winter haben wir Interlaken für Skiferien entdeckt (Skiferien tiefer gelegen als zu Hause🤫) - dies zur Hauptsache wegen der tollen Skiregion, einem guten Hotel in Interlaken und alles zusammen dank Winterlakencard zu einem auch guten Preis…


    Ja, auch bei mir wird der Zug dann 16 Wagen haben, hinter einer grünen Ae 6/6. Mich interessiert natürlich, was ihr anderen da vorspannt!


    Eyro macht das schon gut… Es wird wohl viel mit dem auf einem sehr festen Fundament ruhenden guten Ruf zusammen hängen!

    Mich brachte damals ein Weihnachtsgeschenk meiner Frau zu Eyro, es war der CNL Komet (wo wir auch mitgefahren sind). Natürlich nicht wegen dem gilt zu meiner Frau🥰…

    Gruss Christian


    Meine Fotos; Eisenbahnen (Schwerpunkt Gotthard) und Dampfschiffe: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zur Erinnerung an den im Schnee versunkenen Gotthard am 17. April 1999.

  • An Pfingsten geht's am "ringsten" sagt man in unserer Mundart. Also habe ich gestern an den beiden Sets die Achsen getauscht. Dabei blieben zwei kleine schwarze Kunststoffteile auf dem Tisch übrig. Nach längerer Suche fand ich die Stellen: es sind die äusseren Kappen auf den Achslagern, die sich selbständig machten. Eigentliche Bruchstellen im Kunststoff konnte ich nicht ausmachen. Die Messing-Büchsen sehen zwar gut aus, trotzdem mussten die Abdeckungen wieder drauf. Mit einem Alleskleber, einer Pinzette und zwei Kraftwörtern (pro Abdeckung) kriegte ich das hin gezittert. Grosse Hände sind eben nicht für alles geeignet. Heute konnte ich die ausgebauten DC Achsen bereits weitergeben. Forumist Uwe holte sie ab und brachte einige Roco AC Achsen mit, die er im Gegenzug ebenfalls nicht mehr brauchen kann. Ein netter Kontakt, den ich nur empfehlen kann.

    Gruss Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

  • Hallo Oski


    Ich bedanke mich und kann dies nur zurück geben.


    Gruss

    Uwe

    Gruss Uwe