Spitznamen von Loks und Zügen

  • Da ich zufällig bei Doktor Google etwas Lustiges gefunden habe dachte ich mir man könnte damit einen Thread machen,denn unsere geliebten Züge haben fast alle bestimmt einen Spitznamen oder:D


    Hier die Spitznamenliste der deutschen Loks,recht amüsant:P


    Guckst Du hier:arrow:


    Also,dann wollen wir mal,die Loks und ihre Spitznamen:D



    101
    Heulsuse, Schönwetterlok, Dino, Mixer, Staubsauger


    103
    Rennmaschine, Osterei, Pritt-Stift, Kirsche (orientrote Loks), Sanellalok (rot/beige Loks), Tiefflieger (Lufthansa-Outfit), Blümchenlok (Touristik-Farbgebung)


    104
    Bergziege


    109/142
    (DR 211/242)

    Holzroller


    110
    Schwitzkasten, Bügelfalte (Untergattung)


    111
    Kleeblatt; Kanarienvogel, Papagei (in grau/oranger Farbgebung)


    113 (früher 112)
    Rheingold-Lok, Schiffschaukel


    118
    Nähmaschine; Totenkopf (in ozeanblau/beiger Farbgebung)


    120
    Möbelwagen; Butterbrot (Vorserienloks in rot/beige)


    139, 140
    Schraubeneimer, Kastenbrot


    141
    Knallfrosch, Schießbude; Laubfrosch (grüne Farbgebung), Sektkorken (blau/beige Farbgebung), Ziegelstein (orientrot), Papagei (grau/orange), Schuhabstreifer (verkehrsrote Farbgebung)


    143
    (DR 243)

    Wellblechgarage, Schienen-Trabi; Papagei (grau/orange Farbgebung)


    150
    Bulle


    151
    Mädchen für alles, Cargo-Schaukel


    152 (E 52)
    Heuwender


    152 (DB AG)
    Bremsenbude (vermutlich wegen der außen liegenden Bremsscheiben)


    155(DR 250)
    Stasi-Container, Kabel-Container, Kommissbrot, Aquarium; Oma (nur 155 001)


    160
    Bügeleisen, Plättmaschine, JoJo, Halbschuh


    163
    Kaffeemühle


    175 (E 75)
    (DR 250)

    Kaffeetante


    180
    sächsische Knödelpresse, Maikäfer


    184
    Europa-Lok


    E91
    Drei-Zimmer-Lok


    194
    (DR 254)

    Deutsches Krokodil, Eisenschwein


    201-204
    (DR 110/112/114)

    Marmeladeneimer, Würstchenkessel, Kamel


    211 - 213
    Traktor, Dampflokvernichter


    216
    Lollo (nur Vorserienloks)


    218
    Rabbit, Hörnerlok; Indianer (nur grau/orange Farbgebung); Blümchenlok (nur im Touristik-Lack)


    219/229
    (DR 119)

    U-Boot, Rumänendiesel


    220
    (DR 120)

    Wumme, Taigatrommel


    220/221
    rote Wurst, Osterei, Osterhase, VW-Bus auf Schienen


    230/231/232/234
    (DR 130/131/132)

    Ludmilla, Chrustschow's Rache, Russenkuh, Russe, Kremlwanze


    240
    (MaK DE1024)

    Weißer Riese


    311/312
    (DR 101/102)

    Briefkasten, Gartenlaube


    344 - 346
    (DR 105/106)

    Goldbroiler


    360-365
    Dreirad, Funklok, Kartoffelstampfer, (feuerrotes) Spielmobil


    ICE-Familie
    Weißer Hai, (fliegende) Weißwurst, Mehlwurm, Tunneltampon, Monatsbinde


    403/404
    Donald Duck


    403/404
    Donald Duck


    420
    Lila Pause (Müncher Flughafen-S-Bahn)


    430, 456, 608, 612, 613
    Eierkopf


    455
    Rüttelpritsche


    474
    Tamagotchi


    475
    Stadtbahner


    480
    Toaster, Bierfaß, Straßenbahn, Flammo-Mobil


    481
    Taucherbrille, Saunabahn, ADtranz-Tamagotchi


    485
    Coladose, Erichs letzte Rache


    491
    Gläserner Zug (wenn er nur noch fahren würde ...), fahrbares Rentner-Terrarium


    515
    Steckdosen-InterCity, Säurebomber, Säurewanne, Taschenlampe, Heulboje


    517
    Limburger Zigarre


    610
    Pendolino


    611
    Pannolino, Schwabenschaukel


    627
    Fischstäbchen


    628
    Hallenbad, Gelenkbus, Holzbrett-ICE, Schwaben-InterCity


    642
    Desastro


    648
    Ratterkiste


    650
    Seifenkiste, Coladose, Plastikzug, Regio-Schachtel


    670
    Menschen-Schredder, Kartenhaus, Serviettenzug, Raumschiff Enterprise, Pamperszug (weil ohne WC)


    675
    Bonzenschleuder


    692
    Kartoffelkäfer


    701
    Stromer, Briefkasten


    712
    Tunneligel


    798/998
    Knatterkiste, Bienenschuss, Insektenmörder, Currywurst, Schwitzkasten, Bendejeck, Heggeströöfer, Retter der Nebenbahn


    771/722
    (DR 171/172)

    Ferkeltaxi, , Strickliesl, Rüttelplatte; Blutblase (in roter Farbgebung), Pfefferminzbonbon/Pfeffi (in grün/weiß)


    VT 137 600
    Lindwurm


    Wismarer Schienenbus
    Schweineschnäuzchen, Ameisenbär



    Dann sind wir ja letztes Mal einen Tunneltampon gefahren:lol:


    Und dann heisst es die Jugend von heute,klar:D

  • Tja...


    Bei uns in der CH gab und gibt es:


    - E 3/3: Tigerli


    - Eb 3/5: - Habersack


    - C 5/6: Elefant


    - Ce/Be 6/8 II + III: Krokodil


    - Be 4/6: Rehbock


    - Ae 8/14 11852: Schienenwalzwerk


    - Ce 4/6 BLS: Voralpenschnüffler, Dekretsmühle (Danke Chrigi)


    - Ae 4/6: Lufheuler


    - Ae 8/8 BLS: Muni?


    - Re 4/4 BLS: Schokohaufen


    - Re 4/4 IV: Staubsauger


    - Ae 4/7 in Doppeltraktion: Schwule


    - RBDe 560: Kolibri, nach Umbau zu Domino: Domina


    - Re 460: Colabüchse, Ziegelstein




    Dann gab es noch:


    - D' Chroteschnure


    - Bügeleisen


    und viele mehr...


    Grüessli


    Mike

    Fahre und Sammle SBB, BLS, SOB und DB in AC, bevorzugt von Märklin und Hag.


    NORDSEE IST MORDSEE!

    2 Mal editiert, zuletzt von Silver () aus folgendem Grund: Tippfehler bei Ae 4/7 korigiert

  • RAe 2/4 = Roter Pfeil (mit dem Krokodil der bekannteste!)


    ICN = Flöten Etui / "Gwaggli" Ergänzung Admin: 'Gaageli' oder Wisswurscht
    Schwule waren Ae 4/7 und nicht Ae 4/4


    Xas = Schiffli


    Db = Sputnik / Gartenhüsli


    RBe 4/4 = Hämoroïdenschüttler


    Re 4/4 I = Badewännli (2. Serie)


    RABDe 12/12 = Mirage


    RABDe 8/16 = Chiquita


    RBCFe 8/12 = Tatzelwurm


    Re 4/4 BLS = Bruneli oder Brownie


    Re 4/4 II = Bobo


    Tm II Aebi = Zuckerwürfli


    St 50 85 89-33 900-3 = Yougo Tram (ich kann die Schrift nicht kleiner machen)

  • Die E/e 3/3 mit Führerhaus ganz hinten hiess "Glettise" oder "Haubschueh".


    Die Ae 3/6 II wurde von den Oltner`Lokführern "Trimmbacher Re" genannt (In Anlehnung des Depotstandortes in Trimmbach bei Olten).


    Die Ce 6/8 I wurde "Grossmuetter", "Köfferlilok" oder "Schlotterbeck" genannt.


    Die Re 4/4 I wurden nebst "Badwanne" auch "chlini Re" von den Lokführern genannt.


    Der Triebwagen Be 4/6 hiess "auti Grebse" (war aber inoffiziell, da diese Bezeichnung auch für andere veraltete Loks galt).

    Es grüsst Mattioli


    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)


    Mattioli`s Modellbahnwelt

  • Röttenbach Säge


    Ja, richtig Erwin, welche war das nun schon wieder, ich suche wohl auch zu weit...


    Weiter gab es noch:


    Ae 3/5 = "kleine Sécheron"


    Ae 3/6 III "mittlere Sécheron"


    Ae 4/7 "grosse Sécheron"

    Es grüsst Mattioli


    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)


    Mattioli`s Modellbahnwelt

  • Erwin, war das nicht die Fb 5/7 der BLS??


    Ist auch das erste mal, dass du etwas nicht mehr weisst? :dash:

    Ich habe eigentlich nichts gegen Anwälte, aber einen mag ich gar nicht, aber irren ist menschlich!




    Grüsse


    Fredy


  • Bei uns im Team 10439 wird die Ae 3/6 II " Grossi " genannt.


    Grüsse Roger 2

    Liebe Grüsse
    Roger2


    Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert 8)

  • Ram TEE = war da nicht etwas mit Petrol?


    Petrol-Chuchi oder Oelfass.


    hell-/dunkelgrüner BLS-Triebwagen = Wällesittich
    Re 4/4 IV = Container
    Ae 6/6 = Gotthardloki
    RAe 4/8 = Churchhill-Pfeil

    Gruss Roger


    86 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.