Beiträge von RBerta

    Salue Christian,


    Danke fuer die prompte Antwort.


    zu 3) d.h. alle elektr.Installationen inclusive Decoder bleiben auch mit dem neuen Gehaeuse auf dem Chassis, wo sie sich auch schon bei meinem Modell befinden (im Gegensatz zu z.B. Re 460 & Umbau Re 6/6).


    zu 2) wie ersetze ich die Laempchen mit LED ? Ich nehme an es braucht bestimmte vogeschaltete Widerstaende oder Kondensatoren ?


    Herzliche Gruesse


    Reto

    Liebe HAG Spezialisten,


    Bekanntlich produziert und verkauft HAG fuer die Ae 6/6 auch separate Gehauese (ohne Chassis, Motor, usw).


    Meine Fragen an die Techniker:


    1. Passen aktuelle Gehaeuse auf mein Chassis, welches ich 1996 neu gekauft hatte ? z.B. Schraubenhuelse Gehaeuse-Chassis, Schienenraeumer, Fuehrerstaende ?


    2. Beleuchtung: Koennen die Gluehlaempchen fuer die Stirnlampen weiter verwendet oder muesste die elektrische Versorgung umgebaut werden ?


    3. Was genau gehoert bei der Firma HAG zum Artikel "Gehaeuse" ? inclusive Stromabnehmer, Zuruestteile, Platine mit Decoderstecker, wenn ja, welches Steckermodell ?


    Vielen Dank fuer Hinweise im voraus.


    Reto ?(

    Hallo geschaetzte HAG-Spezialisten,


    Welches ist die genaue Bezeichnung der Frontplatte (mit Lager, Kohlehalterungen und 2 Fahrstrom-Ansschluessen) beim HAG 88-Motor -> Re 6/6, Jhrg.1998 ?


    In der Zubehoerliste von HAG finde ich 2 Artikelbezeichnungen die passen koennten:


    Motordeckplatte komplett Art.Nr.205071-75 ? oder


    Lagerschild komplett Art.Nr. 160141-75 ?


    Danke im voraus fuer Hinweise


    Gruss


    Reto

    Hallo Teddy und Lutz,


    Ich moechte in meine HAG Loks mit den S88 Motoren die Drosseln (den neuesten Erkenntnissen folgend) wieder einbauen.


    Hatte diese in den 90-ziger Jahren alle ausgebaut und fortgeworfen !


    Was fuer welche Drosseln braucht es genau ? (ich fahre mit ZIMO Decodern und hatte schon 3 Ausfaelle, die moeglicherweise auf diese auftretenden Spannunsspitzen zurueckzufuehren sind)


    - genaue Bezeichnung ? (nach Wikipedia gibt es etwa 8 verschiedene Typen)


    - habe irgendwo gelesen 60-100 uH ?


    - weiter wichtige Spezifikationen fuer die MoBa ?


    Danke fuer Eure Hilfe im voraus.


    Gruss


    Reto

    1. Beste Preise ? Gehaeuse Staedteloks gruen: Biasca 11462 / 11053-G & G2
    Arth-Goldau 11453 / 11107-G & G2
    Erstfeld 11464 / 11072-G & G2


    2. Welches sind die Maengel bei diesen 3 Gehaeusen 2.Wahl ?


    Vielen Dank fuer Info.
    Herzliche Gruesse


    Reto Berta

    Hallo Forumisten,


    Vielen Dank fue eure Antworten. Leider ist die Lok gegenwaertig bei meinem Haendler ausverkauft (auch bei Roco CH).


    Auch in den gegewaertig florierenden Neuheitenbroschueren wird die Re 482 oder 484 nigends erwaehnt.


    Hat jemand von euch eine genauere Info zu diesem Modell (AC) oder eine ("geheime") Quelle ?



    Gruss


    Reto

    Hallo Forumisten,


    Hat jemand vielleicht schon Erfahrungen mit den neuen HO BRAWA Traxx Loks machen koennen ?


    Sind diese Ueberhaupt schon auf dem Markt, oder nur angekuendigt ?


    Gruss


    Reto

    Salue Lutz,


    Vielen Dank fuer deine Erlaeuterungen betreffend der Maerklin/Trix und Roco Modelle.


    Brawa: Ja, diese Modelle sehen auf den Photos atemberaubend gut aus, sie sind neu fuer mich.


    Hast du schon mal eine dieser Loks in den Haenden gehabt ? Wie sind die Fahreigenschaften ? Was fuer Motoren .... was fuer Decoder (mit/ohne Sound) werden bei Brawa eingebaut ? Koennen die Decoder allenfalls (mit geringem Aufwand) ersetzt werden durch DCC Decoder aus dem Haus ESU oder ZIMO ?


    Es wuerde mich freuen etwas darueber zu hoeren.


    Herzliche Gruesse


    Reto

    Salue Lutz,


    Vielen Dank fuer deine Erlaeuterungen betreffend der Maerklin/Trix und Roco Modelle.


    Brawa: Ja, diese Modelle sehen auf den Photos atemberaubend gut aus, sie sind neu fuer mich.


    Hast du schon mal eine dieser Loks in den Haenden gehabt ? Wie sind die Fahreigenschaften ? Was fuer Motoren .... was fuer Decoder (mit/ohne Sound) werden bei Brawa eingebaut ? Koennen die Decoder allenfalls (mit geringem Aufwand) ersetzt werden durch DCC Decoder aus dem Haus ESU oder ZIMO ?


    Es wuerde mich freuen etwas darueber zu hoeren.


    Herzliche Gruesse


    Reto

    Salue Christian,




    Vielen Dank fuer deine ausfuehrlichen Erfahrungbericht, hilft ungemein die Uebersicht zu bekommen. Vielleicht gibts ja bald mal wieder ein verbessertes Modell von Maerklin/Trix ?


    Ja, ein HAG Modell waere wuenschenswert, aber ich fuerchte das Marktvolumen ist fuer HAG zu gering !?


    Gruss


    Reto

    Hallo Forumisten,


    Suche Test- und Erfahrungsberichte zu den Maerklin SBB Loks Re 474, 482 & 484, evtl. auch zu den baugleichen DB 185 & 189.


    Konnte leider bisher in diesem Forum nichts finden ?


    Gruss


    Reto

    Salue Erwin,


    Ja. Ich habe es mir gedacht, nicht viele Auslaender kennen die Airline CebuPacific. Ich wohne seit 16 Jahren hier und es gibt doch einige Schweizer in Cebu City, wie auch auf den restlichen Inseln der Visayas. Wir haben hier sogar einen Club "Jassfreunde Cebu" der sich 2x monatlich trifft (ca. 30 Schweizer, nicht nur zum Jassen !) Bis jetzt habe ich aber noch keinen MoBa Interessierten getroffen.


    Gruss


    Reto


    retoberta@hotmail.com

    Hallo Forumfreunde,


    Ich fahre auf Maerklin C-Gleisen, vorwiegend automatisch mit Railroad TrainController. Seit einiger Zeit hatte ich Stoerungen an meiner einzigen Dopperkreuzungsweiche mit Viessmann Servodecoder: ab und zu blockierte der Schaltmechanismus, so dass es zu Fehlleitungen der Zuege mit anschliessendem Crash kam (autsch). Nach Ausbau und Test hatte sich herausgestellt, dass der Viessmannantrieb tadellos funktioniert, jedoch der Schaltmechanismus aus 5 Kunststoffteilen manchmal blockiert. Also hatte ich den Mechanismus leichtfertigerweise unbedacht auseinandergenommen, ein wenig geschliffen und gefettet ...... und bringe ihn nun trotz Einsatz von viel Hirnschmalz nicht mehr zusammen !! Anfaengerfehler, ich scho weiss.


    Der Mechanismus besteht aus 4 weissen und 1 schwarzen Kunststoffteilen, sowie eine braune Abdeckung. 2 weisse, rechteckige Teile kann ich wieder einsetzen, so dass sie funktionieren. Ich habe es aber nicht hingekriegt bisher, wie die 2 weissen Gestaenge und der runde schwarze Drehteller montiert werden sollen ?


    Kann jemand erste Hilfe leisten ? Ein Photo der abgedeckten Unterseite der DKW oder eine Explosions-Zeichnung koennten wahrscheinlich helfen das Puzzle zu loesen. Leider gibt es auf den Webseiten von Maerklin keinerlei Bild oder Zeichnung. Ich wohne auf den Philippinen und kann deshalb auch nicht schnell in ein Geschaeft oder zu einem MoBa Freund gehen um nachzuschauen.


    Vielen Dank im Voraus fuer Eure Hinweise, Photos, Zeichnungen oder aehnliches


    Reto