Beiträge von Tinu

    Lieber Jack,


    Ich muss René alias Lukas recht geben! Er hat dies richtig geschrieben, Basel Bad Bahnhof ist zwar deutsche Hoheitsgebiet, liegt aber in der Schweiz. Alle anderen Gleise von Basel SBB und Basel RB nach Basel Kleinhüningen sind auf schweizer Staatsgebiet!


    Ich bin etliche Jahre selbst in den Kleinhüninger Hafen gefahren und habe mich damals auch schlau gemacht, wo die Grenze verläuft, auch kannte ich sämtliche Gleise welche mit den Bm 4/4 befahren werden durfte. Im Anhang zwei Ausschnitte aus den Swisstopo Karten auf welchen ich die Strecke von der Rheinbrücke bis in den Hafen mit blauen Pfeilen eingezeichnet habe.


    Im übrigen fuhren die Ce 6/8 nicht in den Kleinhüninger Hafen, diese wurden damals im Güterverkehr hauptsächlich am Gotthard gebraucht.
    Erst gegen ende der Karriere wurden einige Be 6/8 III nach Basel versetzt und erledigten unteranderem Züge vom BsRB nach BsKH. René wird im Dep. Biel mit den C-Chläppere ja auch noch gefahren sein?

    Gruess Tinu





    11652 war 3 Minuten schneller :D

    Danke für den kurzen Film.

    Ich habe das gleiche wie Roger, die Szenen sind zu kurz gehalten was ja wirklich sehr schade ist weil man es gar nicht geniessen kann, doch das ist ja offenbar in diesem Trailer so...!
    Doch hast ja schon einige Videos gemacht hast, zeige doch mal eins davon, ich bin sicher, dass Du eifach zu kritisch bist und wir aber unsere helle Freude daran hätten :D


    Ä Gruess

    Tinu

    Ja ich bin auch gespannt auf den Churchill, immerhin scheint er im Längenmasstab 1:87 zu sein, das ist doch schon ein Schritt in die richtige Richtung!
    Ich werde meinen 1939er Morep Pfeil vorerst behalten.

    Krokodil-Plauschfahrt 1. Mai 2021

    Historische Zugfahrt mit der Ce 6/8 III 14305 «Krokodil»


    Reisen wie zu Grossvaters Zeiten!

    Am 1. Mai 2021 zieht die legendäre Lokomotive Ce 6/8 III 14305 «Krokodil» die Aufmerksamkeit auf sich. Unterwegs auf der alten Hauensteinlinie von Olten via Läufelfingen nach Basel und zurück sowie zwischen Olten und Rapperswil können Sie die Legende hautnah erleben. Nutzen Sie die Chance und fahren Sie mit dem Krokodil in den heimeligen Holzwagen 3. Klasse.


    Inbegriffen

    Fahrt mit der Ce 6/8 III 14305 im Reisezugwagen (3. Klasse)

    Freie Platzwahl


    Informationen zum Rollmaterial

    Lokomotive:

    -Ce 6/8 III 14305 "Krokodil" (Baujahr 1925)


    Personenwagen:

    -C2 (Personenwagen 3. Klasse, Baujahr 1916)

    -C3 (Personenwagen 3. Klasse, Baujahr 1905)

    -C4 (Personenwagen 3. Klasse, Baujahr 1909)


    Reiseroute:

    Rapperswil - Zürich HB - Olten - Basel - Olten - Basel - Olten - Zürich HB - Rapperswil


    Reiseprogramm:

    Der genaue Fahrplan wird zeitnah hier bekannt gegeben


    ca. 6.15 Uhr ab Rapperswil

    ca. 9.20 Uhr ab Olten

    ca. 10.50 Uhr ab Basel

    ca. 13.50 Uhr ab Olten

    ca. 15.20 Uhr ab Basel

    ca. 17.40 Uhr ab Olten


    Informationen und Hinweise

    Bitte beachten Sie für die Gleisangabe die Abfahrtstafel mit dem Hinweis «Extrazug» und der entsprechenden Abfahrtszeit

    Fahrplan-, Rollmaterial- und Preis und/oder Produktänderungen vorbehalten

    Bei Änderungen der Reiseroute kann kein Preisnachlass gewährt werden


    Preise:


    Tagesbillett:

    Erwachsene/GA/Halbtax CHF 50.-

    Kinder 6–16 Jahre CHF 20.-

    Kinder unter 6 Jahren reisen, ohne eigenen Sitzplatz, kostenlos mit


    Streckenbillett:

    Erwachsene/GA/Halbtax CHF 20.-

    Kinder 6–16 Jahre CHF 5.-

    Kinder unter 6 Jahren reisen, ohne eigenen Sitzplatz, kostenlos mit


    Als Streckenbillette gelten folgende Strecken:

    -Rapperswil – Zürich HB

    -Zürich HB – Olten

    -Olten/Läufelfingen – Basel

    -Basel – Läufelfingen/Olten

    -Olten – Zürich HB

    -Zürich HB – Rapperswil


    Billettverkauf im Zug, kein Vorverkauf


    Der Verein Krokodil 14305 kümmert sich mit viel Leidenschaft um die Lokomotive und ermöglicht diese Plauschfahrten anlässlich des Jubiläums "20 Jahre SBB Historic".

    Patrick,

    Ein grosses Kompliment an Dein Riedmatt-Diorama, einfach Phänomenal!


    Ich finde es erstaunlich, wie riesig die Industriebauten und deren Umgebung wirken wenn die Bilder aus dem innern sieht und wie „klein“ dagegen das ganze Diorama eigentlich ist...! Perfektion auf kleinem Raum, man kann sich eifach nicht satt sehen daran :thumbup:


    Ä Gruess

    Tinu

    Das grosse SBB Signet wurde nicht gelöscht, sondern, so verkehrten alle 4 Lokomotiven während einer bestimmten/kurzen Zeit. Dabei wurde auch die Frontnummer nach rechts verschoben angebracht.

    Es ist einfach eine von den vielen Anstrichsvarianten.

    Herzlichen Dank für den sehr Interessanten Bericht und die entsprechenden Erklärungen dazu.
    Aus der Lehrzeit kannte ich noch den einen oder andern Arbeits-Schritt. Wir hatten dazumal die Firma Rero in Waldenburg neben unserem Lehrgeschäft und wir Stiften durften oftmals kleine Bestandteile für Höhenmesser und Flugzeuginstrumente etc. bringen und wieder abholen. Dabei konnten wir auch immer wieder mal in die verschiedenen Abteilungen besuchen und erhielten Einblick in diese Interessante Verwandlungen der verschiedenen Metalle.

    Sehr Schade, dass Euer Projekt kein glückliches Ende hervorgebracht hat!


    Gruess

    Tinu

    Tolle Aufnahmen hast Du gemacht Remo :thumbup:


    ....vor allem als der Kamerazug der Re 6/6 „vor d‘Schnurre“ fahrt und die Weiche aufschneidet :D


    Ein Eindrückliches Werk, dass Du am Bauen bist, es ist immer wieder toll die Fortschritte, oder in diesem Fall einfach Züge fahren zu sehen.
    Herzlichen Dank für‘s mitnehmen.


    Ä Gruess

    Tinu

    Hallo Elias


    Herzlichen Dank für Deinen Tip, somit weiss ich, wo einzelne Wagen noch zu Finden wären. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, welche Wagen ich überhaupt möchte in meiner Sammlung, der Platz ist ja leider nicht unbegrenzt ;(


    Herzliche Grüsse

    Tinu

    hal6ke:

    Ja die Beschriftung ist eine andere, ich kann mir vorstellen, dass diese Beschriftung nach dem Versuch im Jura geändert wurde und erst dann in der Region Basel lief. Auch habe ich im Gedächtnis, dass es 2 solche ABR gab...!?!

    Weitere Angaben oder die Wagennummer(n) sind mir aber nicht Bekannt.

    Vor kurzer Zeit gab es im Facebook in einer geschlossenen Gruppe gerade einen Beitrag zu diesem Wagen. Ich selbst mag mich noch erinnern, das dieser Wagen in der Region Basel unterwegs war.


    Hier der Text und zwei Fotos aus diesem Beitrag:


    Anfang der 2000er Jahre machte die SBB einen Versuch mit einem Selbstbedienung-Bistrowagen in der S-Bahn von Basel nach Laufenburg. Man konnte sich an den zwei Selectaautomaten mit Snacks sowie warmen und kalten Getränken eindecken. Leider litt das Bistroabteil oft unter Vandalismus. Nach gut einem Jahr wurde der Versuch abgebrochen.


    Quelle: Zeitschrift "Swiss Express"



    Danke Lukas

    Das mit den hellen Lampengehäusen war mir nicht bekannt.

    Ich hatte auch noch das Vergnügen ein paar mal eine 3/6 I zu fahren, Postzüge von Basel nach Däniken zum Beispiel, das war 1992 oder 1993.


    Gruess

    Tinu

    Wow, die Lok sieht aber ganz toll aus! So kurz die Bilder angeschaut, absolut stimmig.

    Etwas ungewöhnlich sehen für mich die hellen Stirnlampen-Gehäuse aus? Auf den Bahnbildern von Max Hintermann konnte ich aber keinen Vergleich finden, an den Lok‘s sind noch die alten Lampen montiert, zu weit weg oder stark „gealtert“ :D


    Viel Spass beim begutachten, da werden ja Stunden gebraucht um alles zu erforschen!


    Tinu

    Zu Verkaufen Conrad 212759 Baumaschine


    -Bausatz fertig montiert und lackiert

    -Kunststoffachsen

    -kein NEM Schacht

    -kein Antrieb

    -ohne OVP


    Wie auf den Bildern zu erkennen ist, hängt das Fahrzeug in der Mitte leicht durch.

    "Dies ist im Modell orignal und gehört gratis dazu" :vain:


    Preisvorstellung (Verhandlungssache): CHF 40.- plus Porto.


    Ä Gruess

    Tinu






    Hy Marc,


    Sonnenstoren hab ich mir auch schon überlegt zu montieren , die habe ich auch immer etwas nach unten gezogen, da die Fenster zwar schön gross sind, aber es auch dementsprechend blenden kann! Das sieht schon toll aus, gehört nun auch meine Pendenzenliste.


    Der Kasten ist aber noch nicht ganz auf den Unterteil geklipst, ich nehme an, weil dies erst der Zwischenstand ist? Dann bin ich noch auf weitere Fortschritte und Ideen Deinerseits gespannt!


    Ä Gruess

    Tinu