Beiträge von krook

    Hey Dumeng :hi:


    Habe Heute deinen Beitrag endeckt und habe mir diesen im Hinterkopf behalten. Nun habe ich mir Zeit genommen und diesen richtig durchgelesen. Top, was du hier als Obergipser ablieferst. Ich möchte dann mal was ähnliches Pruduzieren. Dabei möchte ich dir auch für die sehr guten Tips danken, sehr ausführlich. Nicht zu bedenken, was du sicherlich bereits an Zeit für dein Projekt investiert hast, da wird es wahrscheinlich schwierig als Gipserei zu rentieren :vain:

    Mir sind zwei Fragen zu deinem Vorgehen stehen geblieben....

    1. So wie ich erkennen kann sind das vermutlich Silikonformen, bin ich dabei richtig? Hast du diese ebenfalls selbst fabriziert, oder was verwendest du da für Produkte. Du hast diese ja auch gleich in der richtigen Grösse, darum vermute ich selbst gemacht...?

    2. Die Randsteine vom Gewölbe, wie hast du diese vor dem Ritzen aufgebracht, ebenfalls mit einer Schablone, oder mit dem Meisterhändchen alleine? :golly:


    Gruess Roger

    Ich habe in der GS-Variante auch das Problem der Feder erfahren müssen. Ich bin über die Lösung des ausschwenkenden Pflug überhaupt nicht erfreut. Ich bin in der Hoffnung, dass L.S.Models dies besser macht. Ich gehe jedoch der Annahme, dass L.S.Modells nur die Lok produziert...?

    Aber nochmal zur Feder...

    Habe das Modell ausgepackt und etwas mit dem ausschwenkenden Pfluges gespielt, nach ein paar mal hin und her war die Feder bereits raus...keinen Meter gefahren! Da habe ich probiert die Feder einzuhängen, fast zu 100% aussichtslos von unten... X( … vielleicht mit einer Portion Glück und sehr viel Geduld, bei dem ich ersteres leider nicht habe, gelingt das Einhängen. Nun gut, ich öffnete von oben und musste mich durch alles auseinander nehmen...aber wirklich alles...lol. Alas ich vor Ort war hatte ich festgestellt, dass der Federhacken einfach zu offen war, er rutschte immer wieder runter. Ich hab ihn zurechtgebogen und anscheinend etwas zu viel. Beim X. Versch spickte die Feder unauffindbar weg... Ich habe kurzerhand diese durch eine neue ersetzt.

    Mein Händler hat offenbar bis Heute nicht genug der PIKO-Decoder erhalten um alle Ausgelieferten Modelle auszurüsten. Ich warte also immer noch aus den Pikodecoder, finde ich auch schade.


    Gruess Roger

    Bei mir fahren Flirt, Kiss wie auch Domino sehr sauber. Was die Technik birg zeigt sich dann in 10 Jahren. Jeden NPZ den ich in die Finger kriege ist defekt!....Grund: Kugel auf der Antriebswelle vom Motor, wie auch selbe bei der Übertragung auf die Zahnräder am Drehgestell sind gebrochen und lose. nur gut hab' ich UHU.....UHU klebt alles :thumbsup:


    Gruess Roger


    Ps.: freu mich auch auf den SCB-Mutz :vain: