Beiträge von Tinu

    11652

    Bitte sehr, ja die Bilder wurden im Baselbiet gemacht, authentischer gehts ja kaum :vain:

    Die Bilder wurden mit einer alten Canon 450D aufgenommen, Blende 22. Allerdings sind die hier angehängten Handybilder nicht minder in der Qualität (iPhone 6s)


    Die einzigen „Mängel“ die ich bemerkt habe sin, ein schräger Stromabnehmer, Seite 1 ist beim Rev. Datum der R nicht ganz hundert prozentig gedruckt und auf Seite 1 ist eine Frontscheibe leicht verkratzt.

    Ausser beim Stromabnehmer, muss man schon genau hinschauen.


    Schönen 1. August allen zusammen, sozusagen :bday: Schweiz

    Fast wie Weihnachten, das warten hat ein Ende und das gebotene macht Freude!

    Hier noch ein paar Bilder davon :love:

    Nur die geschlossenen Schienenräumer lassen auf sich warten, diese sind wohl werkseitig ausverkauft?!?






    Tinu

    11465 - Oerlikon

    Merci Roger, die dürfte dann Mitte bis Ende der Woche „abgeliefert“ werden.

    Ja genau, das war ja im Nachbar-Forum, ist mir erst später aufgefallen, ..so 6 Tage Frühdienst haben ein wenig Nachwirkungen :dash:


    Gute Nacht und einen erfolgreichen Start in die neue Woche, ich geniesse meine beiden Freien Tage und mache einen guten Platz Frei für die 11409 :love:

    Danke Roger für die kurze Berichterstattung und die beiden Bilder.

    Die Rückmeldung der Käufer findet offenbar gehör und die Fehler werden korrigiert, das lässt auf ein tolles Modell hoffen.


    Ich freue mich auch auf die Lok.

    Hermann,

    Die Bedienung ist schon angenehmer als bei einem Teil der Ce 6/8 II. Es gab ja verschiedene Versionen der Ce 6/8 II.

    Wie zum Beispiel bei der Ae 6/6 reicht es das Handrad auf die nächste Zahl zu drehen und der Elektromotor schaltet das Stufenschaltwerk rauf oder runter.

    Der Wendeschalter hat vier Stellungen, nebst der Nullstellung sind dies Vorwärts, Vorwärts elektrisch Bremsen und Rückwärts. Da gewöhnt man sich daran vor dem Aufschalten der Stufen, nochmal die Stellung des Wendeschalters zu prüfen.


    Das Märklin die Farbgebung des Modell‘s als die aktuelle „Verkauft“ ist schon schade, klar es gibt den Zeitpunkt bei dem das Projekt „eingefroren“ wird um die Produktion zu starten.


    Die Ce 6/8 III sind in ihrer Laufzeit sehr wenig umgebaut resp. verändert worden. Die sichtbarste und markanteste mechanische Veränderung dürfte die Versetzung der Fahrmotor-Shunt‘s sein. Diese wurden circa 1957 von oberhalb der Vorlaufachsen in die Vorbauten versetzt, dort waren sie besser gegen Verschmutzung geschützt.


    Sollte der Fall eintreten, dass ich doch noch so ein Modell ergattern werde kann ich es nicht ausschliessen, dies dem Original anzupassen. Der Baselbieter sagt dazu: „Mir wei luege...!“ :crazy:


    Tinu :D

    Hermann,


    .....ich beneide Dich schon und nicht gerade wenig :D


    Als Dompteur vom Original bin ich auch der Meinung, dass das Märklin Modell ganz gut gelungen ist. Nur der Hut des Lokführers geht gar nicht :blackeye:, den kannst Du aber auch gut bearbeiten/entfernen.

    Was nicht angesprochen wurde in Deinem Beitrag ist, dass die Farbgebung gegenüber dem heutigen Anstrich am Original nicht identisch ist.

    Der von Märklin in Spur 1 verwendete Anstrich zeigt die Zeit nach der Fahrwerksrevision in Meiningen im November 2017 und Ende Januar 2018. In diesem Zeitraum waren sämtliche Aufstiegsstangen gelb, heute sind diese schwarz.

    Auch die Lampengehäuse der Stirnbeleuchtung wechselten im Januar 2018 die Farbe und sind jetzt schwarz.

    Das Revisionsdatum welches klar den deutschen Gepflogenheiten entspricht ist durch eine helvetisierte Version ersetzt worden.


    Auf unserer Facebook Seite „Verein Krokodil 14305“ sind viele Bilder zu sehen.

    Viel Spass mit dem Krokodil!


    Es Grüsst dr

    Tinu


    Bevor Ihr alle in die verdienten Ferien entschwindet, möchte ich Euch noch auf freie Plätze auf der Fahrt am 1. September 2019 von Olten nach Bauma und zurück hinweisen.


    Wir fahren mit den beiden Bundesratswagen und einem A Leichtstahl, also alles Erstklassig ;)


    Ihr könnt Euch unter 14305@breitband.ch anmelden.

    Bitte ergänzt die Angaben mit der Anzahl Personen, Erwachsene und/oder Kinder und auf welcher Dampffahrt Ihr dabei sein möchtet.


    Verein Krokodil 14305

    Tinu

    Hänsu,

    Es ist immer wieder sehr Interessant, was Du alles machst. Toll, dass Du uns daran teilhaben lässt, dies motiviert mich auch immer mehr, vorerst allerdings nur sehr einfache Umbauten in den Angriff zu nehmen. Dein Niveau erreiche ich noch lange nicht.

    Die 3D-Drucker bringen hier natürlich ganz neue Möglichkeiten mit sich.

    Ä Gruess

    Tinu

    Hermann,

    Danke für Deine Bilder, ich konnte leider nicht dabei sein.


    Du schreibst vom SBB Historic Depot Brugg, das ist nicht richtig.

    Es ist der Bahnpark Brugg und hat nichts mit SBB Historic zu tun.

    Es sind der Verein Mikado 1244 und der Verein Dampfgruppe Zürich VDZ, welche dieses Depot benutzen. Wem es genau gehört, kann ich allerdings auch nicht sagen.

    Ä Gruess

    Tinu

    Hallo zusammen,


    Ich möchte hier etwas Werbung für unsere 1te Vereinsfahrt am 1. September 2019 machen.

    Wir fahren mit dem Krokodil Ce 6/8 III 14305 von Olten nach Bauma und zurück und feiern mit beim 50. Geburtstag des DVZO.

    Details dürft Ihr gerne dem Flyer entnehmen.


    Es würde mich natürlich sehr freuen, einige von Euch auf der Fahrt oder in Bauma kennenzulernen resp. wieder zu Treffen.


    Herzliche Grüsse von

    Tinu, für den Verein Krokodil 14305


    Ganz toll, mal wieder von der ChRB zu sehen.

    Martin, klar, dass Du das Handy/die Kamera nicht ruhig halten konntest, bei so einer tollen Anlage hätte ich auch den „zitteri“ vor Aufregung :love::phat:

    Toll gemacht das Video Andy, Deine Anlage sieht schon super aus :love:


    ....auch noch ein Detail so am Rande :vain:

    Am Anfang des Filmes, hast Du hast die Weiche beim Rangiersignal aufgeschnitten :D

    Roger, ...genau, der RAe ist wirklich nur eine Karikatur und seines Namen nicht würdig, selbst wenn es das einzige Modell wäre, ich würde ihn nicht, nein NIE kaufen.

    Die 8/14 hatte ich als hellgrüne Lok von Märklin bis mich ein Kleinserien Modell anstrahlte und ich weich wurde. Nun habe ich die Ursprungsausführung mit 4 Stromabnehmern. Aber die 8/14 von Märklin finde ich soweit ganz ansprechend.