Beiträge von Beat

    Um wieder zum Thema zu kommen:

    Ich habe im Jahr 2016 das Vorbild des GWR Dampftriebwagen im Didcot Museum im Betrieb sehen können.






    Eine Besonderheit dieser Dampftriebwagen war die Möglichkeit selbigen von einem Steuerwagen, bei britischen Bahnen als Autocoach oder Autotrailer bezeichnet, fernbedienen zu können. Damit war auf Nebenlinien ein rationeller Betrieb mit Pendelzügen möglich. Der Driver (Lokführer) befand sich im Steuerwagen und konnte dort die Vakuumbremse, den Dampfregler bedienen, über einen Maschinentelegrafen konnten Befehle zum Dampftriebwagen übermittelt werden. Dort arbeitete der Fireman (Heizer), neben seinen üblichen Aufgaben bediente er zusätzlich die Steuerung der Dampfmaschine nach den Befehlen des Drivers aus dem Maschinentelegraf. Dieses System war bei Dampfzügen auf GWR Nebenlinien weit verbreitet, neben den Dampftriebwagen waren auch zahlreiche Dampflokomotiven dafür ausgerüstet z.B. die Class 14xx, 45xx, 64xx. Hier der zum GWR Dampftriebwagen passende Autocoach:


    Aber was passiert genau, wenn irgendwo im Innern des Märklin oder HAG Trafos die Phase auf die Masse trifft: sei es wegen brüchigem Kabel, oder mangelndem Schutzlack: es gibt einen zünftigen Kurzschluss und im Eisenbahnraum wird es dunkel, da die Haussicherung ihren Dienst tut.

    Hallo Hermann

    Das ist nicht ganz richtig.

    Je nach dem wo und wie stark die Isolation beschädigt ist entsteht eben nicht ein "zünftiger" Kurzschluss. Es entsteht ein Übergangswiderszand, Dort fliesst dann ein Strom bei welchem die Sicherung der Hausintallation noch nicht auslöst. Nicht umsonst heisst diese Sicherung Leitungsschutz, sie schützt die Instalöation vor unzulässiger Stromstärke und somit z.B. vor zu starker Erwärmung und Brand. Angeschlossene (eingesteckte) Geräte jedoch nicht.

    Nochmal zum Trafo mit dem Isolationsschaden. Im ungünstigen Fall fliesst dort ein Strom welcher den Leitungsschutz (Sicherung) der Hausinstallation noch nicht auslöst, im Innern des schadhaften Trafos Teile so stark erwärmt das der Trafo zu brennen beginnt. Insbesondere bei älteren Modellen sind noch keine schwer brennbaren und selbstverlöschende Materialien verbaut. So kann man sich gepflegt das Eigenheim abfackeln.

    ...... Unterlasst es auch nachzufragen in welchem Verein ich den mitmache, es wird keine Antwort meinerseits geben.........


    Matthias

    Hallo Matthias

    Das ist sehr vernünftig von Dir. Dein Auftritt hier wäre möglicherweise für den betroffenen Verein nicht die beste Werbung ;)


    Ich erlaube mir jetzt auch meine persönliche Meinung zum Thema zu äussern. Ich erwarte nicht das es alle verstehen.

    Dampflokomotiven wie die BR52 oder deren Rekonstruktion aus DDR Zeiten interessieren mich nicht besonders. Die DLM 52 8055 ist aber ein besonderes Einzelstück. Hier sind dür mich vor allem die Umbauten und Anpassungen sowie die Ideen und Konstruktionen welche dahinter stehen sehr interessant. Deswegen fände ich es schade wenn dieses nie mehr funktionsfähig wird. Ich denke das gerade diese Lok doch ihren Platz in der Geschichte der Dampfloks bekommen sollte. Vielleicht ist es kein historischer Wert, ein technischer jedoch auf jeden Fall


    Beat

    Hallo Dumeng


    Ich hatte mal einen alten BDe mit HAG Rädern der neuen Generation ausgerüstet. Von welchem Modell die sind weiss ich leider nicht mehr...


    Danke für die Antwort.

    Entgegen meiner Vermutung wurde dieses Signal also doch zum Spass von Leuten angebracht. Stören tuts niemanden, man muss es ja auch erst mal finden.

    Hallo Miteinander

    Im Hauptbahnhof Zürich; Gleis 43/44 hängt etwas versteckt hinter einer Säule und zwischen den Rolltreppen ein 3-flammiges Lichtsignal:




    Ich glaube kaum das dieses Signal dem regelmässigen Bahnverkehr dient da es für Lokführer kaum einsehbar ist. Wozu dient es dann? Einfach so zum Spass wurde es js kaum dort montiert.

    Weiss jemand welche Funktion dieses Signal erfüllt?

    Jetzt fragt Ihr euch sicher, geh doch in einen Fachhandel… Da ich am aufbauen, diesem super schönen Hobby bin, muss ich jeden Franken umdrehen…

    Ich danke euch für eure Unterstützung.

    Ich frage mal was Du genau willst.

    - Jemand der Dir Deine Modelle für einen attraktiven Preis repariert?

    - Oder jemanden der Dir zeigt wie man Fehler sucht und repariert damit Du es in Zukunft selber machen kannst und die umgedrehten Franken anderweitig in Dein superschönes Hobby investieren kannst?