Beiträge von rossi

    Hallo zusammen

    Ich habe in eine Piko Ae 4/7 einen ESU Lokpilot 4.0 eingebaut. Nun stimmen natürlich die Funktionsausgänge überhaupt nicht mit der Beschreibung in der Bedienungsanleitung der Lok überein. Mit dem automatischen Einlesen habe ich die Fahreigenschaften optimiert und die Lok fährt sehr schön. Es sollen nun aber auch noch alle Lichtmöglichkeiten wie die Maschinenraumbeleuchtung, die Führerstandslampen, der Stufenblitz usw. schaltbar sein. Hat irgendjemand aus dem Forum ebenfalls einen Lopi eingebaut und den so programmiert, dass alles funktioniert? Könnte ich allenfalls das Projekt bekommen? Ich könnte es mit meinem Lokprogrammer in die Lok laden.


    Vielen Dank und herzliche Grüsse

    Rossi

    Geschätzte Forumskollegen


    Die kleine HAG-Reise findet definitiv statt (http://www.hag-reisen.ch). Anmeldungen können noch bis zum 15. November 2019 entgegengenommen werden. Dies ist im berichtigten Flyer nun auch so drin. Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr uns auf der allerletzten HAG-Reise begleiten würdet. Es ist zwar noch nicht definitiv, aber wir arbeiten daran, dass Werner Gahler und Adolf Schoch wieder mitfahren. Somit gäbe es auch genügend Gesprächsstoff über die guten alten Zeiten...


    Herzliche Grüsse

    Rossi

    Hallo zusammen


    Wer noch nie bei "Smilestones" war oder nochmals in einem etwas anderen Rahmen dorthin möchte, kann sich uns anschliessen. Die letzte kleine HAG-Reise führt uns im Sonderzug genau in diese schöne Gegend. Aber seht selbst: http://hag-reisen.ch/images/pd…aufen_und_smilestones.pdf


    Es würde uns sehr freuen, wenn wir auch noch ein paar Forumisten bemühen könnten, denn wir benötigen rund 50 Fahrgäste, damit der schöne Zug finanziert werden kann. Also los, das wär doch noch ein Weihnachtsgeschenk, was "Mann" sich von der lieben Gattin oder Lebensabschnittspartnerin wünschen könnte.


    Bitte beachtet die knappe Anmeldungsfrist. Diese ist dem Umstand geschuldet, dass wir den Zug definitiv reservieren müssen.


    Herzliche Grüsse

    Rossi

    Lieber Alfred


    Es tut mir leid, dass Du H0 aufgeben musst. Ich habe den umgekehrten Weg hinter mir. Nun, nach 30-jähriger N-Erfahrung kann ich Dir nur 2 Gleise empfehlen: Kato und Peco Code 55. Mit allen anderen wirst Du keine Freude haben, da sie unzuverlässig sind in Bezug auf die Stromabnahme vor allem bei den Weichen. Peco solltest Du aber nur wählen, wenn Du mit Flexgleisen zu Gange kommst und der Aufbau nicht fliegend sein soll. Solltest Du meinen Rat nicht befolgen wollen und Roco/Fleischmann ohne Bettung oder Minitrix wählst, hätte ich noch eine Schachtel voller Gleise, die ich Dir günstig überlassen könnte. Die beiden Gleissysteme sind übrigens in der Geometrie kompatibel.

    Nun wünsche ich Dir viel Spass bei der Entscheidung...


    Herzliche Grüsse

    Rossi

    Hallo Remo


    Vielen Dank für das tolle Video. Habe die Technik auch mal bei Ruedi Hanselmann gelernt, aber lange nicht mehr angewendet. Ich habe im Kopf, damals weniger Schritte beim Farbauftrag angewandt zu haben, aber Dein Ergebnis überzeugt mich sehr. Werde mir das Video merken, um es bei Bedarf hervor zu holen.


    Allen ein schönes Osterfest!


    Herzliche Grüsse

    Rossi

    Hallo zusammen


    Sorry, wenn ich mich da einmische, aber aus eigener Erfahrung gilt es ein eventuelles Missverständnis zu vermeiden.


    @Harald und Cornelia: Könnte es sein, dass Cornelia nicht eher ein Cordon bleu vom Kalb möchte? Sonst hättest Du vermutlich nicht zweimal dasselbe geschrieben?


    Bitte ignoriert meine Einmischung, wenn ich komplett falsch liege. Meine Frau isst nämlich nur Kalbfleisch...


    Herzliche Grüsse und viel Spass bei der Besichtigung

    Rossi

    Hallo Röbi

    Möchte grad ehrlich sein: Da die Möglichkeit, durch Herrn Spuhler durch das Werk geführt zu werden, sehr klein geworden ist, fällt für uns der Anreiz zur Besichtigung weg. Wir waren nämlich schon am Tag der offenen Türe da.


    Trotzdem danken wir Dir herzlich für die Organisation.


    Gruss Rossi

    Hallo Roland


    Ich verschweige hier gar nichts. Ich fand es einfach nicht richtig, den Preis zu nennen, da ich den Beitrag nicht in der Rubrik "Kleinanzeigen" oder "Suche, Biete" platziert habe. Es ist wohl jedem klar, dass eine Kleinserie etwas mehr kostet, als ein normales Modell, welches in Auflagen von mehreren hundert Loks hergestellt wird. Ein Sondermodell kostet bei "New-Hag" ja auch mehr. Wir fanden es schon erstaunlich, dass uns Roco überhaupt diese Kleinserie ermöglichte. Nur schon daher dürfte sie deshalb einen gewissen Wert für Ihre Besitzer haben. Welche Kleinserie hat Roco sonst noch hergestellt? Ein Sondermodell ist ja auch etwas ganz besonderes, sei es nun von Roco oder von HAG oder von Märklin.


    Und Du hast ja bereits Dein (2. Wahl)-Modell unserer Lok :lol:


    Wir und unsere Stammgäste haben eben lieber ein schönes Modell von Roco als ein 2. Wahlmodell von "New-Hag". Über die damalige Namensgebung unserer HAG-Reisen kann man ja geteilter Meinung sein. Fakt ist, dass wir und unsere Gäste alle schönen Modelle, egal welcher Marke, toll finden. Und da wir dieses Jahr sowieso die letzte Reise organisieren, drängt sich auch eine Namensänderung nicht mehr auf.


    Übrigens sind auf unserer letzten Sonderfahrt am 9. Juni mit dem Elefant und dem einzigen Dampfschiff auf dem Bodensee Werner Gahler mit Partnerin Doris (die konnte noch drucken :rolleyes: , und wie...) und Adolf Schoch mit dabei. Schade, dass es sich so mit H.U. entwickelt hat, aber es ist nun mal so, da kann man leider nichts ändern.



    Herzliche Grüsse
    Rossi


    Edith meinte noch, dass ich erwähnen müsse, dass der Verkaufspreis der Loks auch unser Einstandspreis ist. Wir müssen also nichts daran verdienen wie die anderen Sonderlok-Initianten...

    Geschätzte Mobakollegen


    Auch hier möchte ich Euch unsere beiden 2012 und 2013 bei HAG in Auftrag gegebenen HAG-Reisen-Sonderserieloks präsentieren. Es soll ja Leute geben, die nicht täglich alle deutschsprachigen Modelleisenbahn-Foren durchkämmen :phat:
    Nun, da die Loks bei HAG aus bekannten Gründen nie produziert wurden, haben wir uns vor ca. 1 1/2 Jahren mit dem Wunsch an Roco gewandt, unsere Loks zu produzieren. Kurz nach Weihnachten konnten die Loks dann ausgeliefert werden.


    Hier einige Bilder:



    Falls jemand Interesse an den Loks hat, sind noch einige wenige verfügbar. Die Loks sind limitiert auf je 35 Stk. und werden einzel nummeriert und mit einem unserer Zertifkate abgegeben.


    Herzliche Grüsse
    Rossi

    Hallo zusammen


    Tja einen solch schellenden Roger habe ich auch :rofl:
    Vielen Dank für das Aufzeigen der verschiedenen Baustufen. Ist ja eigentlich bekannt, aber immer wieder gut zu sehen, denn jeder verwendet wieder andere Farben und Techniken.


    Gute Nacht allen!
    Rossi

    Hallo Martin


    Sehr schön, was Du da, wenn auch in kleinen "Dosen" hin zauberst. Wie Roger schon sagte hast Du's mit den Farben super getroffen. Unverkennbar arbeitest Du nebst den Spörle-Formen auch mit den Noch- (Woodland-)Formen, die wir ebenfalls im Klub verwenden. Ich finde, dass man damit auch sehr gute Ergebnisse erzielen kann. Ich wollte, ich würde auch wieder einmal Motivation finden, an der Anlage zu basteln, aber zu viel anderes hat immer Vorrang :dash:
    Herzliche Grüsse
    Rossi

    Hallo Oski


    Mit dem deutschen Verkäufer meintest Du vermutlich Klaus Peter Gruner. Soweit ich informiert bin, hat er mit dem Modelleisenbahnhandel dieses Jahr aufgehört. Er hat auch immer die Börse in Amriswil und in der AFG-Arena in St. Gallen organisiert.


    Herzliche Grüsse
    Rossi

    Hallo zusammen


    Ich kann nur wiederholen, was ich im Stummi geschrieben habe. Die Lok, welche heute in Göppingen zu sehen war, sah fantastisch aus! So gar nicht nach Märklin, sondern eher nach Fulgurex oder Lematec oder sogar Micro-Metakit...


    Herzliche Grüsse
    Rossi

    Hallo Roger


    Super, dass die Rossiwand noch unversehrt ist, nach all dem, was da schon weichen musste. Das geht ja zügig vorwärts bei Dir. Die Löcher sind genug gross, auch wenn sich da mal noch etwas F... ansammelt. Als ich heute wieder einmal unter die Anlage musste, waren es meine Knie, welche rebellierten... Übrigens: Praktisch so ein Cabrio...


    Liebe Grüsse Rossi