Beiträge von Zosch

    Hallo miteinander,


    Vielen Dank für euer Lob...


    Ja, die alte Blechgitterbrücke von Märklin stammt noch aus den Kindertagen. - Die Brücke sollte nicht im Müll landen und von Weitem macht sie gar keinen so schlechten Eindruck.

    Martin: Den Wasserfall habe ich mit Woodland Scenic Water hergestellt. - ist recht einfach herzustellen. Woodland Scenic Water ist wie zäher Weissleim und härtet nach mehren Stunden glasklar aus. Ich habe etwas Woodland Scenic Water auf Backpapier mittels Zahnstocher so geformt und nach dem Trocknen konnte ich den glasklaren Streifen als "Wasserfall" an der gewünschten Stelle fixieren. Auch hierzu habe ich Woodland Scenic Water verwendet.

    Das "Zeug" ist wirklich eine tolle Sache. Ich glaube übrigens von NOCH gibt es etwas ähnliches im Handel.


    Einen guten Rutsch ins 2022


    Roland


    Die kleinen Tümpel wurden ebenfalls mit Realistic Water hergestellt.


    Hallo miteinander,


    Nochmals vielen Dank für die netten "Empfang" im MoBa-Forum, ich habe mich sehr darüber gefreut.


    Ich werde nun hier weiter über meine Anlage berichten.

    Auf meiner Homepage sind ja wie erwähnt die wichtigsten Eckdaten meiner Anlage erwähnt.

    Deshalb zeige ich hier die neuesten Änderungen und Verbesserungen an der Anlage sowie an Rollmaterial.


    Ich habe vor Kurzem den Fluss und den kleinen See mit Giessharz neu gestaltet und die Landschaft etwas aufgefrischt; sprich Bäume und Büsche gepflanzt.


    Bevor man mit der Anwendung des Wasser-Gels (Woodland Scenics; Realistic Water) startet, wird die Grundplatte vorbereitet.

    Dazu gehört zum einen das Vorkolorieren des See- oder Flussbettes, aber auch das Dekorieren des Ufers.

    Bei der Verwendung von Wassergel muss der Untergrund plan und wasserdicht sein…


    Die Masse wird einfach in die gewünschte Stelle gegossen und mit einem Pinsel gleichmäßig verteilt.

    Die Aushärtung benötigt mindestens 24h und es sind jeweils Schichten von 1-3mm zu giessen.

    Die ganze Angelegenheit ist also recht zeitaufwendig.

    Nicht ganz einfach ist die Vermeidung von Luftblasen, die ich mittels Zahnstocher entfernt habe.


    Hier der Blick auf den neu gestalteten See.

    Auch einige Wasservögel aus Weißmetall (USA) beleben die Szenerie.
    Nun warte ich noch auf den bei meinen Fachhändler bestellten "Pestwurz" von NOCH (Laser-Cut)





    Der kleine Wasserfall ist ebenfalls neu.



    Der Fluss wurde ebenfalls komplett neu gestaltet. Die Nachbildung der Wasseroberfläche war nicht ganz so einfach, aber ich bin mit dem Ergebnis soweit zufrieden.




    Bastelnde Grüsse


    Roland

    Hallo Dominik,


    Deine im Aufbau befindliche Anlage gefällt mir sehr. Da wird es Dir vorläufig bestimmt nicht "langweilig".

    Sehr gut gefallen mir auch Deine gealterten Güterwagen.


    Hier gibt es bei mir auch noch sehr viel zu tun. Viele meiner Lokomotiven und Wagen müssen noch "gealtert" werden.

    - Verwendest Du eine Airbrush dazu? - Welche Farben?

    Ich benutze meist die Airbrush (Tamiya; Vallejo und Revell-Farben) sowie Pulverfarben.

    Auch das "ModelWash" von Vallejo ist für Alterung- und Verwitterungszwecke einer meiner Favoriten.

    Viele dieser Farb-Arbeiten führe ich im Sommer auf dem Balkon durch...


    Grüsse


    Roland