Unterhalt und Gleisbau Fahrzeuge 1:1

  • früher war die Eisenbahn für ihren ganz typischen Eisenbahn-Sound bekannt, wie es nur sie kann: dädägg, dädägg, dädägg... am Schluss noch ein wenig auf der RhB und FO.


    Heute übliche annähernd geräuschlose Fahrten auf der Eisenbahn, dass dürfte an den besseren Drehgestellen liegen, anderseits auch am Gleis selbst! Präzise endlose gleichmässige Schienenstränge helfen bestimmt, dass schneller gefahren werden kann :D, es tönt nur noch ein leises "sshh". Ich wusste noch nicht einmal, dass so ein Scheuchzer Schleifzug überhaupt existiert.


    Scheuchzer "Grizzly" Schienenschleif-Komposition, gelber Teil.

         


         



    braune Schleif-Werkwagen

       



    Gruss

    Hermann

  • Und noch besser: Der braune Wagen hinter dem ersten Fahrzeug ist ein ehemaliger Bierkühlwagen! Gibt es von AKU in 1:87.

    E Gruess


    Hänsu

    Ich halte Genauigkeit für poetisch


    (Robert Walser)

  • Und noch besser: Der braune Wagen hinter dem ersten Fahrzeug ist ein ehemaliger Bierkühlwagen!

    ;) möglicherweise nicht war, sondern IST es ein getarnter Bierkühlwagen? Damit es nicht auffällt, einfach braun angemalt. Ich würde es den Arbeitern noch gönnen, wenn sie sich nach ein paar Std schleifen ein Bier holen. Wenn schon ein Appenzeller- oder Walliser Bier. Dass die gleich mit 4 Schleiferwagen aufkreuzen? Stark vereinfacht, gab es von Kleinbahn das "Modell" dazu. Fehlt nur noch "die gelbe Lok" und der Steuerwagen...