TrainExpo.ch am 24. und 25. April 2021 in Birmensdorf/ZH

  • Es ist so weit, die Spur-0-Expo von Olten hat ihre Fortsetzung.


    Am Samstag, den 24. April und Sonntag, den 25. April 2021 findet in Birmensdorf/ZH die erste TrainExpo.ch statt.


    Schwerpunkt wird aber nicht nur die Nenngrösse 0 sein, sondern auch die Nenngrösse 1. Es sollen Club-Anlagen und Modelle aller Art in den Spuren 0, 0m, 0e, 0n3, 1 und 1m im Betrieb gezeigt werden. Produkte für den Anlage- und Fahrzeug- Modellbau präsentiert und verkauft werden.


    Für die die nicht wissen wo Birmensdorf/ZH liegt: Etwa vier Kilometer westlich des Uetliberg, an der Bahnstrecke Bahnstrecke Zürich–Affoltern am Albis–Zug oder für die Autofahrer an der Westumfahrung von Zürich.


    Matthias

  • Die Spuren 0 und 1 sind ja nicht gerade dafür bekannt platzsparend zu sein. Entsprechend gross müsste dann die Messehalle sein für eine solche Ausstellung. In Birmensdorf ZH sind mir solche aber nicht wirklich bekannt. Wenn der ortsansässige Verein seine Modulanlage aufstellt ist der Saal im Brüelmatt voll (siehe Besuch bei den Reppischtaler Eisenbahnamateuren). Die Turnhallen sind üblicherweise während den Schulferien für Anlässe nicht zugänglich. Bleibt noch die Turnhalle der Kaserne. Ist aber auch nicht ganz einfach da rein zu kommen.


    Gruss

    Teddy


  • Klingt spannend. Ich warte mal ab bis irgendwo eine Ausstellerliste veröffentlicht wird. Gibt es schon eine Website zur Veranstaltung? Ist der Organisator bekannt? Diejenige der Spur-0-Expo von Olten kanns ja kaum sein dort wird nämlich angekündigt das eben diese Website demnächst deaktiviert wird.

    Die Spuren 0 und 1 sind ja nicht gerade dafür bekannt platzsparend zu sein.

    Ja und nein. Wie immer kommt es drauf an was man will. Ich habe keine geeignete Turnhalle zuhause, kann aber trotzdem in Spur 1 rangieren. Eine kleine 2 / 3-Achsige Lok, einige kurze 2-Achsige Wagen, ein Dieseltriebwagen das reicht schon aus. Entsprechen klein sind die Radien, min. 1024mm. Spass macht es mir auch so. Mir sind 3 mobile Klubanlagen bekannt. Diese benötigen allerdings ziemlich viel Platz, können jedoch draussen aufgebaut werden. Ob das Ende April eine gute Idee ist darf jeder selber entscheiden. Wer die Spur 1 Messe in Sinsheim mal besucht hat weiss wie viel Platz eine Spur 1 Fahranlagen für regen Betrieb benötigt. An der selben Messe gibt es jedoch immer wieder "bescheidene" trotzdem sehenswerte Fahr / Präsentationsmöglichkeiten bei kleineren Ausstellern.

  • Danke Beat für Deinen Beitrag


    Anlagen, besser wäre hier wohl der Begriff Modulare Anlagen oder Betriebsdioramen, können auch in der Nenngrösse 0 und 1 platzsparend sein. Hier genügt ein Blick an regionale oder überregionale, aber nicht nationale Ausstellungen im nahen Ausland. Die Ausstellung in Birmensdorf/ZH wird wohl kaum keine Kopie der Ausstellung von Sinsheim werden wollen.


    Wenn die verschiedentlich genannten Fehler von der Spur-0-Expo in Olten und dem ehemaligen Gemeinschaftsstand der SVEA Region Bern-Mittelland an der Suisse Toy in Bern nicht wiederholt werden, dann gilt es für die neue Ausstellung wohl primär folgende Punkte zu berücksichtigen:


    - Wenn möglich nicht immer dasselbe, das reduziert den effektiven Platzbedarf

    - Weniger der für die Schweiz typischen Rundumanlagen, sie gelten als langweilig

    - Wenn möglich keine Börsenhändler die nicht wirklich verkaufen wollen, war typisch für die Spur-0-Expo in Olten


    Die Vereine der Nenngrössen 0 und 1 sind durch die ARGE Spur 0 und die G1MRA (Gauge One Model Railway Association), wobei die letztere in der Schweiz ein eigenes Netzwerk unterhalten, gut vernetzt. Ich bin überzeugt, dass diese Ausstellung erfolgreich starten wird.


    Kleiner Hinweis für die Echtdampf Modelleisenbahner: Ich denke hier wird man nicht um Rundumanlagen herumkommen. Aber man muss ja nicht gleich die zur Verfügung stehenden Ausstellungsflächen mit allen vorhandenen Rundumanlagen zupflastern.


    Ich denke die Veranstalter der TrainExpo.ch haben sich schon etwas überlegt beim Festlegen des Ausstellungsortes Birmensdorf/ZH.


    Bitte beachtet, dass es nicht an mir ist derzeit hier weitere Informationen aufzuschalten, obschon ich hier über entsprechende Informationen verfüge. Meines Erachtens reicht dies für den Moment ausser als Ergänzung, dass der Veranstalter ein neu gegründeter Verein ist und die Homepage wohl http://www.trainexpo.ch/ sein wird. Der Hinweis, dass https://www.spur-0-expo.ch/ in Kürze deaktiviert wird, steht dort im Übrigen schon lange.


    Matthias


    Beat, da ich davon ausgehe, dass doch der eine oder Andere der an dieser Ausstellung mitwirkt die Modelleisenbahn-Foren zumindest querliest, wäre ich froh, wenn Du die Dir bekannten drei mobilen Spur 1 Anlagen hier kurz auflisten könntest. Danke schön.

  • Hallo Matthias


    Solange nicht eindeutig und klar bekannt ist wer als Organisator hinter der Veranstaltung steht werde ich hier mit Sicherheit keine Anlagen auflisten.


    Da Du die G1MRA ja kennst müsstest Du die Besitzer der Anlagen selber auch kennen. Als Kenner der G1MRA Szene dürfte Dir bekannt sein das die G1MRA Schweiz sich schwerpunktmässig mit Echtdampfmodellen beschäftigt. Innerhalb der G1MRA wurde die Ausstellung in Birmensdorf bereits wahrgenommen, wie weit man sich dort schon über eine alfällige Teilnahme gedanken macht entzieht sich meiner Kenntniss.

    Wie Du richtig geschrieben hast wird es nicht ohne Rundumanlagen gehen wenn Echtdampfmodelle präsentiert werden sollen. Man könnte sehr wohl ein Punkt zu Punkt Berteib oder Rangierbetrieb mit Echtdampf vorführen, dazu müssen die Organisatoren Modellbahner finden welche das zeigen wollen. Es ist die Aufgabe der Organisatoren zu entscheiden was in welchem Unfang zur Ausstellung passt.

    Wie schon erwähnt warte ich erst mal ab wer hinter der "TrainExpo.ch" steht, welches Konzept für die Veranstaltung angedacht wird. Ich gehe davon aus das die Veranstalter von sich aus aktiv werden und irgendwann veröffentlichen was sie sich vorstellen. Noch bleibt ja genügend Zeit zum organisieren.

    Das eine "TrainExpo.ch" nicht den Umfang der internationalen Spur 1 Ausstellung in Sinseim vom Start weg erreichen kann dürfte ja jedem klar sein.

  • Ich denke die Veranstalter der TrainExpo.ch haben sich schon etwas überlegt beim Festlegen des Ausstellungsortes Birmensdorf/ZH.

    Hallo Matthias


    Es ist davon auszugehen, dass sich die unbekannten Veranstalter etwas überlegen. Nicht nur zum Ausstellungsort.

    Eine Halle, wie sie für die Spur 0 Expo zur Verfügung stand bietet Birmensdorf ZH als politische Gemeinde nicht. Eine Dreifachturnhalle steht zwar zur Diskussion, aber das dauert noch ein paar Jahre...

    Das will aber nicht heissen, dass nicht das Militär oder eine Firma über eine Halle und allenfalls einen passenden Vorplatz verfügt und diese auch zur Verfügung stellt. Ich bin jedenfalls gespannt.


    Gruss

    Teddy


    RailControl

  • Vorerst wurde ein Termin und eine Ortschaft für die Veranstaltung von einem Forumisten angekündigt, mehr nicht. Wieviel Substanz diese Ankündigung hat wird sich zeigen wenn mehr Informationen z.B. auf eine Homepage veröffentlicht werden und der oder die Veranstalter bekannt sind.

    Das Teddy als Ortskundiger Forumist gerade keine passende Lokalität für eine solche Veranstaltung kennt macht die Ankündigung etwas spannender.


    Bitte beachtet, dass es nicht an mir ist derzeit hier weitere Informationen aufzuschalten, obschon ich hier über entsprechende Informationen verfüge.

    Schön für Dich das Du etwas weist was wir nicht wissen. Genau solche Aussagen sind wichtig um die Glaubwürdigkeit Deiner Ankündigung erheblich zu verbessern......:thumbsup:

  • Schön für Dich das Du etwas weist was wir nicht wissen. Genau solche Aussagen sind wichtig um die Glaubwürdigkeit Deiner Ankündigung erheblich zu verbessern...


    Beat, ich würde als Spur 1 Modelleisenbahner einmal in Deinem Netzwerk nachfragen warum Du über diese Ausstellung nicht informiert bis.


    Das Teddy, als Einwohner von Birmensdorf und als Betreiber des Modellbahnforums, auch über keine Informationen verfügt, lässt auch einige Fragen offen.


    https://trainexpo.ch/ ist jetzt online.


    Beat und Teddy vorsicht. vielleicht ist diese Internetseite ein Fake :seriously:


    Aber ich kann Euch versichern die Ausstellung gibt es. Im Kernteam ist übrigens auch ein gewichtiger Vertreter der G1MRA Schweiz. Einer der nicht der Generation 65+ angehört.



    Matthias

  • Das Teddy, als Einwohner von Birmensdorf und als Betreiber des Modellbahnforums, auch über keine Informationen verfügt, lässt auch einige Fragen offen.

    Ich betreibe das Support-Forum von RailControl. Das würde ich einerseits nicht als (klassisches) Modellbahnforum bezeichnen, andererseits ist es nicht wirklich der Ort um über Veranstaltungen zu berichten, die sich nicht um RailControl handeln.


    Dass ich in einem anderen Forum noch über gewisse Moderatorenrechte verfüge macht mich aber noch lange nicht zum Betreiber eines Forums.


    Abgesehen davon: Wieso soll ein Modellbahnforum-Betreiber mehr wissen als andere?


    Gruss

    Teddy

  • Aber ich kann Euch versichern die Ausstellung gibt es.

    wir haben den Freitag. 5. Juni 2020

    Der Titel lautet: Train Expo.ch am 24/25 April 2020


    Matthias, sag doch einfach wer was wo wie... und jeder kann es verstehen.

    Oder auch wir wollten, aber aus bekannten Gründen klappte es vorerst nicht. (auch dass würde jeder nachvollziehen und verstehen können). Manche Projekte funktionieren, andere nicht, das ist mehr oder weniger normal und geht allen Leuten so.

    Einer der nicht der Generation 65+ angehört.

    ja, allem Anschein ist der noch -65 (Minus 65)

    Wenn eine z.B. Ae 6/6 schnell fahren würde, so richtig schnell, nicht "nur" 24`600 km/h wie die Saturn V Rakete, nötig wäre doppelte Lichtgeschwindigkeit, ca 2 Mia Km/Std, dann wäre eine Ausstellung noch möglich im April 2020. Aber selbst in diesem Fall nur für die ganz wenigen Leute, welche sich IN der Lok befinden würden! Die Leute welche am Bahnübergang und am Bahnhof warten, gilt weiterhin als nächstes die Juni 2020 Dorenbach Auktion;):).


    Gruss

    Hermann


    Korrektur

    Vielen Dank Hermann Be 4/6!

    auch Entschuldigung an Matthias.:facepalm:

    In dem Fall sind die Chancen intakt und ich freue mich, wenn es knapp in einem Jahr was zu sehen gibt:rolleyes:

    Jetzt muss die Ae 6/6 wieder nur 125 km/h fahren ...