HAG Sommerverkauf am 26.6.2021 in Stansstad

  • Gerne informieren wir Sie, dass die HAG Modellbahnen GmbH dieses Jahr an Stelle der Ausstellung bzw. des Verkaufes im Verkehrshaus, eine Sommeraktion für alle Freunde der Modelleisenbahn organisiert.


    Alles Weitere ist im angehängten Flyer zu finden:


    Sommeraktion_2021.pdf


    Ich erlaube mir in diesem Zusammenhang auch auf die Lagerliste der vorhandenen Gehäuse auf der HAG Webpage hinzuweisen:


    Lagerliste Gehäuse

  • Dieses Mal bin ich dabei. Zweimal geimpft und die 2 Wochen Wartefrist sind auch durch. Wenn dann die blöde Maskenpflicht auch endlich einmal fällt, bin ich sicher nicht unglücklich.

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Zweimal geimpft und die 2 Wochen Wartefrist sind auch durch.

    Nicht zu früh freuen. Habe heute durch einen Moba-Kollegen erfahren, dass er trotz zweimaliger Impfung mit biontec nach einer Blutuntersuchtung keine Antikörper zu Covid-19 aufweist. Ursache nicht bekannt, aber es soll immer wieder solche Fälle geben . . .

  • Dieses Mal bin ich auch wieder einmal dabei. Ich freue mich auf die vielen Kollegen.

    Herzliche Grüsse

    Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

  • Morgen, also eigentlich bald heute in 16 Min ist ja schon der 26.06.21, an dem Tag ist HAG Sommerverkauf.

    Da das Taxi einen anderen Auftrag hat, bin ich frei und komme gerne zu dem Anlass. Es nimmt mich doch schon etwas Wunder, ob der HAG Chef sich noch an die Ae 6/6 erinnern mag, bisher produziert er durchaus schöne Ae 3/6 als Co-Co Version...


    Gruss

    Hermann

  • Der Sommerverkauf ist auch schon wieder Geschichte. Zu meiner Überraschung war der Besucherandrang weit grösser als von mir erwartet. Vertreten waren bekannte (z.B. Forumisten) und auch diverse mir unbekannte Gesichter. Genossen wurde jedenfalls die Gelegenheit zu ungezwungenen Gesprächen mit Gleichgesinnten. Der Anlass war absolut friedlich und - wenn ich das richtig gesehen habe - wechselten auch diverse Loks von HAG zu einem neuen Besitzer. Das Angebot war - wie bereits vorgängig berichtet - durchaus ansprechend (für mich war leider nichts darunter, was mir wirklich fehlt). Das Modell mit dem grössten Raritätenwert war wohl die Ae 6/6 Bern blau - welches nun einen guten Platz gefunden hat.