Und zwischendurch: Der Truck aus 'Duel' in 1:87 und 1:25

  • Danke Urs. Ich habe ihn wegen der Farbgebung vor 'unser' Reverenzbild gestellt und musste feststellen: irgendwie ist der Anhänger wieder zu kurz geworden. Keine Ahnung an was es liegt, da ich die Länge aus Angaben aus dem Internet ermittelt habe. Zwei mögliche Szenarien: die Internetangaben sind falsch oder das Filmbild wurde in der Breite nicht korrekt projiziert. Dass das Seitenverhältnis des ursprünglichen Fernsehfilms beim Umwandeln zum Kinomovie verändert werden musste, könnte ich mir noch gut vorstellen, oder vielleicht wurde das Filmbild auch nicht mit den richtigen Seitenverhältnissen ins Netz gesetzt. Ach, hätte mir doch ein Plan zur Verfügung gestanden...


    Wie auch immer: Betreffend der Farbwiedergebung hält mein Modell mit dem Bild nun perfekt stand.



    Eigentlich müsste man - nach dem Valiant - noch ein kleines Wüstendiorama bauen. 8)

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • es steht mir nicht an, hier Wissen vorzugaukeln, trotzdem wage ich zu behaupten: Roger, Du hast die Masse perfekt getroffen :thumbsup: .


    Es gibt reichlich Gegebenheiten, welche unsere Wahrnehmung täuschen. Die Kabine vom Zugfahrzeug ist möglicherweise gegenüber moderneren Ausführungen etwas kürzer, die Höhe vom Tank recht beachtlich, und schon erscheint der Tank kürzer als er in Wirklichkeit ist.


    Die USA mag zwar als Land riesig "unendlich" lange Distanzen zwischen den Citys die bekannten breiten Überlandstrassen aufweisen. Doch die Fahrbedingungen abseits der Vorzeige Avenue`s in den Industrie- und üblichen Stadtgebieten waren kaum grosszügiger als bei uns, eher im Gegenteil. Entsprechend sind universell einsetzbare Fahrzeuglängen (auch in den USA) schnell mal an machbare Grenzen gebunden. Es sei denn, man hat XXL-Fahrzeuge ausschliesslich spezifisch nur für bestimmte Strecken genutzt. (Was wohl für diesen Film nicht so passend wäre). Ich wollte damit ausdrücken, Du hast wohl - mit einem Minimum an Angaben und Vergleichsmöglichkeiten - ALLES richtig gemacht :thumbsup: .

  • Die Gesamtlänge des Aufliegers scheint mir passend zu sein.
    Jedoch ist der Zapfen des Aufliegers zu weit vorne, was den Gesamteindruck negativ beeinflusst.
    Das Modell ist so gut gelungen, dass über diesen Makel grosszügig hinweggesehen werden sollte.
    Ist aber Deine Entscheidung.
    Gruss
    Urs

    Gruss Urs

    __________________________________________________________________________________

    34 Tank-SCC / 4 Kasten-SCC und noch viele Nummernvarianten möglich :D:whistling:

    Wer mehr über diese Materie wissen möchte: www.containercars.ch

  • Ja, da ändere ich nichts mehr dran.


    Warum ich das Auspuffrohr unbedingt als Rohr und nicht aus Draht ausführen wollte, wird nun auch ersichtlich:



    (Und Frauen verwenden Stahlwatte zum ordinären Putzen... :evil: :D)

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Heute auf dem Heimweg:



    ... ein verdammt dummes Gefühl. :S


    (und zu allem Übel schlich er vor mir den Berg hoch und ich konnte ihn nicht überholen... nicht, dass ich das wirklich gewollt hätte, aber... :D)

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Na ja, nach der Haarnadel wirst du ihn sicher "geschnupft" haben ... das ist doch der Weininger, wenn ich mich nicht irre?

    Gruss

    Peter


    dif-tor heh smusma - live long and prosper

  • Deine Ortskenntnisse trügen Dich nicht. Aber ich konnte den Tanker wegen Gegenverkehrs NIE überholen... zum Glück bog er nicht auch noch in die Tiefgarage ab. :phat:

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Der Truck ist genial geworden.
    Bietest du auch Mod Kurse an bei anderen Fahrzeugen ?



    Gruss



    Eric

    A king asked a sheperd`s boy about eternety,The boy answered: "There`s this mountain of pure diamond. It takes a day to
    climb and one day to go around it.
    Every houndred years, a little bird comes. It sharpens it`s beak on the diamond mountain.
    And when the entire mountain is chiseled away, the first second of eternety will have passed."
    " You must think that `s a hell of a long time".
    Personally, I think that`s a hell of a bird.
    The Doctor

  • Eric, altern ist immer dieselbe, relativ einfache, Sache (ob Fahrzeuge, Häuser oder was auch immer, ist einerlei: Pulverfarben auf matt (gespritztem) Untergrund ist die halbe Miete. Und wenn es einmal etwas zuviel wurde - wie hier - ist ein Glasfaserpinsel ziemlich hilfreich. Der Rest ist ein gutes Auge und Übung. Kurs beendet. :D


    Nun, während der Valiant trocknet - insbesondere die umgefärbte 'David Mann'-Figur, die als Fahrer im Wagen eingesetzt wird, kamen heute Morgen die ersten 1:25er Lastwagenteile herein. Da ist erst einmal die Basis:



    Ein AMT-Kit eines zu modernen Peterbilts 359. Das geniale an diesem Modell ist, dass die Kabine und auch grosse Teile des Chassis noch dem älteren Modell von 1955 entsprechen. Beim Chassis weiss ich es zwar nicht genau, aber Amis sind technisch sehr konservativ. Und was ich nicht weiss (und im Film sehe) macht mich nicht heiss. Dass die Haube und viel Ansetzteile nicht dem Duel-Truck entsprechen sieht man zwar, aber da ist nichts dabei, was man nicht selbst ändern könnte. Ausserdem ist das ja noch nicht alles: von einem Zubehörhersteller konnte ich einen kleinen Resin-Konversionskit kaufen, in dessen Umfang sich die spitze 'Needlenose'-Haube, die richtigen Kotflügel sowie die Einzelscheinwerfer befindet.



    Und schon sind wir einiges näher am '55er.
    Wenn man jetzt noch weiss, dass alte Alcoa'-5-Loch-Felgen unterwegs sind und nicht zuletzt ein altertümlicher Flachbett-Anhänger, kann man getrost zurücklehnen und auf einen perfekten Duell-Tanker hoffen... einmal muss es ja durch jemanden im Massstab 1:25 gut und in allen Details richtig gemacht werden... ;)

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Für die Herrschaften die noch eine Cinematische Lücke ihr eigen nennen wird der passende Film hier Ausgestrahlt:


    arte HD
    Mo. 30.10.2017 - 20:15
    Duell


    bei anschliessenden Fragen bitte 11465 konsultieren....