Meine neue H0 Modellbahn im Keller

  • Hallo zusammen


    Und wieder geht es tüchtig weiter. Schon bald stehen erste Probefahrten an.


    Zum Bau des westlichen Wendels funktionierte ich unsere Garagenplätze kurzzeitig zum "Sägeplatz" um:






    So kann der Wendel gebaut werden:


    Hier rechts noch gut zu erkennen ist die USA Strecke:





    Etwas später wird weiter an der Neubaustrecke und der Zufahrt zum westlichen Wendel gebaut:







    Bei der westlichen Ausfahrt des Hauptbahnhofs entstehen ebenfalls die Trassen:




  • Die Verbindung zum Wendel West wird erstellt:



    Verbunden:




    8)8)Die Gleise liegen:






    Im Hauptbahnhof werden ebenfalls die letzten Gleise gelegt:









    Ausser im Bereich des Schattenbahnhofs kommen überall die eleganten 10-Grad Weichen von Roco Line zum Einsatz:



    Hier zum Schluss noch die westliche Ausfahrt auf die obere Doppelspurstrecke:



  • Guten Morgen

    Nun gehts zum Endspurt bis der Betrieb aufgenommen werden kann. Ach ja, die Verkabelung ist nur provisorisch und wird zu einem späteren Zeitpunkt sauber verlegt8):D.


    Auf der Westseite entsteht die Zufahrt zur USA Strecke:






    Diese verläuft dann weiter in den kleineren Hobbyraum um den Helix West....






    Auf der Ostseite ist die USA Strecke ebenfalls fertiggestellt:




    Langsam beginnt der Fahrbetrieb:



    Wie bereits erwähnt: Hier gilt: Fahren was gefällt:). Die legendäre GG1:





    Der Blick vom kleinen in den grossen Hobbyraum:



    Der Hauptbahnhof - hier kommen später grosszügige Perrons hin:


    Und noch zwei Bilder der fast gesamten Anlage im grossen Raum:




    Der Schattenbahnhof ist für Stack-Trains zugänglich:



    Zu einem grossen Bahnhof gehört auch ein grosses Bahnhofsgebäude, endlich hat Faller dieses eindrückliche Gebäude wieder aufgelegt:





    Zum Schluss ein Stelldichein mit meinen Lieblingszügen - die IC2000:):):


    Ich wünsche Euch viel Spass beim Anschauen der Bilder und freue mich auf Eure Rückmeldungen.


    Beste Grüsse aus dem Moba Keller


    Thom

  • Danke Thom,

    Die Grösse ist einfach eindrücklich. Hast Du für die Geländegestaltung konkrete Vorstellungen? Oder baust Du die Landschaft um die Gleise herum, wies gerade kommt?


    Diesen Faller-Bahnhof hatte ich mir vor etlichen Jahren auch zugelegt. Der Bausatz diente mir aber als Teilespender. Unter anderem für meinen Bahnhof ...





    ...und das Grandhotel...



    Gruss Roger


    78 grüne Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hallo Thom

    gewaltige Ausmasse! Schön die weit geschwungenen Radien. Das gibt ein vorbildliches Aussehen deiner Züge und mächtig Fahrbetrieb. Eine Frage brennt mich beim Betrachten der Bilder. Sind die Weichenantriebe definitif oder als Provisorium gedacht?

    IC 2000 forever;) du machst deinem Claim alle Ehre beim Gesamtbild der fünf Züge in der Bahnhofshalle.

    Gruess Andy


    Bauweise: Modulbahn mit eigener Norm
    Thema: Mitteland / Jura / Bahnhof Bipp
    Gleismaterial: Peco Code 75, Rocoline
    Steuerung: ESU Ecos (SW 4.0.2)
    Decoder: Weichen: ESU Switchpiloten, Signale: Qdecoder
    Melder: ESU Detektoren
    Software: Modellstellwerk 9.5.4b STBY (Iltis) aktiv 8.26.6

  • Hi Roger

    Ja, da gibts keine genauen Vorstellungen. Jedoch geht es noch einige Zeit bis der Landschaftsbau beginnt.


    Sehr schöne Gebäude hast Du da gebaut.



    Hallo Thom

    gewaltige Ausmasse! Schön die weit geschwungenen Radien. Das gibt ein vorbildliches Aussehen deiner Züge und mächtig Fahrbetrieb. Eine Frage brennt mich beim Betrachten der Bilder. Sind die Weichenantriebe definitif oder als Provisorium gedacht?

    IC 2000 forever;) du machst deinem Claim alle Ehre beim Gesamtbild der fünf Züge in der Bahnhofshalle.

    Salü Andy

    Ja, die Weichenantriebe sind so definitiv. Ich weiss, dass Unterflurantriebe besser aussehen, aber für später ist es einfach handlicher, die Teile bei Bedarf auszuwechseln. Mir gefällt es so ganz gut.


    Ich suche noch eine Wagennummer von Roco, dann habe ich jeden je produzierten IC-2000 Wagen von Roco :D:D. Völlig plem plem:vain::vain::lol:


    Beste Grüsse

    Thom

  • Kannst Dich trösten, Thom. Was soll ich mit drei Vitrinen voll mit grünen Ae 6/6 sagen? Immer dieselbe Lok - nur Wappen und Nummer unterscheiden sich. Da ist dein IC-Knall ja noch heilig....🤪😀

    Gruss Roger


    78 grüne Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Ich suche noch eine Wagennummer von Roco, dann habe ich jeden je produzierten IC-2000 Wagen von Roco :D:D. Völlig plem plem:vain::vain::lol:

    Bestitz du in der Tat alle 10 IC 2000 Bt die Roco produziert hat? Dann müsstest du aber einige Wagennummern doppelt haben, damit es 10 Züge gibt ;) Immerhin kannst du dann 2 Züge mit Bistro und 5 mit Speisewagen verkehren lassen...

  • Hallo Thom

    mich interessiert das mit dem Lichtraum Profil, was ist denn das grösste Fahrzeug Deiner Flotte?

    Hast Du auf den Double Stack Cars auch HiCube Container?

    Gruss Dumeng

  • Salü Dumeng

    Bis jetzt habe ich "nur" die klassischen 53 und 48 Fuss Container auf meinen Well Cars. Noch etwas höher ist der Automax von Athearn. (Ca 1-2 mm). Dieser geht auch noch knapp zum Schattenbahnhof. Auf der USA Strecke hingegen habe ich das Profil grosszügig angelegt.


    Gruss

    Thom

  • Die Modelllok schafft den langen Zug erstaunlich gut so ganz alleine.


    Im Massstab 1:1 wären einem solch langen Zug sicher 3 bis 4 Maschinen vorgespannt und bei Steigungen kämen noch ein, zwei Helper-Pärchen dazu. Für solche Fälle gibt es Reserven z.B. in Truckee für die Züge über den Donnerpass.


    Hier sind ein paar davon.

    Gruss

    Peter


    Freedom's just another word for nothing left to lose

    No matter how much you polish a turd - it's still a turd

  • Hi Peter


    Ja, das ist definitiv so. Nur habe ich bis heute nur eine dieser Loks. Aber es sind ein paar weitere unterwegs. Endlich ist der 2te Run bei ScaleTrains angekommen. Interessant: dieser ist bereits zu 90% ausverkauft8|. Aber es spricht ja für den Hersteller.


    Ich persönlich bin der Meinung, dass zurzeit ScaleTrains der mit Abstand beste Hersteller auf dem gesamten Modellbahnmarkt ist. Europäer eingeschlossen!


    Ich bin auch stolzer Besitzer einer Union Pacific Big Blow Turbine in "Museum Quality". Ein absolut geniales Modell mit Top-Sound:thumbsup:.


    Auch die Güterwagen sind sehr gut gefertigt und laufen ähnlich wie KATO seidenweich auf den Roco Line Gleisen.


    Gruess


    Thom

  • Hallo zusammen


    Hatte vor kurzer Zeit einen guten Freund zu Besuch im Moba-Keller und er brachte zwei interessante Modelle zum Fahren mit:


    Die Motordraisine X625 mit Wagen von Liliput:



    Und die Schneeschleuder Beilhack der DB von Roco mit vielen Sound- und Bewegfunktionen: