ChRB (Christoph-Röbi-Bahn)

  • Aber dann muss ich unbedingt vorbeikommen! Wie lange steht die Anlage noch?


    Gruss

    Teddy

  • Im Gegensatz zu anderen, die schöne Anlagen bauen und hier zeigen, sind wir im Moment destruktiv.

    Wir haben den ChRB-Raum im Goldern-Kindergarten auf Ende Juni gekündigt und müssen nun mit Abbrechen (oder Rückbauen, wie man heute sagt) vorwärts machen. Ein bisschen weh tut's schon, aber die Perspektive, eine neue Anlage bauen zu können entschädigt uns dafür.


  • Ja, das sind keine schönen Bilder.;(

    Werden einzelne Geländegruppen wieder Eingang in die neue Anlage finden?

    Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass es vor allem bei den Brücken schwierig ist, weil die Längen nur bei entsprechender Planung wieder stimmen.

    Aber die Aussicht, eine neue Anlage bauen zu können, wird die Wehmut schliesslich übersteigen.:)

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Wahrlich traurige Bilder. Die schönen Paradestrecken sind unbrauchbar geworden.;(

    Danke für das Zeigen der Bilder, sowas ist ja auch mal interessannt.


    Aber das ganze ist ja ein Neuanfang, ich freue mich auf die ChRB III!

    Gruess Martin

  • Da blutet einem wirklich das Herz, wenn man sieht, wie eine solch tolle Arbeit/Anlage leider zerlegt bzw. abgebaut werden muss. Aber: in einer Hymne heisst es so schön: "auferstanden aus Ruinen . . . " - Viel Erfolg beim Neuaufbau! :):):)

    Gruss Günther

  • Durch solche Phasen bin ich auch schon gegangen, aber schlussendlich ist immer wieder etwas neues entstanden. Und bekanntlich macht planen und bauen ja Spass. Ich wünsche Euch viel Erfolg mit Eurem neuen Projekt, dessen Fortschritt ich mit Vergnügen beobachten werde!


    Gruss, Hans

  • Hoi Röbi

    Es ist schon sehr schade, wenn man eine solche mit viel Liebe ausstaffierte Anlage "vernichten" muss. Einiges kann man ja wieder verwenden, aber die Landschaftsgestaltung und die damit verbundene Arbeit geht verloren. Trotzdem macht es Sinn, wenn der Eigentümer das Gebäude abreissen will. Da ist man gut beraten, wenn man selber die Initiative ergreift und kündigt. So gibt es weniger Stress beim Abbruch. Mich freut vor allem auch, dass bei dir zu Hause zwei grosszügige Keller bereitstehen. Dass diese zwar "zu klein" sein werden, ist bei jedem Modellbahner so.

    Weisst du das schon: übernimmst du die digitale Steuerung von Rautenhaus weiterhin?

    Falls ich etwas in Aarau helfen kann: ich bin pensioniert.

    Herzliche Grüsse

    Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

  • Danke, Oski, für deine aufmunternden Worte!


    Trotzdem macht es Sinn, wenn der Eigentümer das Gebäude abreissen will. Da ist man gut beraten, wenn man selber die Initiative ergreift und kündigt. So gibt es weniger Stress beim Abbruch.

    Wir hätten zwar noch etwa zwei Jahre länger bleiben können. Aber in zwei Jahren bin ich gut 75 und deshalb beginnen wir lieber jetzt, wo ich noch jung bin, mit einem neuen, grossen Projekt. Das war der eigentliche Gründ für die vorzeitige Kündigung.


    Weisst du das schon: übernimmst du die digitale Steuerung von Rautenhaus weiterhin?

    Ja, ich habe alle Steuerungs-Komponenten sauber ausgebaut und zur ChRB III gezügelt.


    Falls ich etwas in Aarau helfen kann: ich bin pensioniert.

    Danke, das ist nett. Aber was wir angerichtet haben, wollen wir auch selber ausbaden.

  • So, der Abbruch der ChRB II ist geschafft. Erst hatten wir an eine 4 Kubikmeter-Mulde gedacht, aber es wurde uns bald klar, dass die nicht reichen wird. Weil es auch bei 6 Kubikmeter knapp werden könnte, haben wir jetzt eine 10 Kubiukmeter-Mulde bestellt. Am 10. Juni, wenn die Mulde hier sein wird, werden wir stundenlang Material durch die enge Kellertreppe nach oben schleppen müssen.


    Dann müssen wir noch ein paar Gegenstände, Schachteln und Kisten zur ChRB III transportieren. Anschliessend muss der Raum besenrein geputzt werden und gegen Ende Juni werden wir ihn abgeben.




    1


    Zum Glück habe ich am letzten Fahrtag noch etwas gefilmt. Ich werde bei Gelegenheit ein Video davon erstellen und hier zeigen.

  • Kaum zu glauben, dass hier bis vor kurzem eine legendäre Modellbahnanlage stand.;(

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • So leer sieht der Raum recht gross aus. Wie viele Quadratmeter sind das?

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Raum bereit zum Abgeben.

    Hmmm, in diesem Raum könnte man doch eine prima MoBa bauen….:hmm:


    Aber eigentlich ganz gut, dass ihr jetzt fertig seid am alten Standort, jetzt könnt ihr die Energie für den Neubau bündeln.

    Die alte ChRB lebt in all Deinen Bildern und Videos weiter.

    Gruess Martin

  • Hmmm, in diesem Raum könnte man doch eine prima MoBa bauen….

    Martin, jetzt möchte ich nicht mehr zurück. Der Raum war halt grau, düster und etwas müffelig und gefällt mir jetzt nicht mehr, nachdem wir im neuen Raum angefangen haben.


    Aber eigentlich ganz gut, dass ihr jetzt fertig seid am alten Standort, jetzt könnt ihr die Energie für den Neubau bündeln.

    Die alte ChRB lebt in all Deinen Bildern und Videos weiter.

    Genau!

  • Mit einem so grossen Raum wäre ich schon sehr zufrieden. Ich muss mich bei Gelegenheit auf die Suche nach einem passenden und bezahlbaren Raum machen. Man muss für das Rentnerleben vorbereitet sein. ;)

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.