Die legendäre Faller AMS-Bahn

  • Hallo Roger


    Toll, das alles mitzuverfolgen! Vielleicht eine blöde Frage, aber hast du eigentlich auch den AMS-Bahnwagen im Bestand oder in Verwendung?

    Gruss Christian


    Meine Fotos; Eisenbahnen (Schwerpunkt Gotthard) und Dampfschiffe: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zur Erinnerung an den im Schnee versunkenen Gotthard am 17. April 1999.

  • mir gefällt es, sogar an die Biene Maja hast du gedacht, sehr gut. Gruss Barni

  • christian,

    Im Bestand ist der Wagen. Auch die entsprechende Bahnpackung. Aber da meine AMS-Bahn ja nicht mit der Oelbahn kombiniert wird, kommt das Verladesystem nicht zum Einsatz.


    Gruss Roger


    97 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hoi zäme


    ...würde irgendwie auch nicht passen, die Oelbahn ist ja Finescale, da passt eine Rennbahn im Massstab 1:60 eher weniger. Trotzdem war die Kombi Eisenbahn und AMS ein Bubentraum von mir!


    Gruss Barni

  • Hoi Roger


    Die Verpackung ist, von heute aus betrachtet, purer Kult und die Idee war voll next Level!

    Wann war das Ding in den Läden?

    Als nicht-Märklinist erlaube mir die Frage - sind das bereits K-Gleise?


    Gruss, Carlo

    [H0m DCC] Anlage "Rhaetian Flyer" Proto-Freelance RhB/Bernina, FO/MGB und etwas Brünig

    Testsegmente, Aufstellbahnhof, Wendel: in Betrieb; jetzt dran: gestaltetes 'Musteria', grob nach Vorbild Disentis
    Bemo et al., Peco und handlaid ; Steuerung: Rocrail, CANbus GCA, Hall-Melder, Weichen-Servo, Roco WLAN-Maus

  • Hallo Carlo,

    Ich bin zwar nicht Roger, aber versuche trotzdem zu antworten:

    Märklin brachte sein K-Gleis System ab 1969 heraus. Es ist (2024) auch schon 55 Jährig(!) geworden. Ab 1969 als Nr. 2100/... Kunststoffschwellen mit Blechschienen. Später als Nr. 2200 mit Vollprofil-Stahlgleisen. Dieses Faller-Designe gab es über viele Jahre ab ca. 1970-er Jahre, somit passt alles.


    Gruss

    Hermann

    Analog ist cool:)

  • Wann war das Ding in den Läden?


    Im einem Neuheitenblatt von 1970 ist diese Idee von Schiene und Strasse das erste Mal erwähnt.

    Gruss Roger


    97 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hallo zusammen


    Wir - also mein Bruder und ich - hatten diesen Bahnwagen im Einsatz! Die Packung gehörte ihm, sie wurde dann ergänzt mit einer "Rennbahn", die wir gebraucht bekommen haben. Der Wagen müsste irgendwo noch vorhanden sein - ich gehe mal suchen...

    Gruss Christian


    Meine Fotos; Eisenbahnen (Schwerpunkt Gotthard) und Dampfschiffe: https://www.flickr.com/photos/134896793@N03/ - aktuelles Avatarbild zur Erinnerung an den im Schnee versunkenen Gotthard am 17. April 1999.

  • ich hab mich grad durch den Katalog von 1970 geklickt... der Wahnsinn was es da alles gab.


    Einen Cadillac Coupé, DS19, Fiat 1800, Opel Diplomat und diverse Lastwagen. Einen Valiant und den Tanklaster hab ich nicht gesehen, wär das was für das nächste 3D-Print Projekt?


    Aber es war wahrscheinlich nicht der gewünschte Erfolg, in den Folgejahren ist dann AMS im Katalog nach hinten gerutscht.... und es gab dann auch nichts neues mehr, oder hab ich da was übersehen?

    im Katalog

    1970 = Seite 4-19

    1971 = Seite 4-15

    1972 = Seite 54-63.. ups...


    Aber immerhin, Looping und Container Terminal gab es...

    (und für die Bestandskundschaft eine V1/V2 Rakete als Modell)

    Einmal editiert, zuletzt von Dumeng ()

  • Ja Dumeng, die 60er Jahre waren das Zeitalter des Automobils: die Entbehrungen nach dem Krieg waren überwunden und mit dem wieder erarbeiteten Wohlstand hielt das Auto Einzug in die breite Bevölkerung - bis 1973 der Oel-Schock die Grenzen aufzeigte.

    Dies widerspiegelt sich auch beim Spielzeug. Das AMS-Interesse gipfelte gegen Ende der 60er.


    Am Schluss - also ab ca. 1970 - wurde bei Faller die Entwicklung neuer Fahrzeuge eingestellt und auf amerikanische Aurora-Modelle zurückgegriffen. Das war etwas komplett anderes hinsichtlich der Philosophie und interessiert heute die AMS-Liebhaber nicht mehr sonderlich. Entsprechende Angebote aus dieser Zeit sind auf Ebay praktisch unverkäuflich.

    Gruss Roger


    97 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Kommt jedes Fahrzeug an der Insel vorbei, ohne anzustossen?

    Yes!


    Externer Inhalt youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Das hässliche „Tack“ an der Kreuzung liegt natürlich daran, dass immer noch keine Weichenzungen verbaut wurden.🤪

    Gruss Roger


    97 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Genau. Und an diesem ‚Monumentoderetwasanderes‘ nehme ich mich demnächst an.

    Et voilà. Der Sturzi-Platz (No 1*) ist fertig gestellt.






    *Eigentlich bereits der Zweite, wenn man mein Nachbars-Geschenk mitzählt.

    Nummer 3 ist bereits angedacht. Da ich aber erst am 17. über das entsprechende Fahrbahnstück verfüge, dauert das noch ein paar Tage.

    Gruss Roger


    97 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Et voilà. Der Sturzi-Platz (No 1*) ist fertig gestellt.

    Roger, das sieht gut aus. Schön gemacht!


    Da ich aber erst am 17. über das entsprechende Fahrbahnstück verfüge, dauert das noch ein paar Tage

    Hättest du doch etwas gesagt, dann hätte ich meine gestrige Velotour nach Regensberg statt nach Langenthal gemacht.

  • Ach, das eilt doch nicht - im Gegenteil: habe noch viele angefangene Dinge, denen ich mich nun widmen sollte…. Anders komme ich nie zu Ordnung.😁

    Gruss Roger


    97 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Wunderschön geworden Roger,Top :thumbsup: . Machst Du hier auch noch einen Fussgängerstreifen zum "Inselkiosk"?

    Gruss Bruno


    Ein Herz für alte Modellbahnen aus Holz, Metall oder Karton :love:

  • Hoi zäme


    Auf jeden Fall ein Eyecatcher; habe so was noch nie gesehen. Fussgängerstreifen braucht's nicht; in der Innenstadt ist ja sicher mindestens Dreissiger- wenn nicht gar Begegnungszone.


    Gruss Barni

  • Machst Du hier auch noch einen Fussgängerstreifen zum "Inselkiosk"?

    Das wäre in Wirklichkeit sicher so. Aber ich lass es: Vereinfachung auf das Wesentliche. Man könnte ja annehmen, dass der Sturzi-Platz (der übrigens bei DIESEM Exemplar noch umbenannt wird) nur mässig befahren wird und die Fussgänger gefahrlos über die Fahrbahn gehen können (allerdings spricht die Signalisation und der Zaun gegen diese Theorie🤪)

    Gruss Roger


    97 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • „AMS für Kenner“ müsste dieser Beitrag heissen - wobei man das Wort ‚Kenner‘ durchaus mit Spinner tauschen könnte. In diesem Zusammenhang fast ein Synonym. Aber welcher Extrem-Sammler ist vor diesem Prädikat schon gefeit? - Na eben!



    Hier sehen wir also dreimal die selbe Anfangspackung. Die Simpelste von allen. Nur mit einem Käfer und dem abgebildeten Schienenoval bestückt. Wenn man aber genauer hinsieht stellt man durchaus einen Unterschied fest. Profi-Sammler wie Jürg werden mit einem Blick registrieren, dass die mittlere Packung ziemlich selten ist. Es handelt sich nämlich um die erste Ausführung.

    Wenn man den Inhalt der beiden Kartons vergleicht, werden dann weitere Unterschiede sichtbar. Hier kann schon der weniger spezialisierte AMS-ler punkten. Denn, dass die Schienen zu Beginn der Produktion braune Ränder aufwiesen und erst später zu weissen Randsteinen übergegangen wurde, wissen viele (und nerven sich allenfalls darüber, dass die eine oder andere Generation beim Anlagenbau optisch nicht zusammenpassen).


    Die Farbe des Käfers ist übrigens kein Altersmerkmal. Der wurde der Packung in vier verschiedenen Farben beigelegt. (Wobei dunkelrot mit Abstand am seltensten war und heute dafür Höchstpreise bezahlt werden. Blau, grün und beige VW war die häufige Bestückung. Ich gebe aber zu: als Kind wäre ich enttäuscht gewesen, wenn statt des auf dem Bild ‚versprochenen‘ blauen Wagens ein fader beiger Käfer zum Vorschein gekommen wäre. Aber so war das oft bei den Faller-Komplettpackungen.



    Ein weiterer Unterschied ist bei den Skalen der Regler auszumachen: alt = erhabene römisch anmutende Indexe, neu: eine gedruckte Skala mit arabischen Zahlen.

    Da beide Packungen noch original verblistert sind, können die Deckel und Unterteile also nicht versehentlich vertauscht werden…. Aber woran erkennt man jetzt denn eigentlich den alten Karton-Oberteil?😏

    Gruss Roger


    97 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Danke Roger für Deinen schönen Beitrag. :thumbsup:

    (oberes Foto): der mittlere Käfer ist entweder umgebaut auf e-Antrieb ;) , oder aber vorher schon voll getankt, jedenfalls braucht er kein .. Logo, es fehlt.

    Analog ist cool:)