Die Bahn im Oelkeller

  • Ob mich nun gleich der nächste Modellbauanfall ereilt, ich weiss es nicht. Eher nein. Aber lassen wir die St. Martins-Höhle vorerst ruhen. Die Begrünung hat Zeit und ich keine Lust dazu. Viel eher spielte mir der Zufall in die Hände:

    Da ich in den letzten Tagen ja Zeit hatte meine Wohnung wieder einmal zu entrümpeln, fiel mir ein Segment meiner früheren Anlage in die Hände. Dieses war bei der Schwiegermuttertalbahn als eines der wenigen aus Wartungsgründen modular gebaut. Vielleicht könnte ich das in die neue Anlage einpassen. Eine erste Stellprobe vor einigen Tagen liess mich zuversichtlich werden. Heute nun schnitt ich mit der Stichsäge etwas vom Rahmen weg, damit die aktuelle Bahntrasse auf kein Hindernis stösst.

    Da ich nach dieser Operation am offenen Herzen bereits völlig nassgeschwitzt war, genügt es mir auch schon wieder. Entweder plagen mich ebenfalls Coronaviren, oder aber der Funken zündete aus anderen Gründen noch nicht.


    Dennoch zwei, drei Bilder, die das sehr provisorisch angebrachte Segment in der angedachten Position zeigt.





    Alte Hasen erkennen im Modul ‘Rolis Schandfleck am Ortseingang‘ von früher wieder. Diesmal steht die Abfallsünde aber mitten im Bergtal. Was will man machen? In den 60er Jahren wurde überall deponiert.:D

    Natürlich muss die Szenerie noch etwas angehoben werden, damit die Strasse links über die Geleise kommt - und ich muss schon wieder eine Brücke bauen.8|

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Alte Hasen erkennen im Modul ‘Rolis Schandfleck am Ortseingang‘ von früher wieder. Diesmal steht die Abfallsünde aber mitten im Bergtal. Was will man machen? In den 60er Jahren wurde überall deponiert.:D

    Welche Ehre! Güsel-Roli 2.0 :D:D:D


    Wie die aktuelle Situation zeigt, wurde nicht nur in den 60-er Jahren überall deponiert - Du bist also top-aktuell mit Deinem Vorhaben!!!!

  • Sodeli, nun steht das Geländeteil waagrecht (bzw. die Ebene, wo allenfalls ein Gebäude aufgestellt wird). Dazu wurden drei Stützen an passenden Stellen seitlich an Trassenbretter geklebt. Darauf steht das Modul im Moment noch lose aufgesetzt.





    Mal zum Spass das eben fertige Bauernhaus auf die (viel zu kleine) Freifläche gestellt und schon wähnt man sich in der Schweiz, irgendwo in den Alpen, eine Heile Welt...






    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Man kann sonntags in die Kirche - oder eine bauen.;)



    Habe noch selten einen so präzise und wertigen Lasercutbausatz bearbeitet. Bisher ganz ohne Bauanleitung ausgekommen - die mitgelieferte DVD kann ich momentan nirgends abspielen.




    Die grosse Arbeit beginnt allerdings erst: Fugen spachteln und Mauerwerk verputzen.

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Welche Ehre! Güsel-Roli 2.0 :D :D

    Bei dem knauserigen Haken reicht es höchstens zu 1.97587823...

    Super, dass diese Schmutz-Ecke gerettet wird!

    (Wohnt der Güsel-Baron jetzt da oben in dem Baurenhaus? dann kann er ja sein Zeug gleich über den Balkon nach unten Entsorgen)

  • Ja, hundskomuner Weissleim. Wenns etwas schneller halten soll und nachher überstrichen wird, greife ich auch zu Sofortkleber. 😉

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Auch ohne Anleitung sah ich, dass die Fensterlaibungen konisch verlaufen. Die runden Fensterrosetten ebenfalls. Daher war meine heutige Arbeit diesen 12 Kirchenfenstern mittels Schleifen die passende Form zu geben. Rosetten sind noch zahlreicher....

    Keinen Schimmer, ob dies gemäss Anleitung vorgesehen wäre. Der Laserstrahl kann offenbar nur senkrecht angesteuert werden.

    Nun ist aber auch diese mühselige und staubige Arbeit getan. Ebenfalls die Spachtel und Schleifarbeiten. Kompliziert wirds erst wieder beim Zusammenbau der Orgel....:D


    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Der Laser-Creation-Bausatz begeistert schlichtweg:


    Die Fenster - bei allen andern mir bekannten Hersteller - sind immer ein Riesengefummel: Fensterteile mit so wenig überstehendem Material, dass man kaum Leim auftragen kann, ohne dass diese in den sichtbaren Bereich dringt, zuschneiden einer mehr oder weniger labbrigen Fensterfolie, Kleben derselben mit einem für Folie geeigneten Leim (zieht entweder Fäden oder blüht aus)... und das ganze dann irgendwie sauber anbringen. Gut. meistens gelingt es aber es gehört zu den Arbeiten, die mich immer am Meisten anödet.


    Ganz anders hier: die gelaserten Fenster sind einseitig mit Klebefolie versehen. Diese kann man sauber abziehen und auf das ebenfalls gelaserte und daher passgenaue Plexiglasscheibchen kleben. (Dort muss man übrigens ebenfalls zuerst die Schutzfolie einseitig entfernen). Das nunmehr ohne klebrigen Fingern komplettierte Fenster kann man in der Folge an einer speziell dafür vorhandenen Fläche mit Weissleim bestreichen und sauber von innen an der Wand positionieren. Der als Klebefläche dienende Steg ist ausserdem so dimensioniert, dass er als Positionshelfer dient und bündig auf den Boden oder eine Spante stösst. Genial konstruiert und ausgeführt. So macht sogar das Fensterln Freude.:thumbsup:


    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Wer aktuelle Ansichten der Kirche von Wassen betrachtet sieht eine weisse Kirche.



    Und genauso habe ich sie auch koloriert.



    Als ich aber Bilder suchte, um die Farbe der Eingangspforte zu bestimmen, wurde mir plötzlich bewusst, dass die Kirche nicht einheitlich weiss war. Der oberste Teil des Turms war weiss - aber unten deutlich dunkler.



    Schnell forschte ich weiter und sah nun dass das Gebäude hellgrau gestrichen ist. Der Kontrast ist nur aufgrund weisser Stellen an der Dachtraufe und an der Turmspitze ersichtlich.



    Noch ältere Bilder, sowie das Modell im Verkehrshaus zeigen die Kirche in noch dunklerem Farbton. Ausserdem waren dort alle Fenster aussen mit einer weissen Linie umrandet.



    Das hätte mir eigentlich egal sein können, da ich ja nicht die Gotthardstrecke nachbaue. Aber ich lasse mir auch nicht sagen, dass ich Minimalist bin (im Hobbybereich, ich spreche vom Hobbybereich, Chef :grin:).

    Also ging ich hin und machte mich an die Arbeit. Ich klebte die Fenster mit Maskierband ab ...



    ... und malte die Fassaden nochmals an. Daran bin ich momentan. Unglaublich, wie das Modell dadurch gewinnt.


    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Wahnsinn Roger, diese Detailgenauigkeit:thumbsup:.

    Weiss jemand, für was die 2 runden Löcher etwa auf der Höhe der Heiligen Statue, nahe dem Dachansatz sind? Auch die hat es sogar im Model! Ist deren Zweck falls gerade kein Gottesdienst statt findet, die Kirche durchlüften? Fledermaus Nistplätze dürften in dem Fall kaum angestrebt sein?

    Gruss

    Hermann


    Foto vom 20. August 2020

  • Also ging ich hin und machte mich an die Arbeit. Ich klebte die Fenster mit Maskierband ab ...

    ... und malte die Fassaden nochmals an. Daran bin ich momentan. Unglaublich, wie das Modell dadurch gewinnt.

    Roger, genau solcher Aufwand macht's aus ... das Tüpfelchen auf den i. Gefällt mir :thumbsup:

  • Einmal mehr eine Spitzenleistung von Roger! Gratulation! Zur Frage von Hermann: Die zwei Löcher befinden sich über den Balken der Dachboden Konstruktion und dienen der Lüftung. Ich war zwar noch nie in dieser Kirche, aber die sichtbare Decke von unten dürfte nicht das Dach sondern eine Zwischendecke sein.

    Herzliche Grüsse

    Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

  • Hallo Roger,


    deine beiden Projekte (Bauernhaus und Kirche) sind top :thumbup:!


    Es bestätigt sich wieder: mit passender Farbe und handwerklichem Geschick lassen sich aus bereits tollen "Industriemodellen" richtige Kunstwerke zaubern.

    Ich freue mich auf weitere Bilder!

  • Ich bin auch ein Fan der Laser-Création-Bausätze und besitze auch einige davon.


    Bei der Kirche von Wassen habe ich einen, sagen wir mal, kleinen Fehler entdeckt - Ihr auch?


    Vielleicht möchte Roger diesen korrigieren mit seinen sehr geschickten Händen?

    Gruss Urs

    __________________________________________________________________________________

    34 Tank-SCC / 4 Kasten-SCC und noch viele Nummernvarianten möglich :D:whistling:

    Wer mehr über diese Materie wissen möchte: www.containercars.ch

  • Danke für die netten Komplimente. Der Bausatz ist in einigen Details doch recht vereinfacht worden:


    -So stimmt die Grösse der Fensterrosette über dem Eingang nicht. Die müsste grösser sein.

    -Die grossen Kirchenfenster weisen einen Quersteg zuwenig auf.

    -Die drei Heiligenfiguren an der Eingangsfassade sind als normale Fenster ausgebildet

    -Die weiss gestrichenen Kehlungen an der Dachunterseite wurden nicht nachgebildet.

    -Die Zifferblätter sind unter aller Sau: billig und unsauber bedruckt und kreuzfalsche Optik. Hier muss ich etwas Eigenes zeichnen müssen. (Wie gross wohl die geätzten römischen Ziffern sind, die Rainer anbietet? Bestimmt zu gross)


    Aber es wurden nich nur Dinge weggelassen, einige Sachen wurden hinzugedichet:


    -Dem Bausatz liegen prächtige, aber aus verschiedenen andern Kirchen zusammengewürfelte Kirchenfenster mit Glasmalerei bei (statt ein korrektes simples Wabenmuster).
    -Weiter findet man im Kit eine Naturstein-Sockelmauer vor. Ich weiss nicht, ob in Wassen so eine tatsächlich das Fundament bildet. Vielleicht wurde sie inzwischen einfach weiss gestrichen?


    Diese Feststellungen bremsen mich etwas aus. Zwar muss meine Kirche nicht tupfgenaugleich dem Wassener Original gleichen, aber der Stolz lässt es nicht zu, Verbesserungen nicht einfliessen zu lassen, wo dies mit vertretbarem Aufwand möglich ist.

    Ganz sicher muss ich eine Lösung für die drei Zifferblätter finden.:huh:

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hallo Roger


    Auch von mir (endlich wieder einmal:S) ein Kompliment zu deiner Arbeit - einfach grandios, wie du das machst!


    Die Kirche ist toll! Sie interessiert mich auch sehr, frage mich, ob das auch einer zu einem ansprechenden Resultat bringen kann, der nicht so viel Erfahrung mitbringt, wie du?


    A propos Laser-Creation: Sie hatten ja einmal den Bahnhof Flüelen im Programm - ob der wieder einmal kommt, oder ob solche Bausätze auch einzeln wieder geliefert werden könnten?


    Zum Klebstoff: Habe damit erst ein Segelflugzeug meines Sohnes repariert, doch der Klebstoff von Faller für solche (Holz-) Bausäzte dünkt mich noch sehr gut. Er kommt in der gleichen Verpackung mit Kanüle wie der bekannte Plastikkleber.

  • Hallo Christian,

    Zu Deiner Mutmassung: wer sorgfältig vorgeht sollte bei diesem Bausatz keine Probleme haben, ein schönes Resultat zu erhalten. Dank Bodenplatte und der präzisen Konstruktion sind rechte Winkel zwangsläufig gegeben. Im Gegensatz zum Bauernhaus, das aus labberigem Karton besteht, kommt man bei Laser-Creation nicht in Gefahr, dass sich die stabilen Pressholzplatten verziehen.

    Und warum sollte ich teuren Spezialkleber besorgen, wenn es normaler Weissleim auch tut? Aber danke für den Hinweis.^^

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • So, der Haupttrakt ist gestrichen. Das Vordach muss ich erst noch verspachteln.



    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.