Neue HAG-Lok Re 421 blau mit Werbung Zürich-München

  • HAG kündigt als Neuheit die blaue Re 421 mit der Werbung Zürich - München an.



    Bestellschluss ist der 28.2.2020, die Auslieferung ist geplant für Q2/2020. Alle Details sind im angehängten Flyer zu finden:


    Re 421 zürich-münchen.pdf


    Was nicht im Flyer steht: Die Lok kann natürlich auch 2-motorig geliefert werden.


    Der Datenbank-Eintrag für dieses sehr schöne Modell ist auch bereits erstellt.

  • Die Lok 16269 Re 421 blau Zürich - München befindet sich in Auslieferung (zumindest schon mal die 1-motorige Version)!


    Die Lok ist bestückt mit zwei unterschiedlichen Pantos sowie dem ESU LoPi 5. Was ich bis jetzt gesehen habe gefällt mir sehr.

  • Was ich bis jetzt gesehen habe gefällt mir sehr.


    Mir auch. Einen Fehler habe ich gefunden, wer sieht ihn auch? ;)

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • heisst es im statt in 2021? Oder ist die Nummer eine Cargo-Version?

    Keine Ahnung, mir gefällt die Lok :thumbsup:. Noch etwas Geduld, dann erscheint diese blaue Re 2/4 als richtige Re 4/4 II, da warte ich gerne noch ein bischen.

  • Oder ist die Nummer eine Cargo-Version?

    Es war zumindest einmal eine Cargo Version. Wenn du das Modell hast, kannst du den Fehler entdecken, sonst wird es eher schwierig. ;) Solche Fehler bemerke ich im Normalfall auch nicht, heute nur rein durch Zufall.


    Ja, mir gefällt das Modell auch sehr gut und die Bedruckung ist wie es der Chef von HAG ausdrücken würde, Hammer. Auch die Lackierung, absolut fehlerfrei, ein Modell das richtig Freude macht. :thumbsup:

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • heisst es im statt in 2021?

    Nein, auf einer Originalfotografie heisst es "in 2021". Und die Nummer ist korrekt ... 379-9. Der eine falsche Panto ist wohl der Fotomontage geschuldet.


    Gespannt auf die Auflösung, Erwin :supersad:

    Gruss

    Peter


    dif-tor heh smusma - live long and prosper

  • Es war zumindest einmal eine Cargo Version. Wenn du das Modell hast, kannst du den Fehler entdecken, sonst wird es eher schwierig. ;) Solche Fehler bemerke ich im Normalfall auch nicht, heute nur rein durch Zufall.


    Ja, mir gefällt das Modell auch sehr gut und die Bedruckung ist wie es der Chef von HAG ausdrücken würde, Hammer. Auch die Lackierung, absolut fehlerfrei, ein Modell das richtig Freude macht. :thumbsup:

    ...diese Loks, die nach Lindau fahren SIND Cargo-Loks. Vielleicht diskutiert ihr aber ja auch "nur" das Outfit...

  • Vielleicht diskutiert ihr aber ja auch "nur" das Outfit...

    Ich ja.


    In den Genuss des Fehlers kommen übrigens nicht alle, ich wie immer schon. Glücklicherweise kann er einfach behoben werden und die Lok muss dafür nicht einmal eingeschickt werden. ;)

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Es hat wie immer keinen Fehler. Dass zwischen 6 und x ein Blank fehlt, macht gar nichts. Der Rest ist sowieso ok. Zudem: bestellt ist bestellt! Ich nehme sie auf jeden Fall. auch mit dem vermeintlichen Fehler, aber erst, wenn die zweimotorige Variante kommt.

    Herzliche Grüsse

    Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

  • aber erst, wenn die zweimotorige Variante kommt.

    Wenn du noch warten musst, dann bekommst du sicher die fehlerfreie Variante.

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • HAG Neuheit 16269-2-31 blaue Re 421 "Zürich - München". Version mit 2 Motoren:thumbsup:.

    Das ging ja aber schnell, von der Ankündigung bis zur Auslieferung: 3,5 Stunden. Das Modell ist wunderschön:thumbsup:.


         

    jetzt habe ich auch ein Modell mit dem Hinweis "mit verbotenen Trafos". Bei mir macht das durchaus Sinn... Es befinden sich mittlerweile schon 6 Digital Lokomotiven in der Sammlung. Dieses Exemplar hat Glück und darf digital bleiben...


          N

    Neue HAG SBB Werbelok Zürich - München in 3,5 Stunden.


         

    Achtung; die etwas komische blasse graue und glänzend weisse Bezeichnungsnummer 91 85... ist so korrekt ausgeführt, dem Vorbild entsprechend! Das waren noch Zeiten, wo diese Lok einfach nur SBB Re 4/4 II geheissen hatte... Noch so kleinste Details sind in 1:87 korrekt und noch lesbar angebracht.


          


    Das Einzigste was mir aufgefallen ist, der Schleifer war minim etwas lose, was in ein paar Sekunden behoben wurde. Eine tolle Lok von HAG:thumbsup:.


    Auch die unterschiedlichen Stromabnehmer DB zu SBB wurden korrekt dargestellt.

  • @Hermann: Danke für die vielen eindrücklichen Bilder.


    @Erwin: Und wo ist jetzt der Fehler? Bin sehr gespannt!

    Herzliche Grüsse

    Oski

    signatur_egos.jpg

    ...auch Nichtraucher können süchtig sein nach Zündhölzern!

  • @ Oski: vielleicht meint Erwin, die Stromabnehmer? Man sieht es nicht ganz genau, aber mir scheint bei der "Fotomontage" seien beides SBB Pantos?

  • Da ist der Fehler versteckt.


    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Der Kandidat hat 100 Punkte. :thumbsup: Es betrifft nur ein Teil der Modelle.

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Wow, bei der HAG SBB Cargo Re 421 "Zürich-München" wurden da (erstmals?) feine Stromabnehmer serienmässig auf einer BoBo II verbaut - sieht echt toll aus! 8)

    Freundliche Grüsse aus dem Berner Seeland von Dominik


    Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS und MOB bis zur RhB!

  • Hallo Dominik


    Nein, die Stromabnehmer waren bereits seit jahren Standard. Was hingegen neu ist, dass sie lackiert sind und dadurch feiner Wirken.


    Siehe im Vergleich z.B. die 421 von BINARI 9


    @ Erwin

    War „nur“ die Schachtel falsch angeschrieben oder wurde effektiv die falsche Loknummer aufgedruckt?