Ankündigung von 11 neuen Wappenversionen der Cargo Re 620

  • HAG kündigt elf neue Wappenversionen der Cargo Re 620 an. Alle Modelle erhalten die neue Beleuchtung und sind auch als 2-motorige Versionen erhältlich.


    Geplant sind die Auslieferungen für das 4. Quartal 2021, Bestellschluss ist der 15.10. 2021


    Hier angehängt ist das PDF mit den Details: 210910 Re 620 Cargo.pdf

  • erzhal

    Hat den Titel des Themas von „Ankündigung von 7 neuen Wappenversionen der Cargo Re 620“ zu „Ankündigung von 11 neuen Wappenversionen der Cargo Re 620“ geändert.
  • Hallo zusammen


    Von diesen Loks gab es ja einige Wappen schon, andere sind neu - als da wären:


    - Rupperswil

    - Däniken (@Roland: DänikEn nicht DänikOn, da ist wohl ein Tippfehler passiert - im Flyer ist es richtig)

    - Pfäffikon SZ

    - Cadenazzo


    Interessant natürlich die Frage, ob da in Sachen grüne Auflagen etwas "im Busch" ist - es wurden ja ab und zu von angekündeten Wappen auch in einer anderen Farbe Lokomotiven hergestellt... Hier ist natürlich schon klar, dass das Wappen alleine nicht reicht, eine grüne oder rote Lok herzustellen - es braucht noch weitere Beschriftungen. Das lässt sich aber alles machen...


    Ich freue mich jedenfalls grundsätzlich, dass neue Auflagen produziert werden... Doch einen Bestellschluss im Oktober 21 und Lieferung im Q4 21 erachte ich als nicht so glücklich - solch für manch einen Interessenten grosse Ausgaben wollen geplant sein - zudem stehen bei manchem noch ausstehende Bestellungen offen... Ich will nicht jammern, doch vielleicht ist so rasches Ankünden und Liefern nicht das optimalste...


    Zu guter Letzt - es gäbe da schon noch weitere attraktive Wappen;)


    - z.B. die 11657 "Estavayer-le-Lac in grün oder rot...

  • Grundsätzlich finde ich es gut, dass HAG eine Vielfalt an Cargo-Wappen-Versionen auflegt. Es ist eigentlich für fast jede Region was dabei..an der Tavannes wäre ich interessiert, sobald der Händler die Bestellangebote aufgeschaltet hat, wird das angeschaut :). Es ist natürlich schon eine Stange Geld, das muss ich auch sagen. Bestellungen bis Ende Oktober und dann Auslieferung im 4. Quartal, also ideal vor Weihnachten :D, dass kann man glaublich vergessen. Oder HAG lehrt uns eines Besseren, könnte ja sein. Angekündigte Auslieferungstermine haben die noch selten eingehalten...jedenfalls bei Loks welche ich bestellt habe...ist ja eigentlich egal, darüber rege ich mich schon lange nicht mehr auf. Gezwungen wird man ja nicht zu kaufen.


    Weiter werde ich aus dem Bericht von Christian nicht schlau. Hier werden doch Cargo-Wappenversionen angeboten, warum sprichts du dann von grünen und roten Loks? Warum andere attraktive Wappen? Normalerweise hälst du dich darüber auf, wenn aus deinem Kanton, deiner Region nichts dabei ist, Dornach-Arlesheim wird angeboten ;), aber ich denke diese Lok hast du schon..


    Ich nehme an HAG kann nichts anderes als Farb- und Wappenvarianten anbieten. Andere Neuheiten kommen da wohl keine. Jedoch ist die Form, das Werkzeug der Re 6/6 auch schon einige Jahre alt, glaublich seit Ende 80er Anfangs 90er. Ist halt so...

    Es grüsst Mattioli


    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)


    Mattioli`s Modellbahnwelt

  • Angekündigte Auslieferungstermine haben die noch selten eingehalten

    Bei mir sieht das nicht so schlecht aus, eine pünktlich, eine einen Monat später. Damit kann ich mehr als gut leben. Allerdings müsste jetzt im dritten Quartal die Post abgehen, da ist noch einiges offen, auch zwei Modelle für mich. Mein Portemonnaie wird es danken, wenn es etwas später wird. ;)

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Andere Neuheiten kommen da wohl keine

    doch ich hoffe schon:rolleyes:, irgend wann in den nächsten 50 Jahren?


    Rätsel, was ist es? Von HAG Mörschwil stammen noch die Chassie und einer aus einer Forschungsanstalt hat die dazu notwendigen Bauteile entworfen und seither ist es ganz still geworden um die 2-motorige ...e 6/6 ;(. Also ganz ohne Aufwand und Geschäftsrisiko kann man keine Neuheit anbieten. Aber auch das ist kein Drama, die allermeisten von uns Forumisten haben genügend Ersatz-Lokis und eine selber zusammengebastelte 2-motorige 11517 Brunnen aus HAG-Teilen existiert ja und funktioniert bestens:). Und die Ae ist ja noch nicht einmal für die Reihe "R" zugelassen. Sozusagen eine Art von langsamer etwas minderwertiger Re 6/6, dafür mit mehr Charm und Geist. Eine 2-motorige H0 HAG Ae 6/6 hat ein gewisses Marktpotential, hoffentlich verschwindet dieses Projekt nicht für immer und Ewig unwiederbringlich in der Beckenried-Tiefsee?


    Gruss

    Hermann

  • Hallo zusammen, lieber Oli


    Ich möchte da etwas klarer werden...

    Weiter werde ich aus dem Bericht von Christian nicht schlau. Hier werden doch Cargo-Wappenversionen angeboten, warum sprichts du dann von grünen und roten Loks? Warum andere attraktive Wappen? Normalerweise hälst du dich darüber auf, wenn aus deinem Kanton, deiner Region nichts dabei ist, Dornach-Arlesheim wird angeboten ;) , aber ich denke diese Lok hast du schon..

    Ja, hier werden Cargo-Re 6/6 angekündet und zur Bestellung über den Fachhandel angeboten (gelistet habe ich sie noch nicht gesehen, das kommt...).


    Warum spreche ich von grünen und roten Loks? Weil es in der Vergangenheit ab und an so war, dass eben auch die andere Farbe hergestellt wurde (bei rot angekündeten Loks grüne, bei grün angekündeten rote Loks). Mir geht es dabei nicht darum, eine besonders seltene Variante zu besitzen, sondern eine für mich besondere Lok allenfalls kaufen zu können. Die Varianten wurden typischerweise so aufgelegt:

    • Dies erfolgte teils als Ankündigung weiterer Varianten (so z.b. der Ae 6/6 Giubiasco, Dèlemont und Wil, welche zuerst mit weiteren Ae 610 angekündet wurden und dann eben auch in grün folgten, hier der Flyer: http://trains.wipertech.ch/Tra…eriaHAGModellNummer=11534).
    • Oder es wurden Klein- bis nur Kleinstserien hergestellt (das sind die, die dann eben besondern selten sind - wir sprechend da von Stückzahlen im einstelligen oder tiefen zweistelligen Bereich - und nein, ich besitze keine solchen;)).
    • Oder es wurden Einzelstücke angefertigt - hier gibt es dann auch andere Spezialitäten (meine Ae 6/6 Baselland mit Silberdach ist ein solches Einzelstück, ich habe einfach angefragt, ob sie eine solche herstellen können:))

    Es ist wohl so, dass besonders das Wappen selbst eine teure Komponente darstellt (sei es der Produktionsaufwand selbst, der mit dem Digitaldruck ja wohl klein wurde oder eben der ganze Aufwand mit Recherche, Grafik, etc. bis das Wappen gedruckt werden kann). Rot/Grün war noch einfach, von Cargo zu rot/grün braucht es noch andere Anschriften.


    Also, es geht hier halt auch um Wissen (bzw. gwundrig sein), was sonst noch so läuft oder welche Ideen sonst noch denkbar sind. Und eigentlcih geht es mir nur ums Diskutieren, sich Austauschen - weniger darum, ob es diese dann wirklich gibt oder gar geben müsste.


    Ich fand es "hilfreich", dass ich die Wappen, die nun eben neu sind, aufgelistet habe - ich meine, dies zu Wissen, weil es für mich ein Hobby im Hobby darstellt und ich einmal eine umfassende Liste der Re 6/6 aufgestellt habe (nicht nachgeführt, Stand 17.1.2015, gerne bei Bedarf als PDF oder auch Excel).


    Warum andere attraktive Wappen? Das ist mehr "Geschwätz" oder - wie ich es lieber nenne - "Ausdruck von Freude" und was mir ebenfalls noch sehr gefallen würde. Dies ganz und gar ohne irgendwelches Reklamieren, warum das "jetzt nicht schon jetzt" kommt.

    So ist mir halt die 11657 wichtig (eine Re 6/6 mit sehr langem und hier auch klangvollem Namen sowie schönem Wappen - dazu Erinnerungen an tolle, harte, schmutzige, staubige und einfach schöne Bike-Rennen) und dann auch die 11445 "Frauenfeld" (ja, eine Ae 6/6) oder die 11493 "Sissach" (Ae 6/6 und aus meiner Region). Warum? Wappen und oder Namen können einem einfach gefallen, sie lassen sich verbinden mit persönlichen Erlebnissen oder Verbindungen oder sind ganz allgemein von Interesse (da gäbe es noch die 11403 "Schwyz", welche noch fehlt - erste Serien-Ae 6/6!). So könnte ich aus ebensolchen persönlichen Gründen dann wenig mit der 11435 "Liestal" anfangen...

    Und eine "Dornach-Arlesheim" besitze ich nicht - die Cargo ist wohl tatsächlich sehr attraktiv.


    Was mir noch wichtig ist: Warum kommst du drauf, dass ich mich darüber aufhalte, wenn etwas nicht erscheint, z.B. "mein Kanton/meine Region" nicht berücksichtigt wird?

    Da musst du etwas falsch verstanden haben - ich halte mich nie darüber auf, wenn dem so ist. Ich kommentiere das, was angekündet wird, versuche etwas beizutragen und profitiere gerne von Informationen, die so vielleicht/hoffentlich zusammen kommen.

    Wenn das nicht interessiert oder man das "blöd oder daneben" findet, kann man das auch einfach überlesen...


    Ich hoffe sehr, dass ich mich mit diesen ausführlicheren Zeilen verständlich ausgedrückt habe. Wenn nicht, so bitte ich nachzufragen.

  • Ich habe von Christian hier im Forum noch nie ein böses Wort, Geschimpfe oder gehässige Beiträge gelesen. Es sind ausnahmslos fundierte und freundliche Voten von seiner Seite. Dass ausgerechnet unseren stets diplomatisch agierenden Vereinsmitglied böse Worte in den Mund gelegt wurden, erstaunte mich schon. Da muss es sich mit Sicherheit um ein Missverständnis gehandelt haben.
    Christians ausführliche Antwort beweist es ja nun auch.😊

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • christian:

    Ich denke nicht, dass wir mit grünen Re 6/6 rechnen können, bei den Roten sieht es möglicherweise etwas anders aus...


    Bei den Wappen ist das recht einfach. Solche Inputs wie Deiner werden sicher für künftige Versionen zur Kenntnis genommen.


    Danke für den Hinweis auf den Tippfehler bei der Däniken.


    Um ehrlich zu sein, aus Deinem ersten Beitrag bin ich auch nicht so ganz schlau geworden.


    @Matioli: Genau Dein Argument habe ich auch mit Heinz diskutiert. Seine Überlegungen waren aber durchaus plausibel. Dennoch, wären da so viele Re 460-er angekündigt worden, ich hätte ganz schön gelästert, das hätte mein Budget ganz schön durcheinander gebracht. Es hat ja auch bei unseren Kollegen einige ganz intensive Re 6/6 Sammler.


    Worauf jedoch geachtet wurde ist, dass verschiedene Regionen abgedeckt wurden. Denke, das wurde gut gelöst.

  • böse Worte in den Mund gelegt wurden

    Lieber Roger, ich habe nirgendwo etwas böses geschrieben, es sind auch keine bösen Worte gefallen, wo auch?


    Um ehrlich zu sein, aus Deinem ersten Beitrag bin ich auch nicht so ganz schlau geworden.


    @Matioli: Genau Dein Argument habe ich auch mit Heinz diskutiert. Seine Überlegungen waren aber durchaus plausibel. Dennoch, wären da so viele Re 460-er angekündigt worden, ich hätte ganz schön gelästert, das hätte mein Budget ganz schön durcheinander gebracht. Es hat ja auch bei unseren Kollegen einige ganz intensive Re 6/6 Sammler.


    Worauf jedoch geachtet wurde ist, dass verschiedene Regionen abgedeckt wurden. Denke, das wurde gut gelöst.

    Danke :thumbsup: genauso ist es und nicht anders...

    Es grüsst Mattioli


    "Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und trotzdem zu hoffen, dass sich etwas ändert" (Albert Einstein)


    Mattioli`s Modellbahnwelt

  • Lieber Roger, ich habe nirgendwo etwas böses geschrieben, es sind auch keine bösen Worte gefallen, wo auch?

    Okay, das war vielleicht etwas hoch gegriffen. Sorry.

    Da ich mit Christian schon öfters ähnliche Diskussionen geführt habe, war mir natürlich klar, was er mit seinem Beitrag meinte. Vermessen von mir, zu denken, dass das auf andere Leser vielleicht nicht zutreffen könnte.🤭

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Im Oltener Tagblatt wurde ein Artikel zum Thema Re 620 mit dem Wappen von Dänikon veröffentlicht:


  • Zitat:

    "Die Lok wurde 1977 in roter Farbe geliefert."


    Die Presse sollte einmal lernen besser recherchieren.

    Überall "Fachkraft " am Werk, mit tausenden Diplomen, aber kein Verstand!

    Die Loks wurden in grün geliefert.

    Erst Ende 1983 wurde beschlossen, diese Loks in rot zu lackieren.

  • Die Re 6/6 Däniken wurde 1997 anlässlich der R3 rot lackiert. Den Cargo Anstrich erhielt sie 2017, ebenfalls bei der R3, falls das überhaupt jemand interessiert.


    Die Presse sollte einmal lernen besser recherchieren.

    Witzbold, für so einen Artikel wird aber garantiert nichts recherchiert. 20 Jahre daneben gehauen, jänu, es gibt schlimmeres. ;)


    Ist doch eine schöne Gratiswerbung für HAG, was will man da mehr.

    Gruss Erwin



    Wer rast, der verpasst das Leben.


    Kein Platz für weitere Sammelstücke ist nur eine faule Ausrede. ;) Es gibt für alles eine Lösung.

  • Ist schon so, ärgerlich für die Kenner dieser Thematik.

    Trotzdem finde ich es schön, wird in der Zeitung über eine solche Lok berichtet. So wird das Hobby Modellbahn und die Schweizer Traditionsfirma auch wieder ein bisschen hervorgehoben in der Öffentlichkeit und fernab der Fachzeitschriften. ^^

    Freundliche Grüsse aus dem Berner Seeland von Dominik


    Sammelt und fährt H0 / H0m...von SBB über BLS und MOB bis zur RhB!