Modellbäume selber herstellen

  • Danke Christoph für die Links. Diese kommen mir sehr gelegen, denn ich beabsichtige demnächst nebst den Kiefern und div. Fichten es auch mal mit einem Laubbaum zu versuchen ...

    Gruss, René
    ++

  • Da ist wirklich mal ein Könner am Werk. Das Aha-Erlebnis hatte ich auch mit der Drahtschnur und - wichtiger - mit der Filtermatte als Feinäste. Das werde ich irgendwann versuchen, wenn mein Kauf-Baumvorrat erschöpft ist und ich dafür Zeit erübrigen kann. Also etwa in 75 Jahren, zwei Monaten und 26 Tagen.:whistling:

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hallo Christoph,

    danke für die Links. Was zum Kaffeesatz noch zu sagen wäre: Er ist nicht lagerfähig. Will heissen, dass er wieder feuchigkeit zieht und schimmeln kann. Einmal ausgebracht am Baumstamm oder als Acker ist dies kein Problem. Ich weiss wovon ich rede, denn diese Schau-Anlage hatte 2014 ihre Premiere und ich hatte schon damals diese Idee mit der Kaffeesatzrinde ;).


    Gruss Bruno


    Ein Herz für alte Modellbahnen aus Holz, Metall oder Karton :love:

  • Was zum Kaffeesatz noch zu sagen wäre:

    Bin gleicher Meinung wie Bruno: Kaffeesatz eignet sich weniger. Diesen verwende ich lieber als Moorbeetdünger und zugleich als Antikatzenklo...


    Für die Rindenimitation fand ich in meinem Fundus Quarzsand von Noch. Diesen klebte ich auf den Stamm und wo nötig auf das Geäst. Als Kleber benutze ich Acryl-Binder (bleibt ein wenig länger offen als Weissleim). Der Quarzsand wird nach dem Abtrocknen mit wasserlöslicher Farbe braungrau bis grau abgetönt, je nach Baumsorte und Gutdünken.

    Ich gehe davon aus, dass sich auch (mineralischer) Sand sonstiger Herkunft eignen könnte (?) ...

    Gruss, René
    ++

    2 Mal editiert, zuletzt von Lukas ()

  • ich habe bis jetzt feines Sägemehl benutzt und eingefärbt

    Yep, das mache ich genauso.

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Also: nach dem ersten Video sieht es bei mir so aus (jetzt wird‘s erst richtig schwierig):seriously:

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Gestern habe ich meine zwei kleinen Rollen mit Drahtschnur (2x20m) zu total fünf Bäumen und zwei Sträuchern verdrillt.

    Was im Video nicht gezeigt wird: die Drillarbeiten fordern Bürogummi-Hände ganz ordentlich. Es floss sogar Blut, als ich die grosse Blase aufbiss, die am sich am linken Daumen gebildet hatte.


    AUA!



    Wen kann ich jetzt verklagen?:D

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Roger

    Sehr schön und natürlich geworden:thumbsup:.

    Kein Wunder kosten "richtige" Modellbahn Bäume, welche aber doch nicht ganz an Deine Kunst heran kommen, so viel Geld...

    Verklagen? den Herrgott. Schuld sein ist dem sein Job. Hast Du die Drähte in eine Bohrmaschine gespannt, um diese zu drillen?


    Roger gibt das Bluteichen oder auch noch Sequoia (Nadelholz) Mammutbäume? 40 Meter Draht für 7 x H0 Bäume / Sträucher? Modellbauer von Deinem Format haben ganz riesig viel bewundernswert Geduld :). Im Biffiger Wald stehen die Bäume ganz dicht... Da sollen wieder mehr Walliserkühe weiden, damit nicht alles zuwächst? sonst kostet nur schon diese Gemeine ein Vermögen an Aufwand.


    Gruss

    Hermann

    Analog ist cool:)

  • 40 Meter Draht für 7 x H0 Bäume / Sträucher?

    Hermann, das hat mich auch gewundert, dass 40m Drahtschnur nicht mehr hergeben. So gesehen sind die Bäume aus Osteuropa gar nicht mal so teuer. Schliesslich kommen da noch weitere Materialkosten hinzu bis die Bäume fertig sind.

    Ob sie am Ende an die Profi-Bäume dieses Herstellers herankommen, wage ich zu bezweifeln. Aber es ist für mich eine Abwechslung dies mal zu versuchen.
    Wenn du meinen Daumen gesehen hast erübrigt sich die Frage wohl, ob ich die Drähte mit der Bohrmaschine verzwirbelte, oder?:D

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Quatsch, ich will ja kein Seil herstellen, sondern Bäume…. Das muss man von Hand mit Gefühl machen. Habt ihr das verlinkte Video überhaupt angeschaut??(:rolleyes:

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hier gebe ich meine weiteren Erfahrungen und Ergebnisse bekannt:


    Filtermatten-Material hatte ich schon lange vor diesen YT-Videos besorgt. Schliesslich sind weder Idee, noch meine Umsetzungspläne neu.


    Zur Auswahl stand Eine Filtermatte für Küchenabzugshauben, sowie Filtermatte aus dem Aquariumbereich zur Vergügung. Letztere behielt die Nase vorn. Diese Faser wurde ziemlich drahtig und konnte gut auseinandergezogen werden. Ausserdem dürfte sie im Verhältnis zur Menge einiges günstiger kommen, als erfahrungsgemäss überteuerte Modellbahnprodukte.



    Das nackte Geäst sah nach dem Ankleben der ‚Zweige’ vielversprechend aus:




    Dann - heute - die Begrünungsversuche. Mit einer Mischung aus mittelgrünem und dunkelgrünen Mischung von Noch, sowie einem Beutel dunkelgrün von Heki als Beigabe, liess ich die Blätter über den leimsprayeingesprühten Baum rieseln.

    Hier muss ich noch üben: ‚weniger ist mehr‘ sagte der Könner im Anleitungsfilm. Tatsächlich erliegt man der Versuchung, die Äste und Zweige möglichst vollständig zu begrünen. So geht aber das organisch anmutende Geäst des Baums verloren. Eine weniger dichte Belaubung wird beim nächsten Versuch angestrebt.


    Hier einmal der Stand, direkt nach der Belaubung. Noch ohne Fixierung durch Mattlack oder Säuberung des Stamms:





    Im Hintergrund oder einer Baumgruppe kann man meine ersten Versuche von Bäumen und Büschen sicher verwenden.

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Nicht nur ein begnadeter Landschaftsbauer sondern auch ein ebensolcher "Bäumleskreateuer" . . . :):):)

    Gruss Günther

  • Die beiden letzten Exemplare habe ich weniger stark belaubt. Sieht viel besser aus (auf Fotos schwierig zu zeigen.?()


    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.

  • Hoi zäme


    Will nicht das Thema verwässern, was sich an Stelle von Filtermatten auch noch eignet, sind diese grünen Pfannenribbel (am besten bereits benutzte, die sind weniger steif), weil die schon grün sind





    Gruss Barni

  • Gratulation Roger zu Deinem - einmal mehr - perfekten Ergebnis :thumbsup:

    Gruss

    Hermann

    Analog ist cool:)

  • Hoi zäme


    Will nicht das Thema verwässern, was sich an Stelle von Filtermatten auch noch eignet, sind diese grünen Pfannenribbel (am besten bereits benutzte…

    Geschätzter Barny, dein Beitrag ist keineswegs eine Verwässerung des Themas, denn genau um die Herstellung von Laubbäumen geht es. Allerdings wirst Du in einem Jungesellenhaushalt wie dem meinen kaum genug benutzte Scheuerlappen auftreiben können (die Grünen, kratzenden eh nicht):D


    Und ich denke kaum, dass Scheuerlappenbäume einfacher herzustellen sind, als so, wie es auf den YT-Filmen gezeigt wurde. Und was das Ergebnis anbelangt, kann sich jeder seine eigene Meinung bilden.:search:

    Gruss Roger


    95 von 121 grünen Ae 6/6


    Die Katze schläft im Lärm; nur die Stille weckt sie, wenn die Mäuse rascheln.